Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Euchile citrina x Euchile mariae

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

maxima

avatar
Orchideenfreund
Hallo Freunde,

am 01.07. hat meine Euchile citrina x Euchile mariae die erste Blüte geöffnet. Sie wird wie Euchile citrina gehalten. Temperiert bis kühl. Im Sommer viel wässern und schattiert halten. Den Duft hat sie von E. citrina.
Meine Euchile sind seit Mitte Mai im Garten mit momentanen Tagestemperaturen von ca. 16 - 18°  und Nachttemperaturen von ca. 10° C. Ich dünge sie im Sommer mit 350µS.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Edith,

schön diese Kreuzung zu sehen. Man kann gut Euchile mariae als Kreuzungspartner in der Blüte erkennen.  ja1 


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

werner b

avatar
Orchideenfreund
also dafür wie jung die Pflanze ist: alle Achtung !

maxima

avatar
Orchideenfreund
Franz, Werner,

danke Euch für das Lob!!

konrad

avatar
Orchideenfreund
ui Edith,die Kreuzung ist aber schön geworden.

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Schöne Blüten dieser doch etwas "gefährlichen" Kreuzung!

Viele Grüße
Walter

maxima

avatar
Orchideenfreund
Hallo Freunde,

danke, für Eure Komentare. Gestern hab´ich sie bestäubt. Sie hat sich so richtig angeboten als ich sie gestern ansah hing eine Polle heraus ( warum weiß ich nicht) so in der Richtung bestäube mich. Hatte es erst nächstes Jahr vor gehabt. Mal schauen ob es funktioniert hat.

konrad

avatar
Orchideenfreund
Morgen bin ich bei den Schwertern,die haben die Pflanze auch im Angebot,
mal schauen,wie groß die Pflanzen sind. Ich glaube,eine fährt mit nach Langenberg.

maxima

avatar
Orchideenfreund
konrad schrieb:Morgen bin ich bei den Schwertern,die haben die Pflanze auch im Angebot,
mal schauen,wie groß die Pflanzen sind. Ich glaube,eine fährt mit nach Langenberg.


hi, hi, recht hast du!! Man gönnt sich ja sonst nichts. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Guuude Edith, die Pflanze ist  ja1 .
Hast Du denn ein GH mit entsprechend hoher Luftfeuchtigkeit? In der Wohnung ist eine aufgebundene Pflanze mühsam in der Kultur und braucht volle Aufmerksamkeit. Bei der L. anceps zum Beispiel, kann ich morgens und abends sprühen oder tauchen. Bei denen, welche im Topf sitzen, genügt eine Kontrolle alle paar Tage.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Usitana

avatar
Orchideenfreund

Hallo Edith
die ist ja schön geworden! Die muss ich mir in Natura anschaun, oder ist sie wegen der Bestäubung schon verblüht?

Bis bald

Usitana

avatar
Orchideenfreund

Hallo Matthias!

Die L. anceps ist aber auch eine durstige Seele Razz essen gießen 

maxima

avatar
Orchideenfreund
Usitana schrieb:
Hallo Edith
die ist ja schön geworden! Die muss ich mir in Natura anschaun, oder ist sie wegen der Bestäubung schon verblüht?

Bis bald


da wirst du leider Pech haben, denn sie ist schon fast beim verwelken. Das geht nach der Bestäubung leider sehr rasch. 
Freue mich heute schon auf deinen Besuch. freuen  freuen

maxima

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Guuude Edith, die Pflanze ist  ja1 .
Hast Du denn ein GH mit entsprechend hoher Luftfeuchtigkeit? In der Wohnung ist eine aufgebundene Pflanze mühsam in der Kultur und braucht volle Aufmerksamkeit. Bei der L. anceps zum Beispiel, kann ich morgens und abends sprühen oder tauchen. Bei denen, welche im Topf sitzen, genügt eine Kontrolle alle paar Tage.

Meine Encyclien hängen im Garten. Da heißt es baden, baden, baden. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ein kleines GWH ( 6m²). Nach Umbau letztes Jahr mit Raumhöhe 3,20 Meter. Ein kleines Fenster von außen zu öffnen am Boden, Standventilator, 2 Dachfenstern und Türe immer offen. Aber mit Luftfeuchtigkeit leider fast nichts, da es in der prallen Sonne steht. Ich habe zwar eine kleine Sprühnebelanlage die jeder Stunde zwei Minuten läuft, aber das ist ein Tropfen auf einem heißen Stein. Also tauchen, tauchen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

konrad

avatar
Orchideenfreund
Heute war ich endlich in Schwerte,die hatten sehr schöne Pflanzen von Euchile mariae x citrina,da ist gleich
eine mitgewandert. In Schwerte laufen die - wie bei einigen anderen Orchigärtnern auch - unter Encyclia,wie ist
im Moment eigentlich der richtige Name ?

konrad

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,ich habe eine Frage.

Meine Euchile mariae wächst so auf dem Robinienast


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

also in alle Himmelsrichtungen.

Gestern habe ich meine neue E.mariae x citrina aufgebunden,zusammen mit Encyclia polybulbon


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Heute Nacht,als ich von meinen Orchideen geträumt habe,viel mir diese Frage ein.

Euchile citrina wird mit den Trieben nach unten aufgebunden, mariae eher nach oben,      

WIE WIRD DIE KREUZUNG VON BEIDEN AUFGEBUNDEN ?

Robert

avatar
Orchideenfreund
Konrad,
ist doch ganz einfach. Eine Kreuzung hat ja von beiden Elternteile was geerbt. Und ich nehme an das die Richtung betrifft auch. Wenn du Sie zur Seite aufbindest müssen doch beide glücklich sein.  lachen lachen 
Fragt sich nur ob die sich einigen können ob nach links oder rechts.  freuen freuen 

http://spellmeier.no-ip.org

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hi Konrad
Du kannst beruhigt sein, es spielt keine große Rolle. Wenn sie in die falsche Richtung aufgebunden wurde, wird sie mit dem nächsten Trieb in die richtige Richtung wachsen. Sie hat dabei so gut wie keinen Substanzverlust. Habe das schon häufig gesehen mit anderen falsch aufgebundenen Orchideen wie z.B. Trichocentrum, Oncidium cebolleta...

LG

Leni

konrad

avatar
Orchideenfreund
Danke Leni  ja1 und Robert

maxima

avatar
Orchideenfreund
Servus Konrad,

versuche seit gestern dir zu Antworten. Mein GG vertreibt mich immer wieder vom Laptop. Aber Ende nächster Woche bekomme ich einen neuen. Dann wird hoffentlich Ruhe sein.

Du hast die mariae perfekt aufgebunden. Sie wächst mit dem 'Grünzeug' nach oben.(eine sehr schöne große Pflanze. Bin richtig neidig lachen  ) ja1  ja1 

Bei Encyclia polybulbon kann ich nur sagen wie sie bei mir wachsen. Die Erste habe ich vor zwei Jahren aufgebunden gekauft. Die zweite ein ganz kleines Teilstück meiner Freundin, wurde von mir auf Birkenreisig gebunden und beide wachsen sehr schnell nach oben. Das wird aber sicher deshalb so sein, weil über den Pflanzen der Lichtbalken montiert ist und sie dem Licht nach wachsen.

Deine Beiden sehen miteinander super aus. Ich würde dir aber trotzdem raten sie extra aufzubinden sonst kannst du in kurzer Zeit wieder eine von Beiden herunter lösen denn ich denke, dass polybulbon bald in die mariae hinein wachsen wird. Beide werden dann beleidigt sein und eventuell nicht blühen.
Das ist meine Überlegung und Meinung. verlegen  verlegen

konrad

avatar
Orchideenfreund
Edith,danke für Deine Antwort.
Du hast doch auch die Euchile mariae x citrina,schiebt die den BT nach unten wie die citrina oder wie bei mariae ?

konrad

avatar
Orchideenfreund
Juch hu,
nach zwei Jahren die erste Blüte,mit der Farbe bin ich sehr zufrieden.
Die Pflanze werde ich mit einer Tulpe kreuzen,damit die Blüte nach oben steht und besser einzusehen ist Very Happy  staun

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Hallo Konrad,

eine schicke Blüte!!!

Wächst sie jetzt nach unten oder hängt nur die Blüte?

Viele Grüße
Walter

konrad

avatar
Orchideenfreund
Die NT wachsen in alle Richtungen.

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Konrad,

mir gefällt sie auch, auch wenn sie viele Anteile von Euchile mariae zeigt.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten