Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Paphiopedilum niveum

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Paphiopedilum niveum Empty Paphiopedilum niveum 03.08.12 19:44

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
Paph. niveum kommt auf verschiedenen Inseln der Langkawii Inseln vor, ist aber auch auf dem malayischen Festland zu finden.

Einzelne Pflanzen wachsen knapp über dem Meeresspiegel und werden regelmäßig vom Salzwasser oder der Gischt befeuchtet. Diese Pflanzen klammern sich mit ihren Wurzeln am nackten Felsen - sind daher auch nicht besonders groß.

Viel besser wachsen Pflanzen am oberen Teil der Inseln. Hier wachsen sie teilweise in reinem Lehm.

Paph. niveum ist unbedingt im Warmhaus zu kultivieren. Am Naturstandort machen sie eine mehrmonatige Ruhezeit nahezu ohne Regen durch. Das ist unbedingt bei der Kultur zu beachten.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



andere Pflanzen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Paph. niveum wächst in Felsspalten aber auch in reinem Lehm auf den Langkawii Inseln:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Hier eine Analyse von mitgebrachten Bodenproben:

Angaben in mg / Liter


N 182 - P 28 - K 161 - Ca 3255 - Mg 301 - Na 42


Mit welchem Dünger soll man bloß diese Pflanzen ernähren - ggfs. ist das ein Grund, warum Paph. niveum nicht wirklich gut wächst.

Herr Otto Möller hatte vor einigen Jahren eine eigene Düngerlösung für seine Paph. niveum gemischt (u.a. mit diesem hohen Anteil an Na) - die Blätter hatten 40 cm Blattspanne und die Blütenstiele waren ebenfalls 40 cm hoch...

2Paphiopedilum niveum Empty Re: Paphiopedilum niveum 29.07.13 12:26

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
Seit ich Paph. niveum im Tontopf kultiviere, wachsen und blühen die Pflanzen auch. Im Winter ist eine strikte Ruhezeit von 3 Monaten einzuhalten.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]





im Vergleich mit Paph. thaianum (links - die Blüte ist leider schon am abblühen)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3Paphiopedilum niveum Empty Re: Paphiopedilum niveum 29.07.13 13:37

Eli1

Eli1
Admin
Danke Uwe, wunderbares Bildmaterial ja1 


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

4Paphiopedilum niveum Empty Paphiopedilum niveum 09.06.14 17:09

Gast

avatar
Gast
Hier zwei meiner gerade blühenden Exemplare.

Paphiopedilum niveum Paphio10
Paphiopedilum niveum Paphio11

Das obere habe ich als Paph. leucochilum gekauft. Das kann aber wohl nicht.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten