Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Umbau kleines Aquarium zum Orchidarium

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

maxima

avatar
Orchideenfreund
Hallo Freunde,

heute habe ich mich aufgerafft  und mein Aquarium 80x40x35 cm das so nichtsnutzig herum stand mir schon lange ein Dorn im Auge war, zum Orchidarium umgestaltet.









Jetzt noch schnell ein paar Zwerge hinein und fertig ist der Prototyp.  freuen  freuen






konrad

avatar
Orchideenfreund
Gut gemacht,Edith. Das sieht sehr sauber verarbeitet aus.

Ist das Deine erste Vitrine? Wie hast Du das mit der Lüftung geplant,kommen da noch PC Lüfter rein ?

Fragen,Fragen...bin halt neugierig.

Du wirst sehen,so eine Vitrine ist schnell voll und es gibt so unendlich viele schöne Minis....

maxima

avatar
Orchideenfreund
konrad schrieb:Gut gemacht,Edith. Das sieht sehr sauber verarbeitet aus.

Ist das Deine erste Vitrine? Wie hast Du das mit der Lüftung geplant,kommen da noch PC Lüfter rein ?

Fragen,Fragen...bin halt neugierig.

Du wirst sehen,so eine Vitrine ist schnell voll und es gibt so unendlich viele schöne Minis....

Hab´immer gedacht, das gilt für das weibliche Gelschlecht. nachdenken llaachen

Ich arbeite schon drei Jahre daran. Lilli ist schuld. Sie hat mich mit dem Kleinkram angesteckt.  Es macht auch viel mehr Freude an den Zwergen herum zu zupfen.

Das Aquarium war nur der Probierer.  Hier ist noch Handbetrieb mit Sprühen angesagt. Ihr habt mich ja leider alle mit den Terrarien und Vitrinen angesteckt .  ueberlegen
Mein "großes" 100x50x100 cm sollte aber spätestens in einer Woche kommen. Kann es kaum noch erwarten.
Das Zubehör habe ich schon bis auf die Ventilatoren, die sind noch bei Eva, da diese Firma nicht nach Österreich schickt. Dann möchte ich alles irgendwie technisch zusammenschließen. Muss mich erst noch durch den ganzen Papierkram lesen.  Rolling Eyes   scratch
Aber es macht riesssssen Spaß!!

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Edith,

wirklich super verarbeitet. ja1  Fehlen nur noch die Lüfter für den Luftaustausch.
Wenn dich dein Weg nach Mecklenburg führt, kannst Du hier gleich weiter machen. Laughing

Hast Du denn inzwischen ein paar Werte bezüglich Temperatur und Luftfeuchte sammeln können?


_________________
Viele Grüße

Eva

Leni

avatar
Orchideenfreund
maxima schrieb:Hallo Freunde,

heute habe ich mich aufgerafft  und mein Aquarium 80x40x35 cm das so nichtsnutzig herum stand mir schon lange ein Dorn im Auge war, zum Orchidarium umgestaltet.


Hallo Edith
Schaut sehr gut aus Smile
Beheizt du extra und wie machst du es mit der Frischluft?

LG

Leni

maxima

avatar
Orchideenfreund
Pooferatze schrieb:Hallo Edith,

wirklich super verarbeitet. ja1  Fehlen nur noch die Lüfter für den Luftaustausch.
Wenn dich dein Weg nach Mecklenburg führt, kannst Du hier gleich weiter machen. Laughing

Hast Du denn inzwischen ein paar Werte bezüglich Temperatur und Luftfeuchte sammeln können?

..null Problemo, bin derzeit sowieso im Terrariumbau Fieber.
Na klar, Tags 13 bis 18° C, Nachts geht es auf 10 bis 7° C runter. Die Luftfeuchtigkeit in der Nacht ist 70%.Aber wenn jetzt noch deine zwei Blaser bei mir ankommen ist es perfekt.  

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
maxima schrieb:Aber wenn jetzt noch deine zwei Blaser bei mir ankommen ist es perfekt.  

Liebe Edith,

jetzt hier mal nicht diskriminierend werden.... vielleicht sind es ja auch zwei Sauger???? Laughing

Ein Glück hast Du dafür keine Heizkabel gebraucht, sonst hätte es noch länger gedauert. Die Oxys sind ja eher Frischluftfanatiker. Seit wir kühlere Herbsttemperaturen haben, legen meine auf der Fensterbank auch wieder los.


_________________
Viele Grüße

Eva

maxima

avatar
Orchideenfreund
Leni schrieb:
maxima schrieb:Hallo Freunde,

heute habe ich mich aufgerafft  und mein Aquarium 80x40x35 cm das so nichtsnutzig herum stand mir schon lange ein Dorn im Auge war, zum Orchidarium umgestaltet.


Hallo Edith
Schaut sehr gut aus Smile
Beheizt du extra und wie machst du es mit der Frischluft?

LG

Leni

Servus Leni,

danke, für das Lob.
Finde es super, dass du dein Aquarium wieder aktivierst. Das meine ist auch Jahre nutzlos im Arbeitszimmer herum gestanden bis ich mich aufgerappelt habe. Die temperiert bis warmen Zwerge sind nur als Vorgeschmack auf mein großes Terrarium zwei Tage im Aquarium Probe gehangen und wurden dann von den Oxyglossen gleich ausquartiert.

Jetzt steht das Aquarium in meinem kleinen Freiland GWH ( 6m² ) am Boden. Dort ist es richtig schön kalt in der Nacht. Am Tag so um 15 - 18° C.

Ich habe die Pflanzen alle in Seramis getopft und ganz kurzes Moos oben drauf gegeben. Sie wurden sehr feucht gehalten und seit es kälter ist, nur noch bügelfeucht. Gewässert wird bei mir nur mit Regenwasser 9 bis 11 µS und gedüngt bis auf ca. 50 µS, also fast gar nicht nichts.  Scheint ihnen zu gefallen.
Bis jetzt machen alle Pflanzen Neutriebe und nach meinem Gefühl recht gut.
Aber in der kurzen Zeit kann man noch nicht viel sagen, da ich bis auf ein Cutberthsonii weiss/pink das ich seit Anfang April und den Rest der Pflanzen erst dreieinhalb Monate besitze.
Aber wenn es ihnen nicht gefallen würde, hätte ich es bei dieser Gattung sicher schon sehr bald mit Laubfall gemerkt.







Das ist mein Dendrobium dekockii  freuen  freuen




Dendrobium vexillarius rot hat bei mir acht Knospen angesetzt. Was mich ganz besonders freut.





Ich hatte auch ganz besonderes Glück bei der Drei Länder Bewertung in Deggendorf. Denn dort habe ich ein blühendes Dendrobium dekockii ergattert.
Es war auch das Einzige was er hatte. Ein älterer Herr wollte es mir unbedingt abschwatzen. Ich weiß auch, dass dekockii extrem schwierig und nicht oft in Pflege ist, aber gerade das hat mich ganz besonders gereizt. Im Sommer muss ich mir wegen der warmen Temperaturen noch was einfallen lassen. Aber an Ideen hat es mir noch nie gefehlt.
dekockii hat auch schon zwei Neutriebe geschoben. Ich bin ganz verliebt in diesen Zwerg und mir auch bewusst, welche Verantwortung ich mir mit dieser Pflanze aufgebürdet habe. Ob es bei mir jedoch wieder blühen oder überleben wird, ist eine andere Geschichte. Werde natürlich mit all meiner Kraft und gesammelten Informationen alles daran setzen dass es bei mir gedeiht und vielleicht auch mal blühen wird.



PS: Die blühenden cuthbertsonii sind nicht auf meinem Mist gewachsen. Aber vielleicht nächstes Jahr!!



Zuletzt von maxima am 13.11.14 10:27 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Tippfehler)

werner b

avatar
Orchideenfreund
oh da hast du viel Arbeit reingesteckt,
gefällt mir sehr gut ja1
und so wie die Pflanzen, und auch das Moos wachsen, funktioniert das sicher.

da bin ich dann schon mal gespannt auf dein neues, größeres Vitrinchen, das nun kommen wird

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten