Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Paphiopedilum venustum

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26Paphiopedilum venustum - Seite 2 Empty Re: Paphiopedilum venustum 13.02.16 19:43

Hauzi

Hauzi
Orchideenfreund
Danke!

gez. Hauzi

https://www.pflanzenfreunde.com

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Jetzt blüht bei mir endlich wieder ein P. venustum, nachdem meine alte Pflanze im Oktober 2017 mit vielen anderen im geschlossen gebliebenen Wintergarten von einem Tag auf den anderen verloren gegangen ist.

Um die alte Pflanze ist mir immer noch leid, hatte sie doch intensives Rot und eine größere aufrechte Fahne. Aber immerhin habe ich die mit Knospe gelieferte Pflanze problemlos zum Blühen gebracht und die Blüte ist mit 9,3cm Spannweite nur geringfügig kleiner Wink
Wie ich auch an meinen beiden Jungpflanzen gesehen habe, ist diese Art beim Substrat recht anspruchsvoll, sollte man öfter umtopfen. Die Jungpflanzen haben nach anfänglichem Wachstum bald stagniert bzw. drohten "rückwärts" zu wachsen. Habe sie im Herbst in frisches Sphagnum gesetzt, und schon geht es wieder vorwärts.
Die neue steht in Rindensubstrat mit Sphagnumabdeckung, momentan gefällt es ihr noch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Ohh WOOOW der ist klasse. I love you I love you I love you ja1 ja1 ja1
Steht bei mir auch noch auf der Wunschliste Very Happy

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Sehr schön Wolfgang ja1 ja1

Liebe Grüße

Will

30Paphiopedilum venustum - Seite 2 Empty Re: Paphiopedilum venustum 11.12.20 10:11

Angi

Angi
Globalmoderator
Toll ja1


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

31Paphiopedilum venustum - Seite 2 Empty Re: Paphiopedilum venustum 11.12.20 10:13

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Sehr schön! ja1

32Paphiopedilum venustum - Seite 2 Empty Re: Paphiopedilum venustum 11.12.20 11:56

Tosca68

Tosca68
Orchideenfreund
Sehr schöne Blüte. ja1 ja1 Dieses Paphi werde ich mir im kommenden Jahr auch zulegen.

33Paphiopedilum venustum - Seite 2 Empty Re: Paphiopedilum venustum 11.12.20 21:48

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Danke! Ist allerdings in Wirklichkeit noch etwas bleicher. Das Rötliche wird erst durch den Blitz etwas stärker.

Tosca68 schrieb:Sehr schöne Blüte.  ja1  ja1 Dieses Paphi werde ich mir im kommenden Jahr auch zulegen.

Unbedingt! War auch immer eins meiner must have.
Man sollte sich aber 3 oder 4 aus verschiedenen Quellen besorgen, damit man ev. einen schönen kontrastreichen Klon dabei hat. Und im Winter sollte man es halbwegs kühl bieten können, viel Nachtabsenkung und geschützten Freilandaufenthalt ohne Schnecken. Wenn dann das Substrat auch noch passt, kann eigentlich nix schiefgehen Wink

Gast

avatar
Gast
Sehr schöne Blüte.
Was war das Problem mit Wintergarten?
Schöne Grüße
Christian

Gast

avatar
Gast
Christian N, Du schreibst:

1. dass Algen im Substrat schädlich sind.

2. Außerdem meiden die Paphiopedilumwurzeln Licht.

Kannst Du das begründen und eventuell mit Untersuchungen belegen? Bezugnehmend auf Gattungen bzw. Arten.

Schöne Grüße
Christian

36Paphiopedilum venustum - Seite 2 Empty Re: Paphiopedilum venustum 12.12.20 10:23

Tosca68

Tosca68
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,
drei bis vier verschiedene Paph. venustum aus verschiedenen Quellen kaufen ist leicht gesagt und auch getan. Leider lassen meine Platzverhältnisse auf der Fensterbank dies nicht zu. Für einen schönen kontrastreichen Klon muss ich mich auf den Orchideenzüchter verlassen. Smile

37Paphiopedilum venustum - Seite 2 Empty Re: Paphiopedilum venustum 12.12.20 16:00

Christian N

Christian N
Moderator
Blonder schrieb:Christian N, Du schreibst:

1. dass Algen im Substrat schädlich sind.

2. Außerdem meiden die Paphiopedilumwurzeln Licht.

Kannst Du das begründen und eventuell mit Untersuchungen belegen? Bezugnehmend auf Gattungen bzw. Arten.

Schöne Grüße
Christian

Ob Algen schädlich sind oder nicht, darüber gehen die Meinungen auseinander.
Ich persönlich halte Algenbildung in und vor allem auf Orchideensubstraten schädlich, weil sie anzeigt, daß das Substrat schlecht durchlüftet und zu feucht ist.
Aber zu diesem Thema findet man, wenn man Algen in die Suchfunktion eingibt, jede Menge Informationen.
Hier zum Beispiel:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Paphiopedilumwurzeln sind bei mir stets auf dem kürzesten Weg ins Substrat gewachsen, auch wenn die Pfllanze  so hoch im Sustrat sitzt, daß neue Wurzelspitzen sichtbar sind.

Soweit die Antworten auf beide Fragen.
Für weitergehende Diskussionen sollten vorhandene Themen genutzt  und nur, wenn bisher keine bestehen, neue eröffnet werden.


Gruß
Christian

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten