Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium thyrsiflorum

+35
Nona
Orchilonii
Biene
Nadja Mathies
juebie
Robert
mom01
niemand
NorbertK
Zitroenchen
Phips
walter b.
Rudi
zwockel
Ed
Muralis
Usitana
Pooferatze
konrad
Zwergi
Leni
KarMa
Betina
emmily
Franz
Peregrinus
Machu Picchu
Gitti
werner b
Doris
maxima
Eli1
Christian N
Klaus1
Hermann
39 verfasser

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Nach unten  Nachricht [Seite 9 von 9]

201Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.10.20 14:27

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

202Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.10.20 14:32

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
das hat sich wohl gründlich in der Zeit vertan,ich bin aber froh,das es überhaupt was tut.
Meine Idee wäre,auf Blüte verzichten und komplett durchkultivieren.
Standort südwestseitig,mit Wasser und Dünger.Wachstum soll ja bei Dendrobien sehr schnell gehen.
Wenn die dann ausgewachsen sind,geht vielleicht doch noch was mit Winterruhe und Blüte im Frühjahr.
Was meint Ihr?

203Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.10.20 17:47

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Es wäre eine Möglichkeit. Man muss dabei auf viel Oktobersonne hoffen, wonach es gerade nicht aussieht. Möglichst hell und wärmer, dann wachsen die weiter. Blüten werden diese Triebe ohnehin kaum bringen, da diese Pflanze wohl kaum lebende Wurzeln hat. Die Triebe werden wegen geringer Substanz der Pflanze und falscher Jahreszeit nicht die erforderliche Stärke erreichen.

Zweite Möglichkeit: Doch ins Treppenhaus damit und abwarten was passiert. Vielleicht verlangsamt sich das Wachstum so, dass die Triebe im Frühjahr noch besser weiterwachsen können.

Ich habe gesehen, dass auch mindestens eine meiner 3 Pflanzen 2 solcher später NT angesetzt hat. Es ist bei mir egal, da bereits mehrere kräftige NT des heurigen Jahres vorhanden sind. Ich überlasse sie daher ihrem Schicksal und es werden sicher keine Zukunftstriebe werden.

thyrsiflorum ist eine sehr überlebenswillige Art. Meine 3 Teilstücke haben nach dem Auseinanderhacken der Urpflanze auch nicht gut ausgesehen, kaum gesunde Wurzeln vorhanden. Man muss da nur das richtige machen und dann Geduld haben, es dauert natürlich seine Zeit. Aber alle 3 (2 weitere habe ich verschenkt) haben im Sommer Triebe gemacht, die 3mal so dick waren wie die anderen. Es passt also jetzt wieder alles.

204Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.10.20 20:03

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
danke Wolfgang,
ich denke ich werde es mal mit Zimmerkultur versuchen.Mal schauen was dabei heraus kommt.
Ich werde weiter berichten.

205Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Dendrobium thyrsiflorum 12.10.20 20:50

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Gatto

Sieht doch erstmal gut aus, dass NT kommen.
Ich persönlich würde die Pflanze möglichst hell durch kultivieren. Blüten sind jetzt nicht wirklich wichtig. Erstmal etablieren und kräftigen, dann für guten Zuwachs im neuen Jahr sorgen und auf Blüten zuarbeiten.

206Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 25.01.21 17:28

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
schaut mal,soweit sind die Neutriebe von meinem Thyrsiflorum gekommen.Steht südwestseitig über einem wassergefüllten Untersetzer.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Leider bisle verschwommen,aber man kann es ja erkennen.

Grüssle Andrea

207Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 25.01.21 17:29

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
wachsen die dann im Frühjahr weiter? Müssten ja eigentlich schon oder?

208Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Dendrobium thyrsiflorum 25.01.21 18:45

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Andrea

das Bild ist nicht sonderlich scharf, deshalb kann ich nicht erkennen, ob die Triebe ausgewachsen sind.

Pflanzen machen NT, wenn es ihnen gut geht und die Zeit dafür gekommen ist, aber auch wenn es ihnen schlecht geht und sie irgendwie überleben wollen. Dann versuchen sie durch neue Triebe, die sich aus der Substanz der Alten entwickeln, zu verjüngen. Solche Triebe werden nicht so groß wie die unter guten Bedingungen.
Da deine NT eher zu den letzteren zählen, gehe ich davon aus, dass diese NT nicht viel größer werden. Deine Pflanze wird im Frühjahr sicher weitere NT machen, die dann mit ausreichend Licht und guter Verpflegung gut Masse aufbauen werden.
Auf jeden Fall hat sie neue Wurzeln gemacht.

209Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 26.01.21 8:07

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
ausgewachsen sind die Neutriebe nicht,aber ich bin froh,das die überhaupt was macht.Der Rest sieht trotz giessen ziemlich trocken aus.Sind wirklich nicht viel lebende Wurzeln vorhanden schätze ich.

210Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 26.01.21 12:11

Gast

avatar
Gast
Ich denke auch dass sie etwas trocken und eher gelblich, statt dunkelgrün aussieht. Auf der Oberfläche sehe ich gute grobe Rinde. Aber wie sieht es im Topf aus?

Schöne Grüße
Christian

211Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 26.01.21 12:19

Gatto33

Gatto33
Orchideenfreund
das werde ich im Frühjahr schauen,jetzt lass ich sie in Ruhe,bei uns hier stürmts und schneits was runter kommt,da nehm ich sie sowieso nicht mit in den Garten zum umtopfen.

Grüssle Andrea

212Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 26.01.21 12:22

Gast

avatar
Gast
Ja okay, im Garten ist es jetzt schon ein bisschen ungemütlich ;-)
Ich habe noch keine Dendrobium thyrsiflorum.
Aber zwei Hybriden.

Zum Beispiel die:

Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 20210120

Ich hab sie vor einiger Zeit für Kontrolle aus dem Substrat genommen. Jetzt tauche ich den Wurzelballen hin und wieder:

Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 20210122

Und dann steht sie wieder trocken.
So üppig grün kann Deine auch wieder werden.

Schöne Grüße
Christian

213Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.04.21 7:36

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Nach dem Auseinanderhacken meiner ehemaligen Monsterpflanze sind nun ihre nachfolger wieder auf dem Weg nach oben. 2 Pflanzen haben bereits Blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

214Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.04.21 8:20

emmily

emmily
Orchideenfreund
Traumhaft,,,,,solche Pflanzen bekommt man sonst nur auf Instagram zu sehen! ja1 ja1 ja1 ja1 ja1 ja1

215Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.04.21 8:48

Christian N

Christian N
Moderator
So muß ein Dendrobium thyrsiflorum aussehen, perfekt!


Gruß
Christian

216Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.04.21 9:35

Eli1

Eli1
Admin
Perfekt, tolle Kultur ! ja1


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

217Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.04.21 10:40

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Herrlich! ja1

218Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.04.21 11:04

Nona

Nona
Orchideenfreund
Super, absolut wunderschön I love you Dein Dendrobium thyrsiflorum.

ja1 ja1 ja1

219Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.04.21 21:13

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Ein Träumchen, Wolfgang! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

220Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Dendrobium thyrsiflorum 12.04.21 21:23

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang

Ein Traum ja1
Herzlichen Glückwunsch zu diesen Schmuckstücken winken

221Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 12.04.21 21:25

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
... fast schon unwirklich schön. Dass so etwas in unseren Breiten möglich ist? Gratuliere zum goldenen Händchen.

222Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 13.04.21 10:36

simone

simone
Orchideenfreund
Wow, einfach wunderschön ja1 ja1


Liebe Grüße
Simone

223Dendrobium thyrsiflorum - Seite 9 Empty Re: Dendrobium thyrsiflorum 13.04.21 15:46

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Besten Dank für die positiven Kommentare!
Möchte aber einmal ein bisschen den Wind aus den Segeln nehmen. Die Pflanzen sind noch lang nicht dort, wo sie hin sollten.

Die Blütentrauben schwächeln noch ziemlich, und vegetativ sieht man noch die Spuren der letzten Jahre und des Auseinanderhackens. So in etwa 2 Jahren, schätze ich, könnte es wieder richtig gut werden. Ich hoffe, dass sich die Pflanzen heuer wieder voll einwurzeln und die Neutriebe dadurch wieder ordentlich stark werden. Nur starke Triebe machen starke Blütentrauben.

Aber im Prinzip ist thyrsiflorum ein Selbstläufer, da kann man wenig falsch machen, wenn man die Eckpfeiler der Kultur einhält.

Nach oben  Nachricht [Seite 9 von 9]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten