Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

PHALAENOPSIS allgemein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 PHALAENOPSIS allgemein am 21.07.12 14:32

Eli1

avatar
Admin
Kulturanleitung Phalaenopsis allgemein

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Phalaenopsis ist eine Einsteigerorchidee, da sie blühwillig und nicht sehr schwierig ist. Trotzdem sollte man einiges beachten.
Jeder Kulturraum ist anders bezüglich der Temperatur, Lichtbedingungen und Luftfeuchtigkeit. Deshalb gibt es nur eine allgemein abgefasste Kulturanleitung.

Standort: hell, in der Mittagszeit nicht vollsonnig, mittels leichtem Vorhang schattieren. Nordseite mit großem Fenster wird auch angenommen.
Nicht für Außenaufenthalt geeignet.

Temperatur: ganzjährig warm, die tiefste Temperatur liegt bei 18 Grad. Kurzzeitig, ca.2 Wochen werden auch 16 Grad toleriert.

Luftfeuchtigkeit: normale Zimmerluftfeuchte, gut 60-70% (ist auch gut für Menschen verträglich).
Bei extrem trockener Luft sollte man die Orchidee ganz leicht übernebeln.
Achten sie beim Sprühen bitte darauf, dass kein Wasser im Herzblatt stehen bleibt, da sonst das neue Blatt faulen könnte.
Zur Erhöhung der LF kann man die Töpfe auch auf Untersetzer stellen; diese werden umgedreht in z.B. Balkonkästen gelegt, die man mit Wasser bis zum Untersetzer auffüllt. Vorsicht, keine Wurzeln ständig im Wasser halten,-->Wurzelfäule

Substrat: gut wasserdurchlässig, Rinde, Kork, Styroporstückchen, auch etwas Sphagnummoos kann beigegeben werden. Keine normale Blumenerde, wenig Torfanteile, da Torf das Wasser gut hält und das Substrat zu dauernass sein könnte.

Gießen: da diese Art keine Pseudobulben, also Wasserspeicher hat, sollte sie nie völlig austrocknen. Allerdings, wenn der untere Teil des Substrates ständig nass ist, können die Wurzeln faulen. Machen sie die Fingerprobe im Substrat ! oder heben sie den Topf an: fühlt er sich ganz leicht an, dann ist das Substrat bis unten ausgetrocknet.

Wasser: kein direkt kaltes Leitungswasser, kalkarm ist immer gut, falls dies jedoch nicht möglich ist, kann man mit etwas Aqua Destillata den Kalkgehalt reduzieren. 2/3 Leitungswasser, 1/3 destilliertes Wasser.

Düngen: ganzjährig, schwach! Bei normalem Blumendünger die Hälfte der angegebenen Konzentration, alle 3 Wochen.
Es ist zu beachten, dass man nie auf das trockene Substrat Düngewasser geben sollte, da dies die Wurzeln "verbrennen" kann.

Während der Blüte ist ein Düngen nicht nötig.

Kulturtöpfe: Bei durchsichtigen Plastiktöpfen können sie immer das Wurzelwachstum beobachten.

Habitus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Externer Link zur Habitusgalerie:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Einheitlich hellgrüne,dunkelgrüne Blätter oder gefleckt.
Die Blattanzahl variiert von 4- max. 8,die unteren Blätter werden nach und nach gelb und abgestoßen.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten