Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Angraecum calceolus

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Angraecum calceolus am 10.08.12 7:58

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Angraecum calceolus

Gattung: Subtribus Angraecinae, Gattung Angraecum

Synonyme: Aeranthus calceolus, Epidorchis calceolus, Mystacidium calceolus, Macroplectrum calceolus, Angraecum rhopaloceras.

Erstbeschreiber / Jahr: Thouars / 1822.

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Madagaskar, Komoren, Maskarenen, Seychellen..

Wuchsform: epiphytisch, monopodial.

Temperaturbereich: warm.

Ruhezeit: Keine strenge Ruhezeit.

Lichtbedarf: mäßig hell ohne direkte Sonne bis leicht schattig.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: um 70% bis 80 % rel. Luftfeuchte. Gute Luftbewegung.

Wasserbedarf: Regelmäßig gießen und niedrig konzentriert düngen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: am besten aufgebunden auf Xaxim mit etwas Waldmoos über den Wurzeln.

Kulturform: Auch aufgebunden auf Ast, dann aber Unterlage aus Xaxim und abgedeckt mit Moos.

Besonderheiten: In der Natur von Meeresspiegel bis 1800m vorkommend, jedoch in Kultur am besten warm.

Bemerkungen: Von der Anlage des Blütenstandes bis zum Öffnen der ersten Blüte vergehen ca. 3 Monate, Blüte ca. 3 Wochen haltbar.

Schwierigkeitsgrad: bei zusagender Temperatur relativ einfach.

Hauptblütezeit: kann ganzjährig, meist jedoch Juni bis Oktober.

Platzbedarf: mittel.

http://www.bordercollie.ranch.de

2 Re: Angraecum calceolus am 16.08.13 9:04

Gast


Gast
Aufgebunden im März, Vitrinenhaltung warm am Ostfenster mit ca. 70% LF ...







lg
Thomas

3 Re: Angraecum calceolus am 16.08.13 9:15

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Gratuliere! Klein aber fein.ja1 

4 Re: Angraecum calceolus am 16.08.13 18:27

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Dr Spock schrieb:Aufgebunden im März, Vitrinenhaltung warm am Ostfenster mit ca. 70%LF...
Gute Kultur. ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

5 Re: Angraecum calceolus am 23.08.14 19:00

LuteousForb

avatar
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Angraecum calceolus
by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], on Flickr

Hat heuer mit 3 Blüten geblüht. Letztes Jahr war es nur eine, aber wachsen könnte sie besser.
Ich frage mich nur, ob ich die von selbst entstandene Kapsel dranlassen soll, ist ja dem Wachstum nicht wirklich zuträglich.

6 Re: Anyraecum calceolus am 24.08.14 8:45

Cattleya

avatar
Orchideenfreund
So klein wie die Blüten auch sind, aber sehr fein! ja1 foto 


Viele Grüsse


Jeanette

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten