Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Paphiopedilum liemianum - Paphiopedilum chamberlainianum var. liemianum

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
Paph. liemianum wächst am Mt. Sinabung in der Nähe der Stadt Berastagi in Höhen von 600 - 800 m auf der indonesischen Insel Sumatra.

Diese Art ist auch lange Zeit als Paph. chamberlainianum var. liemianum gehandelt worden. Sie ist am nahezu runden Staminodium und an der rötlichen Punktierung an der Unterseite der Blätter leicht zu erkennen.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


andere Pflanzen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]




In 1986 hatte ich die Gelegenheit, Paph. liemianum am Naturstandort zu besuchen.

Nach einem 2 stündigen Fußmarsch durch den Urwald und Flussläufen zeigten die Führer unvermittelt einen Hang hinauf. Bei einer Steigung von fast 45 ° hangelten wir uns von Baum zu Baum um dann endlich nach 20 Minuten die ersten Pflanzen zu sehen...

Die Pflanzen wuchsen oftmals direkt am Felsen, manchmal aber auch in kleinen Humustaschen. Es gab auch Pflanzen mit geflecktem Laub.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



diese Pflanzen waren fast vollständig mit Flechten besetzt...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Mitgebrachte Bodenproben direkt vom Standort brachte interessante Ergebnisse:

Angaben in mg / Liter

N 309 - P 90 - K 213 - Ca 1476 - Mg 216

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten