Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Tridactyle aus Madagaskar

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Tridactyle aus Madagaskar am So 2 März - 19:27

Eli1

avatar
Admin
Ich hab sie seit Sept. 2013.
Einen Mini-BTansatz hat sie geschoben, dieser wurde von einer dicken fetten Wurzel überlagert und ist jetzt nicht mehr aktiv. Leider.
Auf meiner Suche nach der richtigen Pflege, sie geht nicht vor und nicht zurück, (trotz Dünger)
habe ich folgende Seiten gefunden

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Sie steht schattig, je nach Temp. dzt. 16 am Tag oder  Sonne 23 am Tag.
Nachts ca. 15 Grad mit Heizung.

Heute habe ich sie komplett neu getopft und braune Blattspitzen entfernt.Was die aufgehellten Blätter genau bedeuten, kann ich noch nicht sagen,die sind absolut stabil.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich hoffte,sie wird in 2-3 Teile zerfallen, aber lediglich ein Minitrieb war extra. Die ganze Orchidee ist äußerst kompakt. Die neuen Triebe fest mit der Mutterpflanze verwachsen. Wurzeln sind okay.

Wo ich sie her hatte,da konnte man mir leider auch nichts genaues sagen,sie hat geblüht ,hat alte dünne BTs.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

2 Re: Tridactyle aus Madagaskar am Mo 3 März - 5:19

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Dazu sagen kann ich nichts, drücke Dir aber schon mal die Daumen, dass sie sich aufrappelt. Gesund aus sieht sie immerhin.

 gießen 
Ist es eventuell eine Importpflanze?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

3 Re: Tridactyle aus Madagaskar am Mo 3 März - 6:42

Eli1

avatar
Admin
Peregrinus schrieb:Dazu sagen kann ich nichts, drücke Dir aber schon mal die Daumen, dass sie sich aufrappelt. Gesund aus sieht sie immerhin.

 gießen 
Ist es eventuell eine Importpflanze?

Das kann ich nicht sagen,hab sie bei einer Versteigerung  erstanden und hat beim Vorbesitzer bereits geblüht,den ich nicht kenne.

einzig hier wäre eventuell eine Ähnlichkeit ?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

4 Re: Tridactyle aus Madagaskar am Do 13 März - 18:03

Eli1

avatar
Admin
Nach dem der Umtopfaktion blieb nur ein kleines Stück mit einer Wurzel über. Ich hätte nicht gedacht,dass sie mit einer Wurzel so zügig wächst. Die braunen Krümel hätte ich noch entfernen können  verlegen 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

5 Re: Tridactyle aus Madagaskar am Do 13 März - 18:53

Gast


Gast
Wie jetzt .. von der ganzen Pflanze  Shocked ? Oder als Steckling?

6 Re: Tridactyle aus Madagaskar am Fr 14 März - 9:00

Eli1

avatar
Admin
Theodora schrieb:Wie jetzt .. von der ganzen Pflanze  Shocked ? Oder als Steckling?

Ich habe umgetopft und gehofft, es fallen einige Teilstücke ab, weil sie so buschig ist mit vielen Trieben ,aber es war nur 1 Stück mit 1 Wurzel, die ich extra eintopfen konnte.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

7 Re: Tridactyle aus Madagaskar am Fr 14 März - 9:15

Gast


Gast
Eli1 schrieb:
Theodora schrieb:Wie jetzt .. von der ganzen Pflanze  Shocked ? Oder als Steckling?

Ich habe umgetopft und gehofft, es fallen einige Teilstücke ab, weil sie so buschig ist mit vielen Trieben ,aber es war nur 1 Stück mit 1 Wurzel, die ich extra eintopfen konnte.

Ah ok, danke Eli, also ist eh alles gut  Wink .

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten