Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Odontoglossum odoratum Lindley

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Odontoglossum odoratum Lindley am 01.06.14 14:19

Christian N

avatar
Orchideenfreund
O odoratum ist ein Vertreter der leider aus der Mode gekommenen Odontoglossen.
Die Art stammt aus Venezuela und wächst epiphytisch in lichten Wäldern der unteren Nebelwaldregion bei 1600 - 2500 m ü.d.M.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Bei meiner Pflanze handelt es sich um die Erstblüte einer Jungpflanze.
Pro Rispe sollen bis zu 40 Blüten möglich sein.
Ihrem Namen hat die Pflanze auch noch keine Ehre gemacht. Bisher war nur ein schwacher Duft zu erschnuppern.

Gruß
Christian

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Christian N schrieb:O odoratum ist ein Vertreter der leider aus der Mode gekommenen Odontoglossen.

Früher gab es auch noch kühle Bereiche in den Räumen. Heute muss alles min. temperiert sein. Das waren früher Zeiten wo der Heizofen oder Kachelofen den Fensterbereich nicht so erfasste und aufwärmte. Heute befinden sich unter den Fenstern die Heizkörper.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hallo Franz,

dafür gibt es aber in vielen Neubauten doch Ecken, wo die Schimmelpilze prima wachsen. Wenn dann noch das Fenster in  der Nähe ist, dann könnte man doch.......

Gruß
Christian

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Odontoglossum odoratum blüht wieder.

Die Pflanze hat inzwischen kräftig zugelegt und an drei Rispen insgesamt 55 Blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

übrigens, die Pflanze hat den Sommer im Gewächshaus unter temperierten Bedingungen verbracht. Luftfeuchte und Luftbewegung scheinen wichtiger zu sein als kühle Temperaturen.


Gruß
Christian

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Christian
Grandios ja1 ja1 ja1
Verwundern tut es nicht, dass sie unter temperiert gut wächst, 1600 Meter sind ja noch mit temperiert zu bezeichnen.

LG

Leni

LuteousForb

avatar
Orchideenfreund
Großartig!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten