Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Orchideen in Glasvase 3

+18
Hauzi
Sabine62
juba
Robert
Silje
Ed
Doris
Jutta
Phips
KarMa
Biene
Pooferatze
emmily
Daz
Wurzel
mom01
zwockel
Eli1
22 posters

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13 ... 17 ... 23  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 12 von 23]

276Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 30.07.15 14:51

Gast

avatar
Gast
Hey, ich habe heute auch noch zwei Gläser-Sets erstanden! Vielen Dank nochmal Karin für den heißen Tip! ja1

277Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 30.07.15 14:55

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Super Uli! Für den Preis sind sie doch ganz ansehnlich.
Und danke für's Mutmachen zum Einglasen. moegen

278Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 30.07.15 17:14

mom01

mom01
Orchideenfreund
uliorchi schrieb:Bärbel, das ist ja super! Ich freue mich für dich....ich bin gespannt, ob sie duften?
Meine hängen direkt am Fenster, volle Südseite und unschattiert. Es kommen schon wieder 2 neue BT. Sie blüht soweiso eigentlich dauernd. Ich bin gerade am überlegen, ob ich nicht doch versuchen soll, eine herauszunehme und zu glasen. Das Körbchne wird schon zu eng für alle drei!

Uli
- Ich bin auch gespannt, ob sie duftet Laughing
Wie wäre es, wenn Du Deine 3 in ein größeres Körbchen setzt? Das würde bestimmt besser aussehen als sie getrennt zu körbeln?

Karin
: oh, viieelen Dank ja1 ja1

279Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 31.07.15 15:10

Gast

avatar
Gast
Endlich konnte ich meine V. Blue Magic in ein passendes Glas setzen. Leider hat sie während meines vier- wöchigen Urlaubs, viel zu wenig Wasser bekommen. Sie hatte deutliche Anzeichen der Dehydrierung.
Gestern habe ich sie aus dem Substratkörbchen herausgeholt und mir die Bescherung angesehen. Leider musste sie viele völlig zerbröselte, ausgetrocknete Wurzeln lassen. Da sie einige kräftige Wurzeln weiter oben am Stämmchen gebildet hatte, habe ich diese mit den drei verblieben Wurzeln ins Glas gesetzt.
Jetzt gewöhnt sich die Vanda hoffentlich schnell an ihr neues Zuhause und schiebt fleißig neue Wurzeln und Blüten!

Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 P1030015

280Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 31.07.15 18:49

mom01

mom01
Orchideenfreund
Uli, die wird sich wieder erholen, ganz sicher! Und so schön blüht sie ja1

Mal ne Frage: mein geglastes Zygo wurde teilweise gelblich, eine große fitte Phal bekam schlappe Blätter. Ich habe sie vorhin mal ausgekippt und festgestellt, dass die meisten Wurzeln verfault sind.
Woran liegts? Hätte ich erst wieder Wasser nachgießen dürfen, wenn die Rinde einige Tage gaaanz trocken ist?

281Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty SGK-Problem 31.07.15 21:10

Hauzi

Hauzi
Orchideenfreund
Hallo, Bärbel!

Sie haben eine Nachricht mit ein paar Fragen von mir. Wir werden das Problem schon ausfindig machen.
Vorweg dazu jedoch noch eine kurze Anmerkung.
Nach dem Umsetzen sollten die Pflanzen in SGK anfangs trockener gehalten werden, da sie meist keine so hohe Luftfeuchtigkeit in den üblichen Töpfen gewöhnt sind. Die Umstellung erfolgt nicht so drastisch. Es dauert teilweise etwas bis alte Wurzeln weiter wachsen. Manche wachsen überhaupt nicht mehr weiter. Eher bilden sich neue Wurzeln. Ist es dann auch noch kalt und dunkel können sie faulen.

Es gibt noch eine Reihe weiterer Gründe, wodurch die Wurzeln faulen können. In Bezug auf Ihre Fälle, bitte über PN. Es sind mehr Informationen nötig um die tatsächlichen Gründe herausfinden zu können.

gez. Hauzi

https://www.pflanzenfreunde.com

282Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 31.07.15 21:41

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Hallo,
viel passiert hier,komme kaum nach mit lesen.
Ich versuche zu kommentieren.
Uli,das Glas wird aber schnell zu klein sein denke ich. Ist aber egal,schau mal wie die Wurzeln und die Vanda wachsen.

Bärbel,wie Hauzi schon sagte nicht vorher das Glas ersäufen.
Geht ohne viel besser.
Das letzte mal das ich ein Glas voll gefüllt habe war vor einem halben Jahr.

Die Verbindung in den Untergrund muß gegeben sein.
Es kann auch sein,das der Beginn zu feucht ist.

Egal,SGK erweckt auch halbtote zum Leben.

Liebe Grüße

Will

283Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 01.08.15 0:20

Robert

Robert
Orchideenfreund
Ich hatte jetzt auch eine Phalaenopsis die nicht mehr wollte und nach den Erfolgen die Ihr hier schreibt, habe ich es auch versucht. Aber die Phalaenopsis hat es nicht mehr geschafft. Da habe ich wohl zu lange geartet.
Da ich nichts anderes gerade dar hatte und die Pflanze auch noch recht klein war, habe ich ein Marmeladenglas genommen.
Ich habe es so gemacht wie ihr es hier beschreibt mit Sphagnum Moos.
Und das Glas am Westfenster im Wohnzimmer gestellt. Dabei ist mir nach 4 Wochen aufgefallen, dass das Glas unten anfing zu Veralgen und das die Algen immer mehr wurden.
Bei euren Bildern sieht man keine Algen. Habe ich da irgendwas außer Acht gelassen oder woran konnte das liegen?
Leider kann ich euch kein Bild mehr liefern weil ich es schon entsorgt habe.

Ich will es noch einmal ausprobieren die SGK Kultur. Dann aber gerne vermeiden, das die Gläser wieder Veralgen.

284Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 01.08.15 7:58

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Hallo Robert,
Schichtung wie hier schon mehrfach beschrieben.
Unten Holzkohle,dann Moos darüber grobe Rinde im oberen Bereich feinere.
Zum Schluß feine Rinde oder Hobelspäne als Dampfbremse.

Dünger nur die Hälfte oder weniger.
Ich benutze auch Blattdünger, so entsteht kein Algenwachstum im Glas.
Es bekommt ihnen sehr gut.

Viel Erfolg Very Happy

Liebe Grüße

Will

285Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 01.08.15 9:54

mom01

mom01
Orchideenfreund
Danke Will, ich bin mit Haunzi in Kontakt.

Dieses Glas hatte ich vorher nicht ersäuft und sie hat auch 7 Monate prächtig durchgehalten, sogar geblüht.
Nun geht es an die Fehlersuche...zu wenig Licht, weil 2. oder 3. Reihe Süden überdacht oder zu früh Wasser nachgegossen oder sonst etwas. Wir prüfen.

Die Dampfsperre besteht mittlerweile aus Hamsterstreu statt feiner Rinde. Ich glaube, das geht besser.

Vielen Dank auch an Haunzi ja1

286Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 01.08.15 10:55

Gast

avatar
Gast
Oh schade Bärbel, ich hoffe es lässt sich herausfinden, wo das Problem lag! ja1

Ich nehme übrigens auch nur Hamsterstreu, mit der feinen Rinde habe ich es auch nicht hinbekommen! Allerdings habe ich bei der Vanda keine Dampfsperre oben, ich bin nicht sicher ob ich sie noch oben drauf setzen sollte oder nicht?

Bei den Baby-Vanden ist sie oben drauf! Bei der Blue Magic bin ich unschlüssig. Die ist ja schon mehr Luft gewöhnt.

Was, meint ihr?

287Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 01.08.15 11:30

Robert

Robert
Orchideenfreund
Danke Will für den Hinweis mit den Blattdünger. Und Danke an Haunzi für die PM.

288Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 01.08.15 12:57

Silje

Silje
Orchideenfreund
Ich bin auch ganz interessiert an der Problemlösung, also bitte haltet uns auf dem Laufenden, was die Problemfälle und vor allem mögliche Lösungswege angeht! Irgendwie lern ich lieber aus Fehlern anderer als sie selbst zu machen Laughing 
Meine Gläser laufen bis jetzt gut, nur eine Promenaea musste ich entsorgen, da hab ich aber gepfuscht und das feine Verkaufssubstrat nicht aus dem Wurzelballen entfernt, bzw. nur ganz wenig davon. Das könnte ja nicht gutgehen.

 Ich werde heute Abend weiter glasen. 

Liebe Grüße 
Silke

289Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 01.08.15 23:42

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Jepp,
nicht alles geht wenn man nicht aufpasst,oder Frau.
Meine Macodes hat alle Blätter verloren.
Habe sie neu geglast und bin gespannt ob es noch was wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die vom Tisch gefallene BLC hat die Schäden am Blatt gut vertragen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dem NT ist nix passiert Gott sei Dank.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bärbel,laß uns teilhaben an der Fehlerfindung.

Liebe Grüße

Will

290Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 02.08.15 11:17

mom01

mom01
Orchideenfreund
Will, die Macodes wird schon wieder! Du kriegst doch alles wieder hin ja1


Lieben Dank nochmals an Hauzi für die Hilfe!

Und klar informiere ich Euch, was ich falsch gemacht habe, damit wir aus unseren Fehlern lernen können. Hauzi, bitte berichtige hier, wenn ich etwas falsch beschrieben habe!

Inzwischen sind wir soweit, das es möglicherweise an der Kombination zwischen einigen Hydrokulturkugeln (Ton), die ich mich schäme, unten im Glas gelassen zu haben, und einem zuviel( alle 2-3 Monate 200 µS) oder dem falschen Dünger mit einem zu hohen pH-Wert liegt.
Die Tonkugeln erhöhen den pH-Wert, sagt Hauzi, also macht die bitte alle raus!
Es waren meine Anfänge Ende letzten Jahres, mit Hydrokugeln unten drin, dann Kohle, dann Rinde und Moos etc. Ich hatte es gelassen, weil es funktionierte und es auch viele geglaste Orchideen waren, habe den Aufwand gescheut Embarassed
Es funktionierte aber nur bis zur 2. Düngergabe jetzt im JUni/Juli, dann begann das System zu kippen!!!
Mein Keller sieht aus wie ein Schlachtfeld, ich glase alle Orchideen aus, die Hydrokugeln enthalten.

Deshalb halte ich auch hier Funkstille im Forum - bin im Keller Embarassed

291Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 02.08.15 11:51

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Frohes Schaffen Bärbel ... und viel Erfolg!!!!

Robert ... meine Gläser sind zum Großteil auch veralgt, bin mittlerweile auch zur Blattdüngung übergegangen. Jetzt müssen die Orchi's die Nährstoffe aufzehren, dann verschwinden im Laufe der Zeit auch wieder die Algen. Aber weiss der Kuckuck, wie lange das dauern wird Very Happy

292Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 02.08.15 12:13

Gast

avatar
Gast
Jetzt wird hier ja richtig interessant!

Bärbel, das ist ja echt heftig, so ein paar Tonkugeln lassen alles kippen! Gut dass ich die schon immer weg gelassen habe.
Super, dass Hauzi und du der Sache auf den Grund gegangen seit, dass hilft uns allen weiter! Danke Euch für die viele Geduld und Mühe! Dir noch viel Spass beim Glasen! ja1

Will ich drück die Daumen für deine Macodes, das wird schon wieder! Der Neutrieb deiner BLC sieht doch supi aus! Very Happy

Sabine ob die Algen von selbst wieder verschwinden....das glaube ich nicht, wenn ja wird das schon langen dauern! Ich hatte auch so ein Glas und habe die Algen (zumindest die sichtbaren) dann mit einem langen Stab und Küchenrolle seitlich aus dem Glas geholt. Das geht am Besten, wenn sich gerade nicht viel Wasser im Glas befindet. Bei mir waren die Algen nur im unteren Drittel des Glas, an der Glaswand. Seither 3 Monate) haben sich keine neuen mehr gebildet.




293Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Unbekanntes geglast 02.08.15 12:22

Doris

Doris
Orchideenfreund
So, ein neuer Glasversuch mit einer "Altlast". Keine Ahnung, worum es sich hiebei handel (am ehesten aus der Brassia/Zygo-Fraktion); jedenfalls nahm ich Oma's ausgediente Kaffeekanne und rein mit ihr.
Nein, nicht mit Oma, mit der Orchi Laughing
Bin nach Hauzi's Anleitung vorgegangen (danke !) - man wird sehen, ob's was wird:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

294Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty SGK-Anmerkungen 02.08.15 14:03

Hauzi

Hauzi
Orchideenfreund
Hallo, Doris!

So ein sich nach oben hin verengendes Gefäß wird bei größer werdendem Wurzelwachstum beim Entfernen der Pflanze zerstört werden müssen. Anfangs weniger Wasser wär besser. Vor allem wenn sich das Glas nach oben hin verengt. Schütt einfach die Hälfte raus.

@ all: Bei Algen im Wasser seltener düngen und einfach mal den Boden austrocknen lassen. Einzelne Seramis-Tongranulatstücke können förderlich sein, aber zu viele und vor allem dann wenn sie im Nassen (also zu weit unten) liegen, können sie Probleme bereiten. Selbiges bei Hydrokulturkugeln und generell bei gebranntem Ton. Bei Phalaenopsen sollten die aber generell vermieden werden.

Den Boden gelegentlich austrocknen zu lassen ist förderlich.

gez. Hauzi



Zuletzt von Hauzi am 02.08.15 14:46 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Ergänzung)

https://www.pflanzenfreunde.com

295Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 02.08.15 14:07

Gast

avatar
Gast
Seramis gehört da eigentlich nicht rein, Doris. Und die Form ist nicht konisch, sondern umgekehrt konisch, das kann Probleme geben. Kann, nicht muß, probier es aus.

Will, viel Glück mit der Macodes!

Bärbel, frohes Schaffen Very Happy

Bei meiner Minimark sind auch ca. 3-4 Kugeln Seramis drinnen, daran war sie festgewachsen. Die sitzen aber nicht unten, sind meist trocken und ja auch nur ganz wenige. Sonst habe ich kein Seramis odeer Blähton in SGK.

Einige Algen haben sich bei mir teilweise im unteren Drittel auch gebildet, Sabine, ok, bei den Starkzehrern, die kriegen halt ab und zu mal Dünger. Bisher macht das aber keine Probleme. Wenn es gefühlt zu viele werden, putzen, fertig. Für Blattdüngung bin ich zu faul  Very Happy

Liebe Grüße, Jill

296Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 02.08.15 16:49

mom01

mom01
Orchideenfreund
Danke an alle für die antreibenden guten Wünsche! Mann, ich habe keine Lust mehr vor lauter Umglasen Evil or Very Mad Nur noch 1...aber jetzt ist gerade mal Pause.

Doris, glase die wieder um bitte.

297Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 02.08.15 20:45

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Ich komme hier nicht nach mit den vielen Beiträgen.
Ich weiß nicht ob die Macodes was wird.

Bäh Blähton

Doris,ich habe auch ein,zwei in solchen Gläsern.
Aus Unwissenheit damals !
Du mußt,wenn Du sie drin läßt alle paar Monate mal Wasser nachfüllen.
Das hält sich ewig in solchen Gläsern.
Ansonsten funktioniert es.

Zu den Algen,ich habe alle Arten von gedüngten Gläsern hier,auch mit "Bäh" Blähton.
Und selbstverständlich mit Algen.
Is ja alles im Erforschungsstadium.
Mich stören sie nicht.
Einziges Problem ist,das man nicht sieht wie hoch der Wasserstand ist.
Deshalb werde ich reinigen und neu schichten.
Hört auf Hauzi,so heißt er!! Nicht Haunzi!
Mal trocken werden lassen.

Ich hoffe alle Fragen beantwortet zu haben.

Liebe Grüße

Will

298Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 03.08.15 4:20

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Bärbel,
viel Spaß und Erfolg beim umglasen. Smile Laughing


Liebe Grüße

Will

299Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 03.08.15 10:06

Doris

Doris
Orchideenfreund
mom01 schrieb:Doris, glase die wieder um bitte.

Hi Momo,
meinst du wegen des 'umgekehrt konischen' Glases?   Shocked

300Orchideen in Glasvase 3 - Seite 12 Empty Re: Orchideen in Glasvase 3 03.08.15 14:40

mom01

mom01
Orchideenfreund
Ja Doris, das umgekehrte Glas und die Tonsteinchen, beides geht nicht auf Dauer gut.

Nach oben  Nachricht [Seite 12 von 23]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13 ... 17 ... 23  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten