Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Laelia perrinii

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Nach unten  Nachricht [Seite 10 von 10]

226 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 10:37

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Alle wunderschön. ja1 ja1

227 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 11:18

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
walter b. schrieb:Wunderschöne Blüten allesamt, eine schöner als die andere!
Der Kontrast der tipos zwischen Tepalen und Lippe bleibt unerreicht, verstärkt noch bei semialbas.
Doch auch die anderen Formen bestechen mit der für die Art typischen speziellen Eleganz und natürlich mit dem Reiz des Ausgefallenen!
Eine tolle Art!!!

Da schließe ich mich Walter voll und ganz an!! ja1

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

228 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 12:14

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Ganz tolle Pflanzen und Blüten ja1 .
Ich freue mich schon auf meine. Im vergangenen Jahr war ich sooo grobmotorisch drauf, dass ich gleich beide Neutriebe abgebrochen haben. Das hat mich so unendlich geärgert...

229 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 15:52

Catty

avatar
Orchideenfreund
Hallo Laetitia, Hallo Emmi,

eine wunderschöne Blütenpracht zeigt Ihr da.
Und die concolor zeigt wirklich ihre Erstblüte? Ogottogottogott, in 3 - 4 Jahren stellt die hier alles in den Schatten.


Zwei weitere haben bei mir noch 'plopp' gemacht.


C. perrinii 'Anno 86'

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und C. perrinii var. albescens
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Gruß Catty

230 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 15:57

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Catty, auch feine Sachen! ja1 ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

231 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 16:57

emmily

avatar
Orchideenfreund
Klasse Catty, die albescens sieht man auch nicht so oft!! ja1 ja1

232 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 17:02

Eli1

avatar
Admin
Gut gemacht !! ja1

http://www.orchideen-wien.at

233 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 17:14

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Wunderschön!! Die 'Anno 86' hat eine tolle Haltung und ist sehr schön dunkel! Darüber hinaus wirken die Blüten riesig. Ein feiner Klon!!!

Viele Grüße
Walter

234 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 18:07

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön, Catty. ja1

235 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 18:18

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

wo Ihr so tolle Laelia perriniis zeigt, will ich meine semi-alba, welche gestern ihre vier Knospen geöffnet hat, auch hinzufügen:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Laelia perrinii var. semi-alba


Und wenn wir schonmal dabei sind, Farbvarietäten zu zeigen, darf eine coerulea auch nicht fehlen. Leider blüht meine dieses Jahr nicht, deshalb nochmal ein Foto vom letzten Jahr:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Laelia perrinii var. coerulea (Oktober 2017)


Freundliche Grüße
Rolf



Zuletzt von Rolf am 24.10.18 20:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schreibfehler)

236 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 18:40

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
ja1 ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

237 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 19:40

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Wunderbar, Emmi, Laetitia und Rolf! ja1 ja1 ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

238 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 20:35

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön, Rolf. ja1 ja1

239 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 21:06

Leni

avatar
Orchideenfreund
Bääämmmm, das sind Bilder.
Eine schöner wie die andere ja1 ja1 ja1 ja1
Ich finde das schon bemerkenswert. Vor 5-10 Jahren hatte perriniis keiner. Zu kurze Blütezeit. Zu wenig Farbformen auf dem Markt, und heute, schauts euch an Smile


LG



Leni

240 Re: Laelia perrinii am 24.10.18 23:37

Catty

avatar
Orchideenfreund
Hallo Rolf,
'ne tolle coerulea hast Du da. Tolle Form & Haltung. Was ist passiert? Warum blüht sie dieses Jahr nicht?


Gruß Catty

241 Re: Laelia perrinii am 25.10.18 6:18

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Catty schrieb:Hallo Rolf,
'ne tolle coerulea hast Du da. Tolle Form & Haltung. Was ist passiert? Warum blüht sie dieses Jahr nicht?


Gruß Catty
Hallo Catty,

ich bekam die coerulea letztes Jahr knospig von einem guten Freund im Tausch gegen meine (damals) zweite semi-alba (ebenfalls knospig). Der diesjährige Neutrieb wurde nur etwa drei Zentimeter lang, stockte dann, entwickelte sich nicht weiter und starb schließlich ab. Die Pflanze trieb dann erneut aus, aber auch dieser zweite Neutrieb tut sich sehr schwer (kam wohl auch zu spät im Jahr). Da ich mit den anderen beiden perriniis (tipo und semi-alba, neben denen die coerulea steht) keine Probleme habe, vermute ich, dass es Umstellungsprobleme sind (vielleicht zu feucht? Vielleicht zu dunkel durch Beschattung meiner vielen Laelia purpratas?). Ich habe sie kürzlich etwas heller gestellt.

Freundliche Grüße
Rolf

242 Re: Laelia perrinii am 25.10.18 8:06

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Schöne Blüten allesamt.  ja1 ja1


Liebe Grüße

Will

243 Re: Laelia perrinii am 25.10.18 16:31

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hi
Hier meine concolor, die das erste Mal eine Blüte angesetzt hat. Leider verklebte die linke Petale mit der Säule Sad
Ich habe sie entfernt. Ansonsten ist der Stand schon richtig gut und ich denke, bei gutem Futter und gutem Wetter ist sie nächstes Jahr die Queen Smile
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


LG



Leni

244 Re: Laelia perrinii am 25.10.18 16:55

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Leni, ich sehe auf deinem Foto weißliche Schlieren in den Blütenblättern. Ich wünsche dir keinen Virus an deiner Pflanze, aber mir ist das etwas sonderbar. Beobachte das bitte mal.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

245 Re: Laelia perrinii am 25.10.18 17:21

Eli1

avatar
Admin
Schade Leni, nächstes Jahr wird alles gut.
Die Schlieren sehe ich ebenso.

http://www.orchideen-wien.at

246 Re: Laelia perrinii am 26.10.18 0:33

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Franz
Die Schlieren stammen von Minigehäuseschnecken, die die Blütenblätter oberflächlich angenagt haben. Sad



LG



Leni

Nach oben  Nachricht [Seite 10 von 10]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten