Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phal gigantea - Blattflecken wohin man sieht

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


Gast
huhu :-)

.....vorgestern mache ich mein Paket auf....2 Phal gigantea. gefreut wie blöd....und dann kam eine von 2 Pflanzen mit haufenweise schwarzen Blattflecken zum Vorschein. Ausgerechnet die "Grosse" . Gut, erstmal neu getopft in grobe Rinde, gewässert und isoliert.
Hab den Händler schon angeschrieben gestern abend und ihm die Bilder geschickt, bis dato noch keine Reaktion von ihm. Sowas sieht man doch beim Einpacken oder nicht ? Was ist das überhaupt ? Ich tippe auf Pilz und sehe schon den offenen Deckel der Tonne Mad

Was sagen die Experten von euch dazu ? Hab erstmal Zimtpaste drauf geschmiert, grosszügig auf das "schwarze" Blatt, also fast alles eingedeckt, und auf den kleinen Fleck am anderen Blatt und das kleine Herzblatt auch. Das Herzblatt hat mittig eine leicht bräunliche Verfärbung , gegen das Licht gehalten auch durchscheinend - lässt sich leicht eindrücken, nicht feucht aber weich.  

Könnte heulen Sad

Ich hoffe ihr könnt mir bitte sagen was ich tun soll und was das ist.

Und wann mache ich den Zimt wieder ab ?



Wurzeln. Sie sind weiss, aber fest, weil die Pflanze in einem schwarzen Topf ankam, also kein Licht an den Wurzeln hatte.






ich sag schon mal  DANKE :-)

P.S. Das Bild sollte eigentlich grösser werden beim Draufklicken, da sieht man auch die grösseren schwarzen Flecken.

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Besonders kräftig sieht das Pflänzchen zumindest auf den Fotos nicht aus. Bevor du den ganzen Aufwand mit Pilzmitteln etc. machst und eventuell noch deine anderen Pflanzen ansteckst, würde ich einfach sagen: zurück an den Absender! Bei einer neue erworbenen Pflanze würde ich mir an deiner Stelle den Stress nicht machen. Notfalls anrufen, wenn der Händler nicht gerne mailt. Very Happy Bis jetzt habe ich die Erfahrunge gemacht, das Rücknahmen oder Erstattungen immer problemlos waren.

Es wäre daher auch besser, die Pflanze nicht umzutopfen. Das steht auch oft so in den AGB.


_________________
Viele Grüße

Eva

Loni

avatar
Orchideenfreund
Für mich sieht das auf dem rechten Blatt aus wie ein alter Spinnmilbenschaden. Da bin ich fast sicher. Das dürfte kein Problem sein. Das linke Blatt ist sauber, von dem her denke ich, dass es ein alter Schaden ist.
Was das Herzblatt anbelangt, die durchsichtigen Flecken, da denke ich, dass es sich um einen Frostschaden handelt.
Kannst du direkt von oben nochmal bessere Bilder machen ? Wäre hilfreich.
Solange das Herz nichts abbekommen hat, erholt sie sich wieder.

Gast


Gast
hallo Eva , hallo Loni....

erstmal vielen Dank für eure Einschätzungen. Der Händler hat sich inzwischen gemeldet, ich solle bitte nur die eine Pflanze bezahlen, er hätte keine Pflanzen mehr zur Verfügung die er als Ersatz schicken könne. War insgesamt eine kurz angebundene Antwort. Nun denn, so sei es.

Um bessere Bilder zu machen, muss ich erst mal den Zimt von der Pflanze wieder entfernen. aber im Herzen direkt sieht es gut aus. Kälteschaden am Herzblatt hatte ich auch in Erwägung gezogen, kann aber nicht vom Transport kommen, soooo kalt haben wir es hier ja nicht gehabt zum Zeitpunkt des Transportes.  Und eingepackt waren die gigas sehr gut. An Spinnmilben hatte ich ja gar nicht gedacht, aber das wäre ja dann nur ein optisches "Problem", damit kann frau leben :-)

Eva, die Pflanze hat einen Blattspanne von 32 cm, das längste Blatt ist 18 cm lang. Die Blätter sind fest und dick. Die Wurzeln sind in ausreichender Menge vorhanden, ich habe sie der Masse entsprechend in einen 12 er Topf gesetzt mit Löchern rundrum in sehr grobe Rinde. Nur hell sind sie eben durch Lichtmangel. Es war lediglich ein kleines Stück vertrocknet, weil das ehemalige Substrat knochentrocken war . Es bestand aus fast pulverisierter Rinde mit Schaumstoffstückchen, staubte schon beim ausziehen .  Nun ja, jeder wie er kann und möchte, ich bevorzuge reine grobe Rinde, auch wenn ich dadurch öfter tauchen muss. Und in Zukunft werde ich natürlich keine neue Pflanze mehr umtopfen, wenn sie ein Schadbild aufweist, wegen eventueller Reklamationen . Wieder was gelernt.

Also....Zimt wieder ab und warten ? Soll ich den Zimt auf dem Kälteschaden erstmal drauf lassen paar Tage ? Nicht dass mir das neue Blatt wegfault.

Bilder kommen später neue. Hier ist es zur Zeit sehr dunkel, es schneit ein wenig - also wenig Tageslicht. Ich gebe mein Bestes :-)

Nochmal vielen Dank für eure Hilfe, ein wenig bin ich beruhigt. Ich warte ab und trink Kaffee. Auf jeden Fall steht sie noch einzeln, warm und trocken. Insgesamt habe ich jetzt 7 gigas, aber ich taste mich langsam an Lonis Bestand ran....sind doch schon über 50 oder  ja1 Hab lange nicht mitgelesen.

Bis dahin erstmal und ich werde weiter berichten, sollte sich etwas ändern, zum Guten oder Schlechten. Oder wenn ich mir von den alten Hasen Tipps holen möchte .

Eli1

avatar
Admin
Hallo
Solch ein Paket käme bei mir umgehend zurück! Flecken kann man sich selber machen,die muss man nicht noch kaufen.
Aber du hast ja schon Hand angelegt, da wird die Retoursendung nicht so einfach sein.

Zu den schwarzen Töpfen: die gabs früher nur! Auch darin wuchsen und blühten die Orchideen sehr gut.

Auch wenn Angebote locken, kaufe nie im Winter! Wenige Händler verpacken gut. Das Warten aufs Frühjahr lohnt sich oft.

http://www.orchideen-wien.at

Gast


Gast
Hallo Eli,

das war auch das zweite und letzte Mal, dass ich bei diesem Händler gekauft habe. Beim ersten Mal waren die Wurzeln nicht die Besten und ratzfatz ist der Rest auch weg gewesen. Aber im Moos und gut Wärme sehe ich schon wieder erste Ansätze von 2 neuen Wurzeln. Und nun bei der zweiten Lieferung die ganzen Flecken. Sowas verschickt man als Händler einfach nicht. Da ist der Ärger vorprogrammiert. ich habe kein Problem mit undurchsichtigen Töpfen, aber von Haus aus will man ja immer die Kontrolle haben und da sind durchsichtige einfach die bessere Wahl. Wenn man gut Erfahrung hat, sieht man es der Pflanze auch oberhalb an, ob es ihr gut geht. Aber als Neuling muss man auch ins Innere gucken können. Also ich jedenfalls.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit einer Händlerin gemacht, bei der ich bisher 3 mal gekauft habe. Das Wurzelwerk dieser Pflanzen ist enorm und die Pflanzen selber sehen absolut gesund aus. Bei den Lieferungen kommt man nicht automatisch auf den Gedanken, man müsse sofort neu topfen.
Und im Winter werde ich auch keine Pflanzen mehr ordern, das Risiko ist zu hoch. Die Eingewöhnung fällt bei wenig Licht ja auch nicht einfacher.  

Gut, jetzt is es wie es is. Ich habe diese Pflanze jetzt und jetzt werde ich das Beste draus machen. Entweder hop oder top. Den Zimt mache ich später wieder ab und dann sehe ich weiter. Wäre nicht die erste Pflanze die ich leider verlieren würde, und wird sicher auch nicht die Letzte sein.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, ich versuche später nochmal von oben neue Bilder zu machen, wenn der Zimt ab ist und das Licht reicht. Hab ja keine cam, nur ein smartphone.

Bis denne denn .....und Danke nochmal für die netten Antworten von euch Smile

Eli1

avatar
Admin
coldcase schrieb:Hallo Eli,

das war auch das zweite und letzte Mal, dass ich bei diesem Händler gekauft habe. Beim ersten Mal waren die Wurzeln nicht die Besten und ratzfatz ist der Rest auch weg gewesen. Aber im Moos und gut Wärme sehe ich schon wieder erste Ansätze von 2 neuen Wurzeln. Und nun bei der zweiten Lieferung die ganzen Flecken. Sowas verschickt man als Händler einfach nicht. Da ist der Ärger vorprogrammiert. ich habe kein Problem mit undurchsichtigen Töpfen, aber von Haus aus will man ja immer die Kontrolle haben und da sind durchsichtige einfach die bessere Wahl. Wenn man gut Erfahrung hat, sieht man es der Pflanze auch oberhalb an, ob es ihr gut geht. Aber als Neuling muss man auch ins Innere gucken können. Also ich jedenfalls.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit einer Händlerin gemacht, bei der ich bisher 3 mal gekauft habe. Das Wurzelwerk dieser Pflanzen ist enorm und die Pflanzen selber sehen absolut gesund aus. Bei den Lieferungen kommt man nicht automatisch auf den Gedanken, man müsse sofort neu topfen.
Und im Winter werde ich auch keine Pflanzen mehr ordern, das Risiko ist zu hoch. Die Eingewöhnung fällt bei wenig Licht ja auch nicht einfacher.  

Gut, jetzt is es wie es is. Ich habe diese Pflanze jetzt und jetzt werde ich das Beste draus machen. Entweder hop oder top. Den Zimt mache ich später wieder ab und dann sehe ich weiter. Wäre nicht die erste Pflanze die ich leider verlieren würde, und wird sicher auch nicht die Letzte sein.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, ich versuche später nochmal von oben neue Bilder zu machen, wenn der Zimt ab ist und das Licht reicht. Hab ja keine cam, nur ein smartphone.

Bis denne denn .....und Danke nochmal für die netten Antworten von euch Smile

ja1

http://www.orchideen-wien.at

Wodka

avatar
Orchideenfreund
Eli1 schrieb:

Zu den schwarzen Töpfen: die gabs früher nur! Auch darin wuchsen und blühten die Orchideen sehr gut.


Aber oben im durchsichtigen Topf sieht man besser am Etikett woher die Pflanze kommt geburtstag

Steffi M.

avatar
Orchideenfreund
Ich glaub, ich weiß, wo du sie her hast. Ich hab auch eine von ihm, hab sie direkt bei ihm gekauft. Sie hatte auf einem alten Blatt auch ein paar kleine schwarze Flecke.Der Händler hat gesagt, die machen nix und es stimmt auch. Hab sie jetzt seit über einem Jahr und die Flecken sind nicht mehr geworden und die neuen Blätter sind in Ordnung. Also keine Panik und Zimt ab!

*Felix*

avatar
Orchideenfreund
Die schwarzen Flecken sind nicht zufällig abwaschbar? Eine Phal. Samera habe ich auch mit diesen Flecken gekauft, mit etwas Wasser ließen sich die Flecken vorsichtig mit dem Finger wegrubbeln. Es schien da der Rest irgendeines Mittelchens gewesen zu sein.

Gast


Gast
.........das Etikett hätte ich vielleicht doch entfernen sollen . Ich bin wohl von mir ausgegangen, und ich steh ohne Linsen im Dunkeln Shocked Cool

Die Flecken sind echt, aber sowas von. Der Zimt ist schon seit heute morgen ab. Aber jetzt ist auf dem neuen Herzblatt am Rand auch schon ein ganz kleiner schwarzer Fleck zu sehen, der gestern noch nicht da war, und zwar auf der Höhe , wo das kleine Blatt sowieso schon leicht braun ist in der Mitte. Gegens Licht ist aber noch nichts durchscheinend . Bilder schiebe ich morgen bessere nach, jetzt ist es nicht nur ohne Brille dunkel. Auch wenn es verschwommen ist, sieht man doch den schwarzen Fleck und das, was in der Mitte über beide Blatthälften angegriffen ist - immer noch nicht matschig, nicht weich, aber heller als das restliche Blatt.  Gegen Ungeziefer hat sie heute gebadet, Pilzmittel muss ich mir morgen erst besorgen, und dann mal weiter schauen.







Die Krümel sind Reste vom Zimt, da lebt nix .

Steffi M.

avatar
Orchideenfreund
Oh, ja, die matschige Stelle ist wirklich nicht gut.
Jetzt wo du es sagst, seh ich das Schild auch. Dann hab ich falsch getippt, sorry, ich dachte, du hast sie von woanders...
Okay, ich wünsch dir viel Glück damit, vielleicht wird es ja!

Gast


Gast
Ok, dann werde ich mal den OP - Kittel anziehen und den Fleck weg schneiden. Hol mir gleich Skalpelle aus der Apotheke und dann gehts los.

Ich danke euch und wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten