Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Odontoglossum crispum

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 3]

26 Re: Odontoglossum crispum am 17.12.14 7:24

Pooferatze


Moderator
Wirklich eine schöne Blüte.
Leider sind es ja nicht nur die steigenden Heizkosten sondern auch die gut isolierten Fenster und die niedrige LF, die das halten vieler Naturformen im Zimmer ohne Vitirne, Wintergarten oder GW fast unmöglich machen. Außer man hat vielleicht noch einen unbeheizten Raum in der Wohnung zu bieten. In einem Haus hat man da eher eine Chance.


_________________
Viele Grüße

Eva

27 Odintoglossum crispum am 17.12.14 7:33

diehey


Orchideenfreund
Hallo zusammen,
das große Problem ist nicht das Gewächshaus, Fensterbank, Wintergarten oder was auch sonst für Stellplätze sondern der Sommer.
Im Sommer ist die Hauptwachsttums Zeit und da ist es bei uns viel zu warm vor allem fehlt die Nachtabsenkung.
Meine kommen in den Garten an eine Kühle Stelle.

LG
Dieter

28 Re: Odontoglossum crispum am 17.12.14 9:17

sabinchen


Orchideenfreund
Einfach wunderschön Dieter. Die Pflanze ist ein Glücksgriff. ja1 ja1 ja1

29 Re: Odontoglossum crispum am 17.12.14 17:59

Christian N


Orchideenfreund
Hallo Dieter,

Du hast völlig recht, sommerliche Hitzeperioden sind das größte Hindernis bei der Kultur von O.crispum.
Ich habe zuerst auch an eine Freilandkultur gedacht, die Anzahl der tierischen "Feinde" ist  mir jedoch zu groß, um wertvolle Einzelpflanzen ins Freie zu stellen.
Da ich noch andere kühl zu haltende Naturarten pflege, habe ich eine Reihe von Maßnahmen getroffen, um im GWH neben nicht zu starker Schattierung durch Erhöhung der LF und Zufuhr von gekühlter Außenluft die Bedingungen für diese Pflanze zu verbessern.
Den Haupteffekt habe ich dadurch erreicht, dass ich das GWH um einen halben Meter in die Erde vertieft habe. Leider habe ich nur ein Typengewächshaus, eine Selbstanfertigung hätte ich noch weiter abgesenkt.
Wenn man es schafft, die LF bei bewegter Luft hoch zu halten, werden auch Temperaturen von bis 30°C problemlos überstanden. Meine Odontoglossen, Draculas und Masdevallien haben sich unter diesen Bedingungen gut entwickelt.


Gruß
Christian

Gast


Gast
Hallo zusammen,

kennt jemand gute Bezugsquellen für diese wunderschönen Pflanzen (oder darf das hier nicht gepostet werden?)

In diesem Fall bitte ich um eine Nachricht,

vielen Dank,

X

31 Re: Odontoglossum crispum am 09.02.15 15:14

Christian N


Orchideenfreund
Hallo Xanthotes,

Odontoglossum und Odm.-Hybriden (ausenommen die Mehrgattungshybriden) sind
zur Zeit keine Modeorchideen und deshalb selten zu bekommen.

Man kann es aber trotzdem immer wieder versuchen.

Am einfachsten ist es, den Namen in eine Suchmaschine zu geben.
Normalerweise sind schon unter den ersten Einträgen Orchideenhändler zu finden, die die Pflanze anbieten.

Bei Händlern außerhalb der EU muß man zuerst in den Geschäftsbedingungen nach den Ex- und Importbedingungen (und vor allem Kosten) sehen.

Bei deutschen Händlern muß man aufpassen. Viele Händler listen Arten/Hybriden auf, die schon monatelang ausverkauft sind.
Offensichtlich kommen so mehr Besucher auf ihre Seiten.
Ich habe mich schon oft darüber geärgert und vermerke überdies in meinen Bestellungen bei diesen Händlern immer den Zusatz: Bestellung gilt nur, wenn alle aufgeführten Pflanzen lieferbar sind.

Oft erscheinen auch Angebote unter ebay. Mit diesen habe ich bisher keine guten Erfahrungen gemacht. Die Qualität war einfach schlechter als die bei den deutschen Orchideenhändlern.

Gruß
Christian

32 Re: Odontoglossum crispum am 09.02.15 15:37

Eli1


Admin
Xanthotes schrieb:Hallo zusammen,

kennt jemand gute Bezugsquellen für diese wunderschönen Pflanzen (oder darf das hier nicht gepostet werden?)

In diesem Fall bitte ich um eine Nachricht,

vielen Dank,

X

Hallo X

Wäre sehr nett,wenn du dich vorstellen würdest, danke!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

33 Re: Odontoglossum crispum am 27.09.15 6:19

niemand


Orchideenfreund
hallo
ich will mal noch ein paar bilder von kolumbianischen ausstellungen
zum thema liefern
da ich uns vielleicht noch ein grundstück im kühlen kaufen werde .
(1700 meter eigendlich fast schon zu warm ) werde ich mir wieder
welche zulegen und vielleicht ,wenn ich an schöne mutterpflanzen komme
auch mal ein paar flaschen jungpflanzen machen
es ist eine schande ,die art stirbt so langsam auch hier aus ,auch in den sammlungen und keiner vermehrt sie
die meisten lieberhaber hier in kolumbien wissen nicht wie man die art kultiviert und lassen die pflanzen verhungern ,also düngen nicht genug
und halten sie zu trocken,das ist mein eindruck
man sieht kaum mal gesunde pflanzen

auf ausstellungen sieht man die art schon seit jahren fast garnichtmehr

hier soweit ich sehe ein pachotyp
je runder die form  je weisser umso begehrter und auch um so teuerer
gross sollte sie auch sein ,aber sowas findet man kaum noch
manche haben auch einen hauch von rosa
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hier der Fusatyp ,eher sternförmig er ist immer mehr oder weniger stark gefleckt

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

34 Re: Odontoglossum crispum am 07.10.15 15:41

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde, hallo Christian, Hallo Niemand,

hier noch ein weiterer Typ (Varietät) dieser wundervollen Art - letzte Woche bei Lucke fotografiert:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Odontoglossum crispum var. xanthotes

Freundliche Grüße
Rolf

35 Re: Odontoglossum crispum am 07.10.15 19:16

sabinchen


Orchideenfreund
Hallo Rolf,
der gefällt mir auch sehr gut. ja1 ja1 ja1

36 Re: Odontoglossum crispum am 07.10.15 22:11

Christian N


Orchideenfreund
Hallo Rolf,

bei mir wäre es sicher nicht nur beim Fotografieren geblieben.
Danke, daß Du uns am Anblick dieser schönen Orchidee teilhaben läßt.

Gruß
Christian

37 Re: Odontoglossum crispum am 08.10.15 12:55

uliorchi


Orchideenfreund
....sehr schön Rolf.......aber ich hätte sie wahrscheinlich auch sofort eingepackt! ja1

Eine tolle Pflanze, mit toller Farbe und Zeichnung! Grandios ja1

38 Odontoglossum crispum am 08.10.15 13:49

diehey


Orchideenfreund
Hallo zusammen,
meine beiden hängen noch im Garten, werden aber am Wochenende herein geholt dann soll die Temperatur Nachts bis auf 1Grad herunder gehen.

LG
Dieter

39 Re: Odontoglossum crispum am 08.10.15 14:57

UweM.


Fachmoderator Paphiopedilum
uliorchi schrieb:....sehr schön Rolf.......aber ich hätte sie wahrscheinlich auch sofort eingepackt!

Shocked ...ich glaube ihr wisst nicht, in welcher Preiskategorie solche Pflanzen gehandelt werden... Friede

40 Re: Odontoglossum crispum am 08.10.15 15:47

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Desto reiner das weiß, um so mehr muss man springen lassen. Die gezeigte wird nicht gerade billig sein.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

41 Re: Odontoglossum crispum am 08.10.15 16:20

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde!

Der Preis wäre ja nur zweitrangig gewesen! Aber die Pflanze ist Bestandteil der Privatsammlung von Jörg Frehsonke (Inhaber der Gärtnerei Lucke) und somit absolut unverkäuflich! Auch Teilstücke aus seiner Privatsammlung gibt er nicht ab - ich habs schon mehrfach versucht!

Freundliche Grüße
Rolf

42 Re: Odontoglossum crispum am 08.10.15 20:51

sabinchen


Orchideenfreund
schade! ueberlegen

43 Re: Odontoglossum crispum am 28.02.16 20:19

Christian N


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,


vor 1 jahr verkaufte mir Frau Niessen in Dresden ein Odontoglossum gloriosum.

Nun blüht es erstmalig


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


da es sich offensichtlich um ein rein weißes  Odm. crispum handelt, kommt bei mir ob des "Etikettenschwindels" kein sonderlicher Ärger auf.


Gruß
Christian

44 Re: Odontoglossum crispum am 28.02.16 21:14

walter b.


Orchideenfreund
Hallo Christian,

wirklich eine schöne Überraschung, ich würde mich auch sehr darüber freuen!

Rein weiß ist allerdings relativ. Die Blüten haben zwar keine roten Flecken in den Tepalen, die roten Streifen auf der Lippenbasis und die rötliche Säule verraten allerdings dass es sich um keine echte alba-Form der Art handelt.

Dennoch ein sehr schönes Oncidium alexandrae, hast Du auch in der Kultur gut hinbekommen!

Viele Grüße
Walter

45 Re: Odontoglossum crispum am 28.02.16 22:01

Peregrinus


Globalmoderator
Darüber kann man sich wirklich freuen, Christian. ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

46 Re: Odontoglossum crispum am 28.02.16 22:42

Leni


Orchideenfreund
Christian N schrieb:


da es sich offensichtlich um ein rein weißes  Odm. crispum handelt, kommt bei mir ob des "Etikettenschwindels" kein sonderlicher Ärger auf.
Hallo Christian
Respekt, so schön die Kühle Schöne hinzuzwirbeln ein Jahr nach dem Import, Chapeau! ja1 ja1 ja1


LG


Leni

@Walter
Oncidium alexandrae, da blutet mein Ohr genauso wie bei Cattleya milleri! taxonomisch allerdings wohl aktuell! koopf koopf koopf

47 Re: Odontoglossum crispum am 09.03.16 6:27

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

hier ein besonders schöner "Fusa"-Typ (eigentlich Fusagasuga) von Odontoglossum crispum, wie ich finde! 2008 wurde Odm. crispum umkombiniert in Oncidium alexandrae. Ich habe die Pflanze gestern bei Holm fotografiert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Odontoglossum crispum (Fusa-Typ)

Freundliche Grüße
Rolf



Zuletzt von Rolf am 09.03.16 10:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

48 Re: Odontoglossum crispum am 09.03.16 10:23

walter b.


Orchideenfreund
Hallo Rolf,

wirklich sehr schöne und elegante Blüten!
Schade dass Pflanzen dieser Art so selten angeboten werden, doch sind sie ja oft auch nicht ganz unkompliziert in der Pflege.

Ist die Umbenennung doch schon so lange her?
Da kann man sehen wie schwer es ist alte Gewohnheiten aufzugeben. Noch dazu wenn sich wie gerade bei "Odontoglossum crispum" ein Name mit einem derartigen Nimbus verbindet.

Viele Grüße
Walter

49 Re: Odontoglossum crispum am 09.03.16 20:27

Peregrinus


Globalmoderator
Rolf schrieb:2008 wurde Odm. crispum umkombiniert in Oncidium alexandrae. Ich habe die Pflanze gestern bei Holm fotografiert.
Da ging es wohl um etwas anderes, als um die reine Wissenschaft. Die Art passt doch garnicht in die Gattung Oncidium.
Mom... sehe gerade, dass Odontoglossum nach derzeitigem Stand ein Synonym für Oncidium sein soll.
Es wird Zeit, dass sich seriöse Wissenschaftler an eine Revision dieser großen Gruppe machen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

50 Re: Odontoglossum crispum am 09.03.16 21:11

Rolf


Orchideenfreund
Hallo matthias,

ob Chase & Williams, welche 2008 Odontoglossum in Oncidium umkombinierten, seriöse Wissenschaftler (Botaniker) sind, weiß ich nicht. Ich will es aber nicht bezweifeln! Wir müssen halt - ob wir es akzeptieren, oder nicht, mit immer neuen Umkombinationen leben - und wenn sie noch so abstrakt und wenig nachvollziehbar sind (siehe z.B. die Umbenennungen von Laelia zu Cattleya und Cattleya zu Sophronitis oder Lemboglossum zu Rhynchostele). Aber es ist zum Lachen, wie die Eitelkeit/Geltungssucht von "Wissenschaftlern" auch heute noch lebt!

Freundliche Grüße
Rolf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten