Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Umbau meines Aquariums zur Vitrine

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Will
konzentriere dich darauf, dass du sicher immer Frischluft in dein Aqua bekommst Smile

LG


Leni

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Danke Leni,
die Vents pumpen Frischluft von oben rein.


Liebe Grüße

Will

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Nun neue Bilder von meinem Ex.-Aquarium.
Nebler in Betrieb


Der Macodes geht es sichtbar gut.

Eine Nopse ist erblüht.

Den Farnen geht es ebenfalls gut.

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Nochmal die Nopse,daneben ein Farn.


Seit heute eine Fleischfressende.



Die Macodes von oben.

Luftfeuchtigkeit und Temperatur

Max.-Min. Temperaturen.


Soweit der aktuelle Stand.

Liebe Grüße

Will

Eli1

avatar
Admin
ja1 ja1 ja1 

http://www.orchideen-wien.at

berndinum

avatar
Orchideenfreund
2008 hatte ich mal einen Traum,Vision: In meinem Wohnzimmer,ein kleines Biotop hinter Glas,einen Ausschnitt aus der Natur vor meinen Augen zu haben.Es sollten ausgewählte Pflanzen(Orchideen,Farne,Fleischfresser etc.)
beherbergen.Ein kleiner Wasserfall mit Kaskadenablauf sollte auch dabei sein.Kurz und gut.Beim betrachten sollte ein Gefühl der Entspannung und der inneren Ruhe entstehen. Wie gesagt das war 2008 und wenn ich eine Vision habe ,dann wird sie umgesetzt,daß ist bis heute so.Hier das ,was daraus entstanden ist.

Gesamtansicht

Blick ins Innere


Wnn Interesse besteht ,den Bau habe ich mit Fotos dokumentiert
L.G. Jürgen

http://www.norge-reisen.de

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Das sieht doch gut aus. Sind von 2008 bis heute schon Schwachstellen von dir bemerkt worden welche man anders lösen sollte, oder ist alles noch im intakten Bereich?


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

berndinum

avatar
Orchideenfreund
Ich habe die an der Vitrine einiges am Urzustand ändern müssen.Die Erfahrung ergab ,die Belechtung zu ändern.Die Belüftung zu ändern und viele andere Dinge,die ich heute beim Bau von vornherein anders machen würde.Darauf würde ich bei meiner Doko im einzelnen eingehen.
l.G. Jürgen

http://www.norge-reisen.de

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Jürgen,

ich würde sehr gerne die Doku über den Bau deiner Vitrine lesen. Ich finde das immer sehr interessant. Und ich habe schon oft den ein oder anderen Tipp umsetzen können.


_________________
Viele Grüße

Eva

berndinum

avatar
Orchideenfreund
Hey Eva !
Ich muß nur noch die Fotos von meinem alten Rechner runterladen,um dann eine komplette Doku.zu erstellen.Ab morgen gehts los.Warscheinlich in mehreren Abschnitten.Ist ziemlich umfangreich.Ich spann Dich ein wenig auf die Folter.Geduld,Geduld. freuen augenrollen 
g.l.G Jürgen

http://www.norge-reisen.de

36 Bau meiner Vitrine am 23.04.14 16:38

berndinum

avatar
Orchideenfreund
Ich hatte keinen Bauplan,kein Vorbild.Nur ein Bild im Kopf.Sie sollte ca 1.40m hoch,ca 1.00m lang und ca 0.80m breit sein.Daraus wurde 1.35m*0,90m*0,60m.
Ich besorgte mir Material:-Eine Kommode von IKEA
                                 -Ein Bund Dachlatten 2m lang 20mm*40mm
                                 -Eine Arbeitsplatte 0,90m*0,60m 40mm Stärke
                                 -Ein paar Polystyrolplatten
                                 -Ein Sack Fliesenkleber
                                 -Epiloxharz und Härter hatte ich noch rumstehen
                                 -Zwei Schrankrückwände waren
                                   auch noch vorhanden
                                 -Eine Springbrunnenpumpe(Fh min 2m)
                                 -diverse Bretter für alle Fälle
und los gings.
Zuerst wurde auf die Kommode die Arbeitsplatte aufgeschraubt.Dann eine Aufkantung(Rahmen),um die Arbeitsplatte geschraubt.Als Wasserbecken,Auffangschale gedacht.Vier Dachlatten senkrecht in jede Ecke eine, ausgelotet verschraubt.Anschließend die Rückwand und rechte Seitenwand montiert.



Jetzt habe ich begonnen in der entstandenen Ecke die Felsaufbauten mit Fliesenkleber zusammen zu kleben.Gleichzeitig wurde der PE Sclauch für die Pumpe mit integriert und später unsichtbar hinter die Felsen verlegt und am oberen Wasserbecken wieder herausgeführt.Hier läuft später das Wasser ins obere Sammelbecken und von da aus über Kaskaden ins unter Becken,wo die Pumpe steht zurück.Somit ist der Wasserkreislauf geschlossen.Nun habe ich einen Kleinen Bachlauf serpedienenmäßig durch kleinere Becken unterbrochen mit Polystyrol gebastellt.


Als die Felsgestaltung fertig war,habe ich alle Ritzen und Fugen mit Fliesenkleber abgedichtet.Entschuldigung,Ein sehr wichtiges Detail habe ich vergessen zu erwähnen.Natürlich habe ich das untere Becken bevor ich mit dem Felsaufbau beginnen konnte eine Glasfasermatte eingelegt und mit Epiloxharz stabilisiert.
Nun konnte begonnen werden den gesamten Innenraum das erste mal auszustreichen.
[url=https://servimg.com/image_preview.php?i=35&u=18829503][img]http:/
Den Epiphydenstamm habe währen des Ausstreichens gleich mit eingebaut.Entschuldigt bitte ,daß die Reihenfolge der Bilder nicht 100%ig mit dem Text über einstimmt.Ist schon eine Weile vergangen und die Konzentration hat schon ein bischen gelitten.
Fordsetzung folgt
l.G.Jürgen

http://www.norge-reisen.de

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten