Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Experiment: Lechuza-Fensterbank-Eigenbau am Südfenster

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gast


Gast
Mir ist gestern noch ein Sack Seramis in den Einkaufswagen gefallen Very Happy

Mein Sorgenkind steht nun komplett im Seramis Ton, da hatte ich beim Kauf leider nicht gesehen, dass dem armen Blümchen die Wurzeln schon fast komplett hinüber waren. Sad Die anderen stehen jetzt teilweise gemischt 1:1 Seramis/Lechuza, eine steht rein Lechuza. Die Gefleckte hatte ja nicht mehr in den Topf gepasst gehabt, die kam da ja schon fast rausgekrabbelt...
Die Nachbestellung Lechuza brauche ich ja auch für den Balkon, da wollen ja noch ein paar etwas größere Blumenkästen befüllt werden.
Aber ich stelle fest: Ich sollte nicht im Baumarkt vor Blumen stehen und sagen: "Oh schau mal, die sehen auch hübsch aus".... Mir wurden ein Cymbidium mit gelb-rosa Blüten und eine etwas größere Bromelie in qietschorange mit den Worten "So, nun gib Ruhe" in den Wagen gestellt. Shocked
Mein Einwand, dass ich doch gar nicht weiß was die brauchen wurde mit "Dann wirst du es herausfinden" abgeschmettert.... *seufzt* Die beiden stehen nun erst mal ebenfalls in Mix-Substrat.... Die Cymbidie? darf dann den Sommer draußen auf dem Balkon verbringen.
Und ein Mini-Nöpschen wurde mir noch "angedreht" Embarassed

Ich werde jetzt mal schauen was die Wurzeln im Mix-Substrat und dem reinen Lechuza machen, zur Not habe ich ja jetzt noch ein paar Liter reines Seramis da. Und die Vordüngung sollte sich ja auch mit der Zeit auswaschen.

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Das Cymbidium wird sich über den Balkonaufenthalt bestimmt freuen - im gegensatz zu der Bromelie und Phalaenopsen... Laughing

Cymbidium mag es eher etwas frischer. Aber dazu findest Du hier und im WWW schon eine ganze Menge.


_________________
Viele Grüße

Eva

Gast


Gast
Ja ich muss mal schauen wo ich Platz für die gute Cymbidie finde, sooo klein ist die ja nicht mit ihrem 16cm Topf der nur aus Wurzeln bestand. Nun sitzt sie in einem 19x19er, mal schauen wie schnell der voll ist Very Happy Der andere Topf war ja kurz vorm Platzen, Erde waren da noch zwei Krümel drin... Very Happy
Und der Balkon ist jetzt auch nicht so groß.... Aktuell ist da ja noch Platz, aber im Mai ziehen da ja noch die Tomaten und Salat und Kräuter ein... Egal, ich find da schon ein Plätzchen.

Die Nopsen und die Riesenbromelie bleiben natürlich kuschlig drinnen Very Happy
Aber an meinen Sorgenkind passiert grade irgendwas an einem der beiden BT:

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten