Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium kingianum

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 7]

1Dendrobium kingianum Empty Dendrobium kingianum am 10.08.12 7:45

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Dendrobium kingianum

Gattung: Tribus Epidendreae, Subtribus Dendrobiinae

Synonyme: Callista kingiana, Dendrocoryne kingianum, Thelychiton kingianus, Tropilis kingiana.

Erstbeschreiber / Jahr: Bidwill ex Lindley / 1844

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Queensland und New South Wales in Australien.

Wuchsform: lithophytisch, Pseudobulben in der Regel 10 bis 20cm lang, vielblättrig.

Temperaturbereich: temperiert bis kühl, im Wachstum temperiert, im Winter kühl.

Ruhezeit: nach Abschluss des Bulbenwachstums.

Lichtbedarf: hell bis halbschattig, vor greller Mittagssonne geschützt.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: um 50% rel. LF, viel Frischluft.

Wasserbedarf: während des Wachstums gut wässern und düngen, danach sehr reduziert, sie kann dann gelegentlich vollkommen austrocknen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Umtopfen selten und wenn im Frühjahr nach dem Abblühen, Substrat auf mittelgrober Kiefernrindebasis am besten in kleinen bis mittleren Töpfen mit ein paar Steinchen als Drainage, die dem Topf etwas mehr Standfestigkeit bieten.

Kulturform: Kann in der wärmeren Jahreszeit im Außenbereich geschützt gepflegt werden, im Herbst bei nächtlichen Temperaturen unter 5°C wieder ins kühle Winterquartier (16 bis 25°C während des Wachstums, im Winter um die 10°C).

Besonderheiten: Bildet bei zu warmer Kultur nur Kindel und keine Blüten aus.

Bemerkungen: Es gibt Farbvarianten der Blüten von kräftigem violett über rosa bis weiß, teils gestreift. Temperaturen nahe 0°C werden kurzzeitig toleriert.

Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet.

Hauptblütezeit: Winter bis Frühlingsanfang.

Platzbedarf: gering bis mittel, sie werden jedoch mit der Zeit ausladend, alle 3 Jahre Pflanzen teilen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]






Zuletzt von Eli1 am 07.01.13 12:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Habitusbild eingefügt)

http://www.bordercollie.ranch.de

2Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 13.08.12 12:02

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Eine weiße Variante, Dendrobium kingianum alba
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eine dunkle Variante, Dendrobium kingianum (evtl. Berry Oda)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 06.01.13 23:31

rapi

rapi
Orchideenfreund
hallo mein kingianum im schlafzimmer- das steht immer bis fast null grad auf dem balkon. dann kommt es ins schlafzimmer.(max. 17 grad)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

freundliche grüße der ralf

4Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 07.01.13 17:29

nikko

nikko
Orchideenfreund
Hallo,
ich habe hier eine nahe Verwandte des kingianums:
Dendrobium delicatum:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blüte ist reinweiß, der Duft wie beim kingianum. Der Habitus der Pflanze ganz ähnlich aber gut doppelt bis 3 mal so groß! Bei so großen Pflanzen gibt es dann auch mehr Blüten pro Rispe, ähnlich wie bei den kingianum Hybriden wie z.B. Berry Oda.

@Waldi: von dieser Pflanze hast Du die Ableger bekommen.

5Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 07.01.13 18:56

Eli1

Eli1
Admin
Nicco, das ist aber sehr schön!

http://www.orchideen-wien.at

6Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 08.01.13 9:24

nikko

nikko
Orchideenfreund
Danke Eli!
Meine sind ja noch 'Zwergpflanzen' verglichen mit dem, was Kollegen in der Landesgruppe gezeigt haben: Riesentöpfe mit hunderten von Blütentrieben. Genug um eine ganze Halle mit Duft zu erfüllen.... Na, ich arbeite dran...

7Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 08.01.13 11:57

Eli1

Eli1
Admin
Hallo Niko
Wir hatten im Glashaus eine Riesenkugel davon,ein kleines Stück haben wir aufgehoben, schau mal wie das Wachstum nach 2 Jahren ist->Beitrag von Franz habe ich gestern ein aktuelles Habitusbild eingefügt.
Dzt. ist es leider hier zu warm, ich glaube ich habe d.J. keinen Blüherfolg.

http://www.orchideen-wien.at

8Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 08.01.13 12:30

rapi

rapi
Orchideenfreund
das ist aber ein schönes pflänzchen eli- gefällt mir gut. welche farbe hatte das kingianum. meines steht ja bei 16 grad im schlafraum und bleibt nach der blüte bis zum ende des oktobers auf dem balkon. bei null grad in der nacht kommt es wieder rein.
freundliche grüße d. ralf

9Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 08.01.13 12:37

Eli1

Eli1
Admin
rapi schrieb:das ist aber ein schönes pflänzchen eli- gefällt mir gut. welche farbe hatte das kingianum. meines steht ja bei 16 grad im schlafraum und bleibt nach der blüte bis zum ende des oktobers auf dem balkon. bei null grad in der nacht kommt es wieder rein.
freundliche grüße d. ralf

rosa!Ich habs d.J. gut gedüngt, seit ein paar Wochen ist es trocken oder kommt die Blüte bei mir erst? Seh aber dzt. keinerlei Ansatz.

http://www.orchideen-wien.at

10Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 08.01.13 13:39

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
@Nils
Oh, ja, die ist wirklich sehr schön! Reinweiß [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Du schreibst, die delicatum ist doppelt bis 3mal so groß wie kingianum.
Tatsächlich ist eine meiner weißen auch weit größer als die "richtige" kingianum. Die zweite ist im Habitus etwa gleich groß wie kingianum - die Blüten sind aber gleich. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

@Eli
Kann mir schon vorstellen, dass sie noch kommen. Meine blühen meist zwischen Dezember und März.
Ich lass´ meine auch bis zum Frost draußen, danach hängen sie bei 12° C - 18° C in einem Raum, in dem ich nach Möglichkeit (Außentemperatur) immer mal wieder das Fenster kippe.

Noch eine, die habe ich im Sommer 2012 von einer Orchi-Freundin bekommen, noch ein ganz kleines Pflänzchen.
Auch eine Hybride

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dendrobium kingianum selbst fehlt noch, hier öffnen sich gerade die ersten Blüten...

11Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 08.01.13 20:37

PaphDaddy

PaphDaddy
Orchideenfreund
Waldi, das kleine Dendro ist ja mal niedlich Very Happy - meine kingis wollen bei mir nicht so wirklich blühen, obwohl ich sie recht trocken und kühl/kalt ruhen lasse im Winter... (so wurde mir empfohlen) Sad

12Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 09.01.13 7:37

nikko

nikko
Orchideenfreund
Moin Waldi,
Dein D. kingianum ist echt total niedlich, gefällt mir gut!

@Jo: So wie Ralf weiter oben geschrieben hat ist es meiner Meinung nach richtig. Ich stelle sie dann im Winter auch kalt und hell, bis die Blütentriebe deutlich zu sehen sind, dann ab ins Wohnzimmer, damit ich auch etwas davon habe. Very Happy

13Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 09.01.13 8:52

rapi

rapi
Orchideenfreund
nikko schrieb:Moin Waldi,
Dein D. kingianum ist echt total niedlich, gefällt mir gut!

@Jo: So wie Ralf weiter oben geschrieben hat ist es meiner Meinung nach richtig. Ich stelle sie dann im Winter auch kalt und hell, bis die Blütentriebe deutlich zu sehen sind, dann ab ins Wohnzimmer, damit ich auch etwas davon habe. Very Happy


nikko nicht ins wohnzimmer stellen, da gehen die blüten kaputt- hatte das "vergnügen" schon - leider
lg ralf

14Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 09.01.13 9:09

nikko

nikko
Orchideenfreund
Moin Ralf,
das stimmt grundsätzlich, allerdings warte ich immer, bis die Blüten fast auf sind. So hatte ich bisher kein Problem und die Blüten sind alle aufgegangen. Stellt man zu früh um, so fallen die Knospen ab, hatte ich früher auch schon mal.

Das D. delicatum und die D. Berry Oda blühen jetzt schon die 3. Woche und es kommen immer noch Blütentriebe nach.

Allerdings ist es am Wohnzimmerfenster unten auch nur ca. 20°C, nachts kälter und ich sprühe 2 mal täglich.

Sicherer ist es allerdings, wie Ralf scheibt, sie nicht umzustellen. Aber ich mag den Duft doch so gerne... Embarassed

15Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 09.01.13 9:20

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Danke Euch!

PaphDaddy schrieb:Waldi, das kleine Dendro ist ja mal niedlich Very Happy - meine kingis wollen bei mir nicht so wirklich blühen, obwohl ich sie recht trocken und kühl/kalt ruhen lasse im Winter... (so wurde mir empfohlen) Sad
Das ist eigentlich schon richtig.
Mein kingianum hatte die letzten Jahre auch nicht geblüht. Im vergangenen Sommer hab´ ich wirklich viel gegossen und gedüngt. Das kleine Töpfchen, das nur noch aus Wurzeln besteht, hab´ ich 1x die Woche im Düngerwasser stehen lassen, bis sich die Wurzeln grün verfärbten.
Zwischendurch hab´ ich´s auch immer wieder besprüht. So hat´s jetzt geklappt. In den vergangenen Jahren hatte ich es wohl zu trocken gehalten. Kann es evtl. daran liegen?

rapi schrieb:
nikko schrieb:Ich stelle sie dann im Winter auch kalt und hell, bis die Blütentriebe deutlich zu sehen sind, dann ab ins Wohnzimmer, damit ich auch etwas davon habe. Very Happy

nikko nicht ins wohnzimmer stellen, da gehen die blüten kaputt- hatte das "vergnügen" schon - leider
lg ralf
Blüten kaputt? Meinst Du damit, dass die Knospen abfallen? Gut möglich, ja.
Abgefallen sind die Knospen bei mir noch nicht, allerdings halten die Blüten deutlich länger, wenn man sie kühl stehen lässt. Im warmen Wohnzimmer blüht kingianum nicht so lange.

Aber das muss jeder selbst entscheiden. Ich stell´ mir auch Orchideen ins Wohnzimmer, die im Schlafzimmer zum Blühen kommen, u. a. auch Cymbidien - will ja auch die Blüten genießen.

16Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 09.01.13 15:17

Eli1

Eli1
Admin
Hallo
Je nach Außentemp. hat des im GH am Tag: 14, Nachts 8 Grad.
Das sollte doch eigentlich genügen. Aber das Orchideenhobby ist nun mal eine Geduldssache. Very Happy

http://www.orchideen-wien.at

17Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 09.01.13 15:52

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Hallo,

so kalt stehen meine nicht. Selbst wenn nachts das Fenster gekippt ist, fällt die Temperatur kaum unter 12° C, tagsüber sind´s meist zwischen 15° - 18° C.
Weiß nicht, ob´s auch zu kalt zum Blühen sein kann [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], aber dann sollte es sich ja von selbst erledigen, spät. dann, wenn die Temperaturen wieder steigen.

18Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 09.01.13 21:03

PaphDaddy

PaphDaddy
Orchideenfreund
Mmh, vielleicht habe ich es mit dem "ruhen" und "trocken halten" etwas zu gut gemeint. Hatte meine(s) auch immer bis ca. 0°C draußen, dann kühl und hell im Keller, eben auch recht trocken...
Vielleicht probiere ich dann mal Waldi's Kultur - nicht ganz so kalt in der Ruhe und im Sommer mehr düngen und wässern...

19Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 17.01.13 11:48

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Die Blüten von Dendrobium kingianum sind nun fast alle offen...

Diese Pflanzen hatte auch ein paar Jahre nicht geblüht. So wie´s aussieht war der Grund dafür, dass ich es im Sommer zu trocken gehalten hatte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

@Niko
So, jetzt hast Du alle gesehen, von denen Du Ableger bekommen hast. Wink

20Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 18.01.13 17:25

Four-Roses82

Four-Roses82
Orchideenfreund
Hallo Zusammen,

meine Dendrobium Berry Oda hat auch zwei Jahre nach dem Kauf nicht beblüht. Letztes Jahr stand sie dann ab Mai bis Ende Oktober auf dem Balkon, volle Südseite, bis auf ein paar Sonnenbrandflecken hat sie das gut gepackt. Gegossen habe ich sie so gut wie nie, hat ja immer mal geregnet. Ab Ende Oktober habe ich sie dann ins Schlafzimmer gestellt(Nord-Osten, Fenster ist immer gekippt, nur wenn´s dauerhaft Minusgrade hat wird zugemacht). Gegossen habe ich alle 3 bis 4 Wochen nur ganz wenig. Und siehe da, sie hat 27 Blütentriebe flower.
Nun steht sie im Wohnzimmer, an der Balkontür und langsam gehen die Blüten auf.....

Hier ein Bild:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

vielleicht lass ich sie das nächste Jahr ein paar Tage länger im Schlafzimmer, denn die Blüten die noch ganz klein waren trocknen leider ein, aber auch so wird es ein Blütenmeer wenn alle offen sind....

21Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 08.04.13 12:52

Gast

avatar
Gast
Mein kingianum blüht auch wieder. :-)

Dendrobium kingianum 78428230

Dendrobium kingianum 53495336

Dendrobium kingianum 72493375

22Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 08.04.13 13:00

Eli1

Eli1
Admin
schöne Kultur! Danke

http://www.orchideen-wien.at

23Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 08.04.13 15:12

Gast

avatar
Gast
Wow Smile Die ist ja riesig oder wirkt sie nur auf dem Foto so monströs?

24Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 08.04.13 19:40

Linde

Linde
Orchideenfreund
Tolle Pflanze, Heike! Du hast ja eine wahre Schatztruhe. Cool
Sicher hälst du sie etwas kühler. Duftet sie ?

25Dendrobium kingianum Empty Re: Dendrobium kingianum am 08.04.13 20:21

Gast

avatar
Gast
Danke euch!

Das müßte ein 18er Ampeltopf sein.

Sie duftet so stark, das ich sie raus in den Flur stellen muss, meine Mann mag den Geruch überhaupt nicht....

Sie hängt ab ca. April/Mai auf dem Balkon und ab Oktober im sehr kalten Hausflur.
Das sie dieses jahr so üppig blühen möchte, hat mich auch sehr überrascht!
Es sind fast 40 Rispen.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 7]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten