Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

hier ein paar fotos von naturstandorten

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 3]

niemand

avatar
Orchideenfreund
hallo
ich werde wenn ich lust habe so ab und in loser reihenfolge so ab und  an ein paar fotos von naturstandorten posten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
vermutlich eine Maxillaria
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
ein oncidium



Zuletzt von niemand am 08.10.14 7:35 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet

niemand

avatar
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

masdevallie ca 3 zm gross
alles aus einer hoehe von ca 2000 meter ,tagestemperatur ca 16-21 nacht 4-12 grad

niemand

avatar
Orchideenfreund
dichea

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

niemand

avatar
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

die arbeit ist immer die bilder zu verkleinern ,da ich sie sonst nicht hochgeladen bekomme

niemand

avatar
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

catasetum
waechst von ca 600 meter bis 1200 ....also heiss bis temperiert
standort die strasse von medellin nach bolombolo



Zuletzt von niemand am 08.10.14 7:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

niemand

avatar
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ein suchbild wo ist das epidendrum

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Niemand
Ganz herzlichen Dank für deine Naturstandortaufnahmen. Man bekommt so einen tollen Blick, wies ausschaut in der Heimat der Orchideen bei dir. ja1 ja1
Das Epi sollte genau vor der Nase sein Smile
Das könnte ein Scaphosepalum oder eins dieser Pleurothallis sein, man müsste mehr sehen Smile
niemand schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Da wirds noch schwerer, sieht aber nach ner Maxillarie aus, so eaus der ferne Smile

niemand schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


LG

Leni

niemand

avatar
Orchideenfreund
hi leni
das obere dürfte ein Stelis sein ,die sind sehr häufig
die pflanze ist ca 6 zm gross
so ein art orchideenunkraut Laughing die haben nur ganz kleine unscheinbare blüten

werner b

avatar
Orchideenfreund
Jaaaaa ! es sind genau solche Fotos, vor denen ich ewig sitzen kann und sie mir anglotzen.
Da bekommt man Fernweh !

Julia

avatar
Orchideenfreund
Danke fürs Zeigen Niemand ja1 ... Fotos von natürlichen Standorten sind  immer ganz aufregend!!!


Viele Grüße,
Julia

Robert

avatar
Orchideenfreund
Wunderschön niemand,
an solche Fotos kann man sich richtig erfreuen.

Schade das es bei uns nicht sowas gibt, ich glaube ich käme vor lauter suchen nicht mehr aus den Wald heraus.

http://spellmeier.no-ip.org

niemand

avatar
Orchideenfreund
naja robert
genau so geht es mir auch immer ,sehe ich einen guten wald bin ich auch gleich drin verschwunden
naja in der zwischenzeit findet auch meine frau spass dabei und kommt mit
aber es ist nun nicht so dass jedes gehoelz erfolgversprechend ist ,die wenigsten sind es
warum ?? ich weiss es nicht
oft sind vorkommen auf wenige hundert quadratmeter beschraenkt oder nur wenige quadratmeter
mein braucht ein gutes auge ,das man aber anfangs nicht hat ,das muss man erst entwickeln
es ist wirklich  ganze selten ,dass man mal eine pflanze findet die blueht
kleine arten wachsen meist auf ganz duennen bemoosten aestchen
odontoglossum flavum  es waechst auf einer hoehe von !!!!!! 3600 meter hoehe
also so gut wie unkultivierbar
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

das problem war hier die bildschaerfe ,da die automatik bei solchen bildern spinnt ,die schaerfe stelle ich lieber von hand ein ...... aber das geht ja heute kaum noch mit all dem automatischen unsinn
zumal bilder zu machen ist extrem schwierig ,die pflanzen wachsen oft im tiefen schatten aber der himmel ist extrem hell ,aber den kann ich oft nicht ausblenden ,so dass sich die automatik am himmel
orientiert

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Klasse!
Da mal durch stromern.... Very Happy


_________________
herzliche Grüße
Matthias

niemand

avatar
Orchideenfreund
so wie kommt man auf den Standort
ich hatte die pflanze in einem baum von einem Bauern an der strasse gesehen ,da die ja hier faul sind
muss die pflanze in der naehe wachsen ... ich hab gesucht und sie gefunden
wie bei einer anderen ....auch das Foto kann ich hier reinstellen
wir waren im bus auf dem weg zu einer orchideenausstellung ,ich hab ein oncidium pusillum auf einem ast in einer Vase gesehen in dem Restaurant wo wir gegessen haben und mir war sofort klar die pflanze gibt es hier auf den naechsten 100 metern
klar ganz schnell essen ,waehrend die einheimischen noch dummbabelen habe ich die Orchidee gesuchen
das Ergebnis zeige ich morgen

werner b

avatar
Orchideenfreund
niemand schrieb:...
klar ganz schnell essen ,waehrend die einheimischen noch dummbabelen habe ich die Orchidee gesuchen
...

lachen lachen lachen

ja so sind wir halt

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Wobei dumm Gebabbel auch sein muss. king
Mir gefällt das so. Einerseits wundert man sich, dass Andere kein Interesse zeigen, was um einen herum wächst, fliegt oder krabbelt, andererseits ist man doch froh, wenn man in Ruhe nachschauen kann. Very Happy


_________________
herzliche Grüße
Matthias

niemand

avatar
Orchideenfreund
hallo
im moment find ich das foto nicht mehr



naja hier ein andere familie : eleanthus
waechst oft an der strasse in hohem farn ,sieht man haeufiger aber ganz selten mit bluete
ich weiss jetzt nicht mal ob es eine erdorchidee  ist ,da sie auch auf baeumen wachsen
genauso wie sobralias ,die auch sehr selten blueten haben
naja beide familien sind nicht so mein gebiet
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ein schlechtes foto der blitz war nicht stark genug .....ein oncidium ueber einem bach
das problem ist unten im dunklen wald waechst kaum was ,dafuer ob und zwar so weit oben ,dass mein eine feuerwehrleiter braeuchte
ein foto zu machen ist meist nicht drin ,da die lichtstaerke nicht ausreicht um mit grossen brennweiten zu arbeiten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


hier mal ein eindruck ,aber auch hier unten ist es fuer viele orchideen zu dunkel


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

es gibt hier mehr oder weniger in der naehe eine strasse die etwa 10km durch regen oder nebelwald fuehrt  ,ich mach dann beim auto den gelaendegang rein ,damit das auto im leerlauf faehrt
und dann wird geguckt mit dem orchideen-adlerauge
so eine strasse hab ich noch nie gesehen ...orchideentour mit allem komfort ..nicht mal aussteigen braucht man . .und dann kann man noch zu fuss weiter gehen bis auf
4800 meter

ich kann nur sagen ::: in pflanzen ... ein wunder nach dem anderen ,man kommt aus dem staunen nicht mehr heraus

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

da Standortaufnahmen offenbar sehr beliebt sind, steuere ich auch mal zwei Aufnahmen aus Panama bei:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Catasetum bicolor, El Valle de Anton, ca. 600 m Höhe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Guarianthe (Cattleya) skinneri, Nähe David, Meereshöhe

Freundliche Grüße
Rolf

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Niemand und Rolf
Fantastische Bilder von den Naturstandorten Smile Wuchs das Catasetum auf einer Palme?

LG

Leni

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Leni,

tut mir leid, aber das weiß ich (nach 14 Jahren) nicht mehr.

Freundliche Grüße
Rolf

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Sehr interessant, danke für die tollen Bilder! ja1

Wodka

avatar
Orchideenfreund
Leni schrieb:Hallo Niemand und Rolf
Wuchs das Catasetum auf einer Palme?
Leni

Das ist ziemlich sicher eine Palme. Eigentlich wachsen nur wenige Orchideen auf Palmen, wahrscheinlich weil die Oberfläche so glatt und senkrecht ist. Aber Catasetum hin und wieder doch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

ich hab mal von meiner CD Zwischen Karibik und Pazifik: PANAMA ein paar Standortaufnahmen kopiert:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Brassavola nodosa, Insel Bastimentos (Karibik), Meereshöhe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Catasetum maculatum, männliche Blüten, Rio Majagua, nahe David (Pazifikseite), Meereshöhe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Dendrobates pumilo (Poison Frog), Insel Bastimentos (Karibik), Meereshöhe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Dimerandra elegans, auf einem Baum vor unserem Hotel in David (Pazifikseite), Meereshöhe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Miltoniopsis roezlii, El Valle de Anton, ca. 600 m Höhe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Rana dorada, die "gelbe Kröte" von El Valle de Anton, ca, 600 m Höhe

Fortsetzung folgt


Freundliche grüße
Rolf



Zuletzt von Rolf am 26.10.14 9:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Vielen Dank für die Mühe, Rolf. Da kann man sehen, wie sich die Fototechnik weiter entwickelt hat. Very Happy
Besonders gut gefallen mir die Frösche. Cool


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Rolf
Tolle Fotos und besonders die amphibischen Krabbler sind sehr schön. man darf bei aller Sucht nicht das Ringsherum übersehen Smile

LG

Leni

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 3]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten