Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Blc. Shinfong Little Sun ' Young-Min Golden Boy'

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

maxima

avatar
Orchideenfreund
...wenn bei überhaupt was an Cattleyen überlebt sind es Hybriden.

Blc. Shinfong Little Sun ' Young-Min Golden Boy'  ist eine kleine, pflegeleichte Hybride, die sogar bei mir überlebt. Vor drei Jahren ging sie knospig ein mein Reich. Bis jetzt sind jedes Jahr zwei Bulben dazu gewachsen und die Blüten sind auch sehr üppig.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ganz klasse, Edith. ja1
Mit dieser Hybride habe ich auch schon geliebäugelt, allein schon wegen der umwerfenden Farbe.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Ed

avatar
Orchideenfreund
Tolle Farbe Edith, ja1
und mit den Cattleyen, das wird noch. Laughing

...viele Grüsse
Edgar

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Edith,

wenn Du meinst nur C.-Hybriden gehen bei dir, da gibt es auch einfach zu pflegende Naturformen bei den Cattleyen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

maxima

avatar
Orchideenfreund
Franz schrieb:Hallo Edith,

wenn Du meinst nur C.-Hybriden gehen bei dir, da gibt es auch einfach zu pflegende Naturformen bei den Cattleyen.


...Franz,  welche Naturformen sind das? Was könntest du mir den empfehlen?
Ich arbeite auch schon ganz feste an mir, da es mir doch keine Ruhe lässt. koopf
Wie die Blc. derzeit getopft ist, ist schön bis sie sich festgewachsen hat , eine andere Geschichte, nachdenken nachdenken  aber ich kann sie mit der Feuchtigkeit und eventuellen Untermietern viel besser überwachen und im Seramis stoßen sich auch die Wurzeln nicht. Denn Aufgeben tu´ich einen Brief bei der Post. llaachen

Jill

avatar
Orchideenfreund
Die ist sehr sehr hübsch, Edith! Ich habe schon von einigen Erfolgen mit Bc. usw. in Seramis gelesen.

Liebe Grüße! Jill

juba

avatar
Orchideenfreund
Habe seit dem Frühjahr diese Hybride. Mittlerweile hat sie ausgereifte neue Bulben und auch Blütenscheiden. Da ich keine Cattleya-Erfahrung habe, wollte ich fragen, ob ihr eure in eine Ruhepause schickt? Und wie sieht die aus: weniger Dünger und weniger Wasser? Oder nur eines von beiden? Oder braucht diese Pflanze gar keine Pause?

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
tolle Farbe Edith, bei dem Nebelwetter kann man das gut gebrauchen. ja1 ja1 ja1

juba

avatar
Orchideenfreund
Die Fotos wurden übrigens bereits im März hier eingestellt...

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
juba schrieb: Da ich keine Cattleya-Erfahrung habe, wollte ich fragen, ob ihr eure in eine Ruhepause schickt? Und wie sieht die aus: weniger Dünger und weniger Wasser? Oder nur eines von beiden? Oder braucht diese Pflanze gar keine Pause?

...diese Pflanzen benötigen eine ausgeprägte Ruhezeit, sobald die neuen Bulben ausgewachsen sind = weniger Wasser (und damit auch weniger Dünger), viel Licht und kühlere Umgebungstemperaturen
siehe auch hier:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wenn die Knospen sichtbar werden, wieder zu den "normalen" Kulturmaßnahmen zurückkehren...

eleinen

avatar
Orchideenfreund
Die ist aber wirklich super schön, Knallerfarbe! ja1

Meine erste Cattleya hatte ich auch in Seramis getopft, weil ich (oder sie) mit Rinde nicht klar kam. Nachdem sie gesunde Wurzeln zeigte und zugelegt hat, kam sie in normale Rinde. Mittlerweile hab ich mich eingearbeitet in die Cattleya Fraktion.

juba

avatar
Orchideenfreund
UweM. - vielen Dank für die Antwort, genau diese Info hatte mir gefehlt!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten