Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Stammfäule

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Stammfäule am 02.02.15 21:00

daisy

avatar
Orchideenfreund
Guten Abend,
Ich bin neu hier im Forum und habe auch gleich die erste Frage!

Mich würde interessieren ob Stammfäule ansteckend ist. Sollte man dann nicht für alle Pflanzen das gleiche Wasser verwenden?

2 Re: Stammfäule am 02.02.15 21:07

*Felix*

avatar
Orchideenfreund
Hallo Daisy,

ja, die entsprechenden Bakterien können auch andere Pflanzen anstecken! Pflanzen mit derartiger Fäule würde ich sofort isolieren und nur separat gießen, das Wasser, was mit der Pflanze in Berührung kam, darf für keine andere Pflanze genutzt werden. Auch würde ich zur Sicherheit die Hände waschen, wenn ich mit dem Gießwasser oder infektiösen Pflanzenteilen in Berührung komme.

3 Re: Stammfäule am 02.02.15 21:13

daisy

avatar
Orchideenfreund
Danke für die schnelle Antwort! Bin jetzt etwas geschockt...
Ich benutze immer das gleiche Wasser für alle meine Orchideen. Habe allerdings heute beim tauchen meiner neuen Vanda festgestellt das sie von unten her braun wird. Hoffe das ist keine Stammfäule.

4 Re: Stammfäule am 02.02.15 21:21

*Felix*

avatar
Orchideenfreund
Hm, ich finde das zu gefährlich- wie gesagt, wenn eine Pflanze krank ist und meinetwegen einen Pilz oder eine bakterielle Infektion aufweist, dann kann es prima durch das Gießwasser verbreitet werden.

Natürlich ist es bei Vandeen schwierig, eine ausreichend große Menge Gießwasser aufzubringen, um alle einzeln und separat zu tauchen. Dennoch würde ich jetzt vorsichtig sein und wenigstens die betroffene Pflanze separat tauchen. Ich kenne mich nicht so gut mit Vandeen aus, aber ich habe schon öfter von diesem Phänomen (Stammfäule bei Vanda) gelesen. Vielleicht findest Du hier im Forum etwas dazu oder kannst selber einen neuen Beitrag mit Foto der betroffenen Pflanze erstellen, dann können Dir die Vanda-Experten hier sicher weiterhelfen.

5 Re: Stammfäule am 02.02.15 21:52

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo Daisy,

schau mal in der Rubrik Krankheiten und Schädlinge, da sind schon Vandeen mit Stammfäule beschrieben.
Aber auf alle Fälle separieren und mit Pilzmittel besprühen.
Vielleicht kannst du ein Bild einstellen, damit man sich ein besseres Bild machen kann.

6 Re: Stammfäule am 03.02.15 8:58

daisy

avatar
Orchideenfreund
Hallo und Guten Morgen,
anbei ein paar Fotos meines Sorgenkindes.( ich hoffe das mit den Fotos hat funktioniert, ich habe gerade eine kleine Ewigkeit dafür gebraucht) Ich habe sie vor knapp 2 Wochen günstig erstanden. Sie war in einem Keramikübertopf, mit einem Loch auf einer Seite.Die Wurzeln waren nass und voller Algen. Ich habe sie zu Hause aufgehangen und erstmal abtrocknen lassen.
Nun ist sie ohne Substrat in einem Tontopf mit vielen Löchern. Auf das Substrat warte ich seit einer Woche, grobe Rinde. Ich habe das Gefühl sie wird von unten her brauner. Ich hoffe das es andere Ursachen als Stammfäule hat.Bis jetzt hat sie ein Blatt verloren. Sie wird jeden Tag getaucht.

Vielen Dank für eure Hilfe.


[img][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

7 Re: Stammfäule am 03.02.15 9:08

daisy

avatar
Orchideenfreund
Ich glaub ich habe die Fotos gelöscht..... Embarassed Embarassed

8 Re: Stammfäule am 03.02.15 9:16

daisy

avatar
Orchideenfreund
Also nochmal...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

9 Re: Stammfäule am 03.02.15 10:28

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo Daisy,

ich bin mit nicht zu 100% sicher ob Stammfäule. Ich würde sie aber auf alle Fälle separieren und mit Pilzmittel behandeln.

10 Re: Stammfäule am 03.02.15 10:36

daisy

avatar
Orchideenfreund
Geht mir genauso. Bin mir auch nicht sicher. Hatte noch nie das Problem mit der Fäule. Trotzdem Danke!!!!

11 Re: Stammfäule am 03.02.15 13:03

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Daisy,

so richtig lässt sich da noch keine Stammfäule erkennen. Aber auch ich bin kein Vanda Experte.

Beim Tauchen solltest Du generell unbedingt darauf achten, dass kein Wasser in den Blattachseln bleibt. Entweder mir einem Papiertuch aufsaugen (ich habe immer eins extra dafür in der Tasche - und das natürlich ich wechseln damit asich keine Krankheiten übertragen Very Happy ) oder, wenn überhaupt möglich, kopfüber aufhängen bis das überschüssige Wasser rausgelaufen ist.


_________________
Viele Grüße

Eva

12 Re: Stammfäule am 03.02.15 14:40

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Daisy,

also das sieht ziemlich sicher nach Stammfäule aus. Typisch dafür sind die gelb werdenden Blattachseln. In kurzer Zeit werden die ganzen Blätter gelb und fallen ab. Oben sieht alles noch gesund aus. Aber die Krankheit wandert langsam nach oben, wenn sie fortschreitet.
Die unteren Wurzeln werden schwarz und können die Pflanze nicht mehr ernähren. Der Stamm verholzt ebenfalls.

Bei deiner Vanda sehe ich aber noch Hoffnung, da sie noch schöne grüne Wurzeln hat, die die Pflanze gut versorgen können.
Du darfst auf keinen Fall andere Orchis im gleichen Wasser tauchen, die Krankheit überträgt sich sonst.

Für deine Vanda würde ich es vorerst mit Spritzen versuchen!
Das machst du am besten morgens, denn die Vanda muss komplett wieder abtrocknen können. Auch die Wurzeln bitte mit Ansprühen! Danach hängst du die Vanda kopfüber auf und lässt sie gut abtrocknen.

Am Besten sprühst du mit zwei verschieden Pilzmitteln im Wechsel, jeweils im Abstand von einer Woche mindestens dreimal.

Ich benutze bei solchen Fällen im Wechsel "Rosen-Pilzfrei Baymat" und "Spezial Pilzfrei Aliette". Das sind zwei verschiedene Wirkstoffe, die beide systematisch wirken, sich also in der ganzen Pflanze verteilen!

Viel Glück!

13 Re: Stammfäule am 03.02.15 14:49

daisy

avatar
Orchideenfreund
Ich habe Spritzmittel für meine Rosen, also könnte ich das benutzen? Muss mal im Keller nachschauen welches ich habe. Mist, das Wasser wurde schon für andere Orchideen verwendet. Darunter auch eine weitere Vanda. Crying or Very sad

14 Re: Stammfäule am 03.02.15 14:51

daisy

avatar
Orchideenfreund
Ach ja, soll ich die komplette Pflanze besprühen,auch die Blätter?

15 Re: Stammfäule am 03.02.15 14:55

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Dann solltest du die andere Vanda genau beobachten und ab sofort in extra Wasser tauchen! Sobald du ähnliche Anzeichen erkennst, die selbe Prozedur. Auf Verdacht würde ich nicht unbedingt Sprühen, das mögen die Vanden auch nicht gerade gerne.

Wenn es ein Sprühmittel gegen Pilze ist, kannst du es bestimmt benutzen. Du musst nur auf die Dosierung achten! Sieh doch einfach einmal nach welchen Wirkstoff es hat.

Ja bitte die ganze Pflanze von oben bis unten einsprühen, in diesem Fall auch die Blattachseln. Deshalb nach dem Sprühen über Kopf aufhängen, damit alles überschüssige wieder abtropfen kann.

16 Re: Stammfäule am 03.02.15 15:11

daisy

avatar
Orchideenfreund
O.K. Bin wieder da.
Ich hätte das Rosen-Kombi Set von Bayer. Rosenpilzschutz M. Wirkstoff :Myclobutanil.

17 Re: Stammfäule am 03.02.15 15:19

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
....das kannst du problemlos verwenden. Du solltest aber in der nächsten Woche dann mit einem anderen Wirkstoff Spritzen, da sonst eine Resistenz entstehen kann!
Da wäre der Wirkstoff "Azoxystrobin" zu empfehlen. Damit hast du eine sehr gute Abdeckung gegenüber Pilzen! Auch "Tebucanazol" wäre denkbar!

18 Re: Stammfäule am 03.02.15 19:53

daisy

avatar
Orchideenfreund
O.K. ich werde sie gleich morgen früh spritzen. Vielen Dank für die Hilfe! Ich hoffe sie erholt sich!

19 Re: Stammfäule am 03.02.15 19:57

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Gerne geschehen, Daisy!

Ich drücke dir die Daumen und berichte bitte, wie sich deine Vanda weiter entwickelt!

20 Re: Stammfäule am 03.02.15 20:09

daisy

avatar
Orchideenfreund
Das werde ich!


LG
Anni

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten