Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Maxillaria sophronitis

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Maxillaria sophronitis  Empty Maxillaria sophronitis am So Jun 01 2014, 15:22

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Maxillaria sophronitis Garay ist eine stark kletternde epiphytische Miniaturorchidee aus Venezuela und Kolumbien.
Sie wächst dort in Nebelwäldern von 750 bis 1700 m ü.d.M.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Blockkultur ist wegen des Wuchses empfehlenswert. Temperierte Kultur mit konstanter Feuchte. Wenn die Pflanze nicht genug Licht bekommt, blüht sie nur zögerlich.


Gruß
Christian

2Maxillaria sophronitis  Empty Re: Maxillaria sophronitis am Di Jul 15 2014, 18:08

Knöchelkopp

Knöchelkopp
Orchideenfreund
Hallo Christian,

schön, dass Du dieses Kleinod hier vorstellst. Anderthalb Ergänzungen: Im Wuchs streut Max. sophronitis erheblich, vor allem im Abstand der Pseudobulben auf dem Rhizom. Manche Gärtner attestieren dem kompakter wachsenden Typ auch eine höhere Blühwilligkeit. Ob dieser Zusammenhang besteht, kann ich nicht beurteilen.

Beste Grüße,
Stefan

3Maxillaria sophronitis  Empty Re: Maxillaria sophronitis am Mi März 13 2019, 10:30

konrad

konrad
Orchideenfreund
In dieser Rubrik ist lange nichts mehr geschrieben worden.

Maxillaria sophronitis ist meine Lieblingsmaxillarie,wegen der wunderschönen Blütenfarbe, und dazu ist sie bei mir sehr
wüchsig und blühfreudig. Der Max. sophronitis wird ja auch blühfaulheit nachgesagt, da habe ich wohl einen guten Klon
erwischt

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Hauptblütezeit ist im Sommer, die Aufnahmen habe ich 2017 im August gemacht. Einzelne Blüten kommen aber fast das ganze Jahr über. Als Substrat habe ich seinerzeit Bims genommen (zu meiner mineralischen Phase), aber da musste ich viel gießen, sonst gab es Knitterblätter.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Im Herbst habe ich die Pflanze in ein größeres Körbchen (20 cm) gepflanzt,sie ist gut angewachsen und bringt jetzt die ersten Blüten,
in den letzten Jahren waren es immer 40 bis 50 pro Jahr.
Als Substrat habe ich eine Mischung aus mittelgrober Pinienrinde und feiner mit Schaumgummistückchen genommen. Ich sprühe die Pflanze
jeden Tag an und einmal in der Woche wird gründlich gewässert,bei der Hitze im letzten Sommer auch öfter. Knitterwuchs habe ich jetzt
nicht mehr. Im Sommer hängt das Körbchen im Garten,hell,aber keine volle Sonne. Viel Licht soll die Blühfreudigkeit fördern.

4Maxillaria sophronitis  Empty Re: Maxillaria sophronitis am Mi März 13 2019, 11:28

Eli1

Eli1
Admin
Wunderschön die Kleine. ja1 ja1

http://www.orchideen-wien.at

5Maxillaria sophronitis  Empty Re: Maxillaria sophronitis am Mi März 13 2019, 12:53

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Wunderbar, die Farbe ist klasse! ja1 ja1 ja1

6Maxillaria sophronitis  Empty Re: Maxillaria sophronitis am Mi März 13 2019, 16:57

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Deine Pflanze sieht wirklich grossartig aus Konrad ja1 ja1

7Maxillaria sophronitis  Empty Re: Maxillaria sophronitis am Mi März 13 2019, 22:19

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Ein sehr schönes Pflänzchen! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

8Maxillaria sophronitis  Empty Re: Maxillaria sophronitis am Mi März 13 2019, 22:56

Phips

Phips
Orchideenfreund
Oh ja, die ist schön,so eine schöne leuchtende Farben. ja1

9Maxillaria sophronitis  Empty Re: Maxillaria sophronitis am Do März 14 2019, 09:14

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Hallo Konrad,

gratuliere zu Deinem Prachtexemplar!

Die Art ist recht anfällig gegenüber Infektionen.
Ich habe bereits mein drittes Exemplar.
Trotz aller Vorsicht habe ich wieder den größten Teil dieser Pflanze verloren.
Der Rest hat sich aber erholt und wenigstens 1 Blüte gebracht.


Gruß
Christian

10Maxillaria sophronitis  Empty Re: Maxillaria sophronitis am Do März 14 2019, 19:06

Sabine62

Sabine62
Orchideenfreund
Sehr schön und eine schöne kräftige Farbe, Konrad ja1 ja1

11Maxillaria sophronitis  Empty Re: Maxillaria sophronitis am Do März 14 2019, 20:59

weeand

weeand
Admin
Die mag ich natürlich auch. Sehr schöne Farbe und natürlich toll kultiviert ja1 ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten