Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Coelogyne cristata noch mehr Fragen dazu

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast

avatar
Gast
Hallo,

ich habe mir heute bei einer Orchideenausstellung eine kleine Coelogyne Cristata gekauft. Sie blüht gerade und steht im kühlen Gäste WC am Fenster. Ich weiß das sie es kühl bis kalt mag.

Nun zu meinen Fragen.

Das Fenster ist etwas undicht,stört sie die zugige Luft?

Könnte ich sie,solange sie blüht, auch wärmer stellen,damit ich ihre Blüten bewundern kann?

Muss sie besprüht werden oder reicht das gießen mit Regenwasser ( zur Zeit ja eher geschmolzener Schnee) aus?

Wie muss ich sie nach der Blüte weiter pflegen?


Danke schon mal...



LG
Anni

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Dies schon gelesen?: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

Gast

avatar
Gast
Ja, natürlich.

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hi Daisy,

was die Weiterpflege nach der Blüte angeht, kannst Du den Anleitungen einfach folgen.

Die anderen Fragen sind schwieriger zu beantworten. Ob dein Fenster deiner Pflanze zu zugig ist wird keiner mit Sicherheit beantworten können, der dein Fenster nicht kennt. Very Happy Wichtig ist, dass sie keinen Frost bekommt und dass sie nicht zu stark austrocknet.

Umstellen kann auch heikel sein. Starke Temperaturschwankungen stressen jede Pflanze. Nur stecken es manche besser weg als andere. Denk dran, dass deine Pflanze schon durch die Umstellung von der Gärtnerei zu dir gestresst ist und sich erstmal eingewöhnen muss.

Sollte die Luft in deinem Gäste WC zu trocken sein, wäre es besser die LF durch mit feuchten Blähton gefüllte Schalen zu erhöhen oder anderen Maßnahmen zur Erhöhung der Raum LF zu ergreifen. Besprühen dient nur zur kurzeitigen Steigerung der Luftfeuchtigkeit. Das Risiko ist hoch, grade bei niedrien Temperaturen, dass Wasser in den Blattachseln und Blütenständen stehen bleibt und zu Fäulnis und/ oder Pilz führen kann.

Aber wie gesagt, im gewissen Rahmen führen oft unterschiedliche Wege zum Erfolg. Ein Stück weit kannst Du eine Pflanze auch an bestimmte Bedingungen gewöhnen. So gibt es hier im Forum z.B. ein Mitglied, deren Cristaten sind wahre Wasserratten, das ganze Jahr über, und der Blüherfolg einfach der Hammer.  Very Happy

Ein Glück ist die Coelogyne cristata nicht so empfindlich, wenn man den Temperaturbereich beachtet und sie nicht all zu oft umpflanzt. Das mag sie meistens nicht. Bevor es unsere zentralbeheizten moderenen Wohnungen gab, galt sie als leicht zu pflegende Anfängerpflanze.

Also nur Mut!

Gast

avatar
Gast
Vielen Dank für Deine Antwort!
Frost bekommt sie nicht ab. Ich werde sie dort stehen lassen, einen Versuch ist es wert.


Schönes Wochenende!

Daz

Daz
Orchideenfreund
daisy schrieb:
Das Fenster ist etwas undicht,stört sie die zugige Luft?

Könnte ich sie,solange sie blüht, auch wärmer stellen,damit ich ihre Blüten bewundern kann?

Muss sie besprüht werden oder reicht das gießen mit Regenwasser ( zur Zeit ja eher geschmolzener Schnee) aus?

Wie muss ich sie nach der Blüte weiter pflegen?

Die Fragen sind sehr schnell zu beantworten, da ich meine unter sehr ähnlichen Bedingungen zu pflegen scheine.

1. Das zugige Fenster ist kein Problem, solange dadurch keine Frosttemperaturen an der Pflanze entstehen. Wichtiger ist, die Pflanzenteile bei Minustemperaturen nicht an die Scheiben kommen zu lassen. Das gibt Erfrierungen.

2. Mäßiges Gießen, falls die Bulben schrumpfen sollten, reicht, sprühen ist unter den beschriebenen Bedingungen eher schädlich.

3. Stellst Du sie während der Blüte wärmer, wirst Du nicht lange Freude daran haben. Es reduziert die Haltbarkeit der Blüten enorm. Schaden tut es der Pflanze jedoch nicht, es gefällt ihr aber auch nicht.  Wink

4. Nach der Blüte ruht sie noch ganz kurz und treibt dann aus. Du musst dann mit Wasser- und Düngergaben wieder ansteigend beginnen.

Gast

avatar
Gast
Vielen,vielen Dank!
Das hat mir sehr geholfen!

Daz

Daz
Orchideenfreund
Gerne doch! Smile

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten