Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Bifrenaria harrisoniae

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Bifrenaria harrisoniae Empty Bifrenaria harrisoniae am Fr 17 Aug - 10:53

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Bifrenaria harrisoniae

Gattung: Bifrenaria Untergattung Epidendroideae

Synonyme: Locaste harrisoniae, Dendrobium harrisoniae, Maxillaria harrisoniae, Stanhopea harrisoniae.

Erstbeschreiber / Jahr: Rchb.f. / 1855.

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Brasilien, Peru, Venezuela.

Wuchsform: auch epiphytisch, meist jedoch lithophytisch, oberhalb der Bulbe unifoliat.

Temperaturbereich: temperiert bis kalt, jedoch im Winter nicht unter 12°C.

Ruhezeit: ab September wenn die Bulben ausgewachsen sind.

Lichtbedarf: mäßig hell ohne direkte Sonne bis leicht schattig.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: um 70% rel. LF, viel Frischluft.

Wasserbedarf: während des Wachstums gut wässern und düngen, danach, besonders in der lichtarmen Jahreszeit sehr reduziert, die Bulben sollten jedoch nicht zu sehr schrumpfen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Umtopfen selten und wenn im zeitigen Frühjahr, Substrat auf mittelgrober Kiefernrindebasis am besten in flachen Töpfen oder Gefäßen, mit sehr viel Gefühl auch aufgebunden.

Kulturform: Im Topf bevorzugt.

Besonderheiten: Aufenthalt im Sommer bei Freiluftkultur möglich, aber Nachttemperatur dann nicht unter 14°C.

Bemerkungen: Bei ausreichender LF auch Fensterbankkultur möglich.

Schwierigkeitsgrad: für Anfänger mit etwas Erfahrung geeignet.

Hauptblütezeit: Frühling.

Platzbedarf: gering.

http://www.bordercollie.ranch.de

2Bifrenaria harrisoniae Empty Re: Bifrenaria harrisoniae am So 7 Apr - 11:56

pit

pit
Orchideenfreund
Meine Beute von gestern:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

3Bifrenaria harrisoniae Empty Re: Bifrenaria harrisoniae am So 7 Apr - 16:07

Simon

Simon
Orchideenfreund
Gratulation Pit!
Eine wunderschöne Blühte!
Viel Freude damit Smile

4Bifrenaria harrisoniae Empty Re: Bifrenaria harrisoniae am Do 12 Mai - 13:50

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Ich habe vor etwa einem Jahr die Bifrenaria harisoniae aus einer Auflösung bekommen. Sie hatte zwei Fronttriebe. Ich habe sie geteilt und einen Teil hergegeben. Nun zu meiner Überraschung obwohl sie kaum Wurzeln hatte, blüht sie. Eine Blüte, aber immerhin. Sie hat auch viele dicke Wurzeln ausgebildet.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

5Bifrenaria harrisoniae Empty Re: Bifrenaria harrisoniae am Do 12 Mai - 13:51

werner b

werner b
Orchideenfreund
oh mein Gott ist die schön !!!!

auch ein tolles Bild ! gratuliere !

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten