Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Robiquetia succisa

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Robiquetia succisa am 22.01.15 13:38

Gast


Gast
Liebe Orchideenfreunde,

vor mehr als 10 Jahren bekam ich eine Robiquetia succisa geschenkt. Damals noch ein kleines Zwergi, aber im Laufe der Jahre hat sie dann ordentlich draufgelegt. Sie blüht regelmäßig wie ein Uhrwerk, macht Tochterpflanzen und viele, zum Teil skurrile
Wurzeln, also insgesamt gesehen eine hübsche und pflegeleichte Orchidee.


Robiquetia succisa
(Lindl.) Seidenf. & Garay

Tribus/Subtribus:  Vandeae/Aeridinae Alliance: Trichoglottis

Synonyme: einige, vor allem aber Sarcanthus succisus (Lindl.)

Derzeit sind etwa 45 Arten von Robiquetia bekannt

Vorkommen: Östlicher Himalaya bis südliches China (dort als Tang et Wang und auch Ji Shu Lan), Myanmar, Thailand (dort als Phuang a ngu), Kambodscha, Laos, Vietnam

Höhenlage: etwa 500 bis 1200 Meter

Wuchsform: die Pflanzen wachsen gern epiphytisch auf Bäumen in offenen Wäldern;   meist hängend (angeblich mit bis zu 1 Meter langen Trieben; meine ist ohne das Wurzelwerk derzeit an die 40cm). Auch lithophytisch

Temperaturbereiche:
temperiert bis warm

Licht: halbschattig bis hell

Luftfeuchtigkeit: hoch

Wasserbedarf: regelmäßig feucht halten

Blätter: länglich, fleischig, stengelumfassend, stumpf, an der Spitze ungleich geteilt

Blüten: Bütenstand meist hängend, axillär, razemös, 2 bis 3 stämmig verzweigt, 6 bis fast
20 cm lang; Blüten sehr zahlreich, DM 6 - 7 mm, gelb, mit kleinen rötlichen Schlundflecken; duftlos, halten 3 bis 4 Wochen

Blütezeiten: Herbst bis Hochwinter, manchmal zwei Mal im Jahr





















Manche Wurzeln wachsen richtig "kreuz und quer", vielfach gedreht, manche sogar entgegen der Schwerkraft




Hoffe diese Orchidee gefällt euch auch, ich kann sie jedenfalls nur wärmstens empfehlen.

Mit besten Grüßen aus Wien,

Helmut

2 Re: Robiquetia succisa am 22.01.15 14:11

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Helmut,


danke, dass Du die Form der Kulturbedingungen und Beschreibung aufgenommen hast. So erledigen sich viele Fragen. Wunderbare Dokumentation, danke dafür.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Robiquetia succisa am 22.01.15 14:36

werner b

avatar
Orchideenfreund
na das einst kleine Zwergi hat die sich ja prächtig entwickelt bei dir !

das ist ja wirklich eine Schaupflanze !

4 Re: Robiquetia succisa am 22.01.15 15:55

konrad

avatar
Orchideenfreund
Helmut,
eine tolle Pflanze,die ich noch nie gesehen habe. Die sieht so richtig Dschungelmäßig aus,leider nichts
für meine Vitrine.

5 Re: Robiquetia succisa am 22.01.15 16:39

Gast


Gast
Lieber Franz, Werner und Konrad, danke für die anerkennenden Rückmeldungen !

Gruß, Helmut

6 Re: Robiquetia succisa am 22.01.15 19:17

uliorchi

avatar
Orchideenfreund
Helmut die Pflanze ist ein Traum! Das ist genau so eine, in die mich schnell verliebe!
Hilfe, ich hab doch keinen Platz mehr!

7 Re: Robiquetia succisa am 23.01.15 10:00

Gast


Gast
Guten Morgen Uli,

danke für Deinen Kommentar, mir geht's genauso wie Dir, wenn man kein großes GW hat, ist der Platz meist beschränkt.
Deshalb freue ich mich (das klingt jetzt sehr negativ!) wenn eine das zeitliche segnet, oder ich mich von einer trennen muß (weil sie zu groß geworden ist und ich sie abgebe), weil dann nämlich wieder PLATZ WIRD und ich mich wieder einer mir unbekannten Neuen widmen kann.

Ich wünsch Dir einen schönen Tag,

Helmut

8 Re: Robiquetia succisa am 23.01.15 10:18

Robert

avatar
Orchideenfreund
Helmut,
ich sehe du hast ja ein richtiges Händchen für die Pflanze. Werde richtig neidisch auf deinen Erfolg. Leider bin ich noch nicht so lange
Orchi Infiziert. Das ich solche Erfolge verbuchen könnte.

http://spellmeier.no-ip.org

9 Re: Robiquetia succisa am 23.01.15 14:12

Gast


Gast
Hallo Robert, das mit "dem Händchen" ist ein nettes Kompliment, eigentlich geht es aber vielmehr darum sich eingehendst mit einer Pflanze zu beschäftigen: und das braucht seine Zeit. Also ist es daher nur eine Frage der Zeit (mit Erfolgen und auch Misserfolgen) bis man das "Händchen" sich erarbeitet hat.
Also weitermachen und beobachten!

Viel Spaß dabei,
Helmut

10 Re: Robiquetia succisa am 23.01.15 17:04

maxima

avatar
Orchideenfreund
Helmut, die ist ja der Wahnsinn, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Robiquetia succisa hat ganz entzückende Blütentrauben. Ich kannte diese Pflanze gar nicht. Gefällt mir sehr gut!! Nur die Porpotionen  sind mir ein bisschen zu üppig.  lachen  lachen

11 Re: Robiquetia succisa am 26.01.15 10:14

Gast


Gast
Hallo Edith,

danke für Deinen Kommentar, eine Einzelpflanze betrachtet, ist die gar nicht sehr groß. "Leider" wachsen mit den Jahren etliche Kinder nach und als Familie gesehen kommt dann schon was zustande. Vorallem das Wurzelwerk braucht Platz! Und weil sie so gedreht sind bleibt man ständig mit anderen Pflanzen im Vorbeigehen hängen.
Aber sonst ist sie ganz brav.

Liebe Grüße nach Tirol,
Helmut

12 Re: Robiquetia succisa am 26.01.15 12:00

Eli1

avatar
Admin
Danke für die ausführliche Beschreibung! ja1
So soll eine Orchidee dargestellt werden! ja1

http://www.orchideen-wien.at

13 Re: Robiquetia succisa am 26.01.15 13:48

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
ja1  Super Beschreibung und tolles Pflänzchen. Ich habe die mit den Blütentrauben inzwischen auch für mich entdeckt. Über die Gattung Robiquetia bin ich auch erst vor kurzem gestolpert, als ich auf er Suche nach dem Namen für eine [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] war.


_________________
Viele Grüße

Eva

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten