Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Rhynchostylis coelestis blue

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1Rhynchostylis coelestis blue Empty Rhynchostylis coelestis blue am 21.09.14 11:56

Angi

Angi
Globalmoderator
Hallo,

die nachfolgende Rhynchostilis ist vor 3 Tagen bei mir erblüht. Eigentlich gehört sie unserer Eli, aber leider passte die Orchidee nicht mehr ins Gepäck. Deshalb hege und pflege ich sie für Eli weiter.

Ich finde sie sehr schön, das blau ist ein blaulila im Original:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Hier ein Foto meiner coelestis blue (2 Pflanzen)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

Jutta

Jutta
Orchideenfreund
Hallo Angi,

sehr schön ja1

Schade das Eli sie nicht mehr mitnehmen konnte, so musst du sie mit weiteren Fotos versorgen Smile

Machu Picchu

Machu Picchu
Orchideenfreund
Angi, Glückwunsch für den Blütenerfolg!
Eine tolle Färbung! ja1 ja1

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

Eli1

Eli1
Admin
Danke Angi ja1 ja1

http://www.orchideen-wien.at

Buni

Buni
Orchideenfreund
Wunderschöne Orchidee!
Gruß, Buni

6Rhynchostylis coelestis blue Empty Rhynchostilis coelestris blue am 22.02.16 15:30

Gast

avatar
Gast
Hallöchen,

so eine habe ich auch seit 2 Jahre. Grob betrachtet wächst und gedeiht sie auch ....aber ....da is nix mit blühen.

Sie befindet sich im Plastikkörbchen, wird alle 2 Tage in dest. Wasser mit Dünger getaucht, gelegentlich auch mal gesprüht. Hängt an einem Süd-Ost-Fenster.

Wer gute Ratschläge hat - nur zu!! Twisted Evil

Liebe Grüße Sally

orchida68

orchida68
Orchideenfreund
Hallo Angi,
die sieht toll aus,sehr dezent ,gefällt mir Laughing

LG Inge blume

Ed

Ed
Orchideenfreund
Ich war Heute wieder mal in unserem Garten, in dem ein paar Orchideen ohne Pflege wachsen. Es hatte sich dort, bei meinem letzten Besuch, schon angekündigt, es gibt bald Blüten zu bewundern.
Höchst wahrscheinlich dürfte es Rhynchostylis coelestis sein "The Sky-Blue Rhynchostylis".
Einige dieser Orchideen wachsen auch bei meinen anderen Orchis am Haus, aber ohne Blüherfolg. Ich werde mir die Gegebenheiten mal genauer anschauen um zu sehen was es zu verbessern gibt.
Nun die Bilder.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
im oberen Teil des Bildes sind noch zwei weitere Blütenstände zu erkennen.

Rudi

Rudi
Orchideenfreund
Hallo Ed!
Eine tolle Pflanze hast Du da. Sie scheint ja riesig zu sein? Dieser Baum steht doch nicht im verregneten Deutschland? Die Astgabel ist wie für Deine Orchidee gemacht. ja1
Bis bald, Rudi!

Ed

Ed
Orchideenfreund
Hallo Rudi,
schön das dir die Orchidee gefällt, der Baum steht übrigens am Naturstandort, in Thailand. Würde man das Wurzelgewirr entflechten kämen viele einzelne Pflanzen zum Vorschein.

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Hallo Ed,
die Blüten sind ein Traum. Die Pflanze ist ja riesig und TipTop in Schuß. Klasse!

Buni

Buni
Orchideenfreund
Wunderschön..... ja1

Jutta

Jutta
Orchideenfreund
Hallo Ed,

wunderschöne Blüten. Es ist doch schön die Orchideen an ihrem natürlichen Standort wachsen zu sehen ja1

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Toll sieht das aus.
Der Baum sorgt für das richtige I-Tüpfelchen. ja1

Ed

Ed
Orchideenfreund
Nachtrag zu Beitrag 8.
Auf einem Bild in Beitrag 8 sind zwei, bei genauem Hinschauen sogar drei Blütenrispen zu sehen.
Obwohl wir täglich Regenschauer und einmal sogar die ganze Nacht und teilweise auch noch Tagsüber Regen hatten stecken diese kleine Blüten das einfach weg und tun als ob nichts gewesen wäre.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Wow, Ed, das ist ein Traum! king

Phips

Phips
Orchideenfreund
Und dabei total gesund, keine Stammfäule usw. Klasse, Ed. ja1

Eli1

Eli1
Admin
Beneidenswert, echt !!!! ja1 ja1 ja1 ja1

http://www.orchideen-wien.at

mom01

mom01
Orchideenfreund
Ich bin platt!!! Wunderschön, Ed, meinen Glückwunsch ja1

Ed

Ed
Orchideenfreund
Danke für Eure netten, anerkennenden Beiträge.

Eva, obwohl die Orchideen Unmengen von Wasser abbekommen entsteht keine Staunässe denn es kann alles abfließen. Das Zauberwort dürfte aber "Luftbewegung" heißen. Seit ein paar Wochen fällt mein Blick immer mal auf die umliegenden Bäume und ich kann feststellen, das die Blätter oder sogar die Äste fast immer in Bewegung sind. Tage an denen es Windstill ist sind hier selten. Durch diese stetige Luftbewegung trocknen die Pflanzen und Wurzeln rasch ab und es können keine Schäden entstehen.

Ed

Ed
Orchideenfreund
Während die giganteas, in Thailand den Namen "chang", der Elefant, bekommen haben, hat Rhy. colestis den Namen Schaf abbekommen. Man kann an den Namen schon erkennen wer in der Gunst der Thaileute vorne liegt.
Da Rhy. colestis, in der Natur, meist in größeren Gruppen anzutreffen ist, in Herden wie Schafe eben, könnte dieser Umstand auch bei der Namensfindung eine Rolle gespielt haben.
Ich finde gerade diese Gruppenbildung und natürlich auch die Blütenstände machen colestis zu einer sehr attraktiven Orchidee.

Hier ein Bild von einer kleinen Gruppe die ich vor nicht allzulanger Zeit zusammengestellt habe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Ed
Sehr schön, dein kleines colestis Rudel. Auch die Blüten aus Post 15 sind der Hammer ja1 ja1 ja1



LG



Leni

Larces

Larces
Orchideenfreund
Die Blüten sind nicht mein Verdienst, aber genau so eine wollte ich immer schon haben. Die Farbe stimmt (zumindest an meinem Laptop) mit der tatsächlichen Blüte überein!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eli1

Eli1
Admin
Ach sabber 2

http://www.orchideen-wien.at

Machu Picchu

Machu Picchu
Orchideenfreund
Lukas tolle Farbe! ja1 staun sabber 2

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten