Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Stanhopea annulata

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Stanhopea annulata  Empty Stanhopea annulata am 22.05.14 20:19

Gast

avatar
Gast
Stanhopea annulata bluht....

Stanhopea annulata  Imagejpg7_zps833eab87

Stanhopea annulata  Imagejpg1_zps4875cece

Stanhopea annulata  Imagejpg5_zpscb235d01

Stanhopea annulata  Imagejpg2_zps1591c7eb

Stanhopea annulata  Imagejpg6_zpsa6732260

Stanhopea annulata  Imagejpg3_zps4fbb5a41

Gruss jesse

2Stanhopea annulata  Empty Re: Stanhopea annulata am 22.08.20 15:56

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

heute Morgen ist meine Stanhopea annulata aufgeblüht. Da sie nur wenige Tage blühen wird, habe ich sie umgehend fotografiert. Anschließend wurde sie geselbstet.

S. annulata ist im südlichen Kolubien sowie im Nordosten Ecuadors zu Hause. Dort wächst sie epiphytisch und terrestrich in ca. 100 bis etwa 900 m hochgelegenen nassen Bergwäldern. Häufig wird sie auf Ästen über Wassr gefunden.

Die Infloreszenzen von S. annulata sind sehr kurz und tragen immer nur zwei Blüten, welche ca. 4 bis 5 cm groß werden. Die Blüten sind nicht resupiniert  - d.h. die Lippe ist oben und die Säule unten -. Das Mesochil (MIttelteil der Lippe) trägt wie auch die anderen Arten der Sektionen Stanhopeastrum und Candida keine "Hörner", weswegen manche amerikanischen Botaniker/Taxonomen diese Arten als "primitive Stanhopeen" bezeichnen. Die Blüten von S. annulata duften stark nach Zitronenschale.

Entsprechend ihrer Herkunft aus niedrig gelegenen nassen Bergwäldern ist S. annulata ganzjährig warm und feucht zu kultivieren.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Stanhopea annulata


Freundliche Grüße
Rolf

3Stanhopea annulata  Empty Re: Stanhopea annulata am 23.08.20 7:58

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Schön! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

4Stanhopea annulata  Empty Re: Stanhopea annulata am 23.08.20 13:07

Angi

Angi
Globalmoderator
Klasse Rolf ja1 Und die Farbe wunderschön


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

5Stanhopea annulata  Empty Re: Stanhopea annulata am 23.08.20 14:30

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Rolf
Fantastisch ja1 ja1 ja1


LG



Leni

6Stanhopea annulata  Empty Re: Stanhopea annulata am 23.08.20 18:54

mom01

mom01
Orchideenfreund
Ich finde die ganz toll, so schön satt vanillegelb!! Aber die "Hörner" fehlen schon irgendwie, mir jedenfalls.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten