Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Erfahrungen mit Onlinebestellungen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast

avatar
Gast
was einen Namen hat muß nicht gut sein würde ich aus meiner Erfahrung sagen,
bislang würde ich bei zwei oder drei eher abstand nehmen,
z.b unpassente Töpfe das man gezwungen wird umzutopfen,
hatte ich kürzlich ein paphiopedilum haynaldianum in einer Ampel geliefert Rolling Eyes 
oder man erstickt im Verpackungsmüll bekommt fast ein Entsorgungsproblem Exclamation 
manche Pflanzen wirken auch "Mastig" oder verweichlicht,
das sind natürlich Einzelfälle und man wird aus Schaden klug,
im großen und ganzen war ich bislang zufrieden,
wie geht es euch so damit Question 

LG Regina

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hinweis an ALLE DIE HIER ANTWORTEN wollen.

Wir sind ein öffentlich zugängiges Forum, aber möchten nicht, dass hier Negativwerbung für eine oder manche Firmen abläuft. So lange hier nicht über die Antworten Rückschlüsse auf eine Firma gezogen werden können ist dies zwar machbar. Aber schließlich und endlich ist es doch der Wunsch, die eine oder andere Pflanze zu erhalten. Bei wem er kauft, ist Sache des Bestellers. Daher sehe ich hier keinen Bedarf für Antworten mit Firmenangaben.

Ansonsten werden Beiträge gelöscht!!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn sie kommen von selber und sind unbezahlbar.
http://www.bordercollie.ranch.de

Gast

avatar
Gast
ReginaT schrieb:was einen Namen hat muß nicht gut sein würde ich aus meiner Erfahrung sagen,
bislang würde ich bei zwei oder drei eher abstand nehmen,
z.b unpassente Töpfe das man gezwungen wird umzutopfen,
hatte ich kürzlich ein paphiopedilum haynaldianum in einer Ampel geliefert Rolling Eyes 
oder man erstickt im Verpackungsmüll bekommt fast ein Entsorgungsproblem Exclamation 
manche Pflanzen wirken auch "Mastig" oder verweichlicht,
das sind natürlich Einzelfälle und man wird aus Schaden klug,
im großen und ganzen war ich bislang zufrieden,
wie geht es euch so damit Question 

LG Regina

ganz in diesem sinne hab ich auch keine Namen verwendet der Beitrag sollte allgemeine Erfahrungen mitteilen ohne Werbung e.c.t

Robert

Robert
Orchideenfreund
Ich kann dazu sagen, das ich bei 2 Händlern schon mehrfach bezogen habe und konnte mich nicht beklagen.
Die bestellten Orchideen waren in einwandfreien Zustand.

Gast

avatar
Gast
Hi,

ich habe bei mehreren Händlern Orchideen bestellt, und immer sehr gute Pflanzen bekommen  ja1 .

Dass manchmal Töpfe zu klein sind, stört mich überhaupt nicht. Wenn der Gärtner jede Pflanze
sofort umtopft wenn sie aus dem Topf wächst, würden die Preise weiter in den Himmel steigen,
damit ist  niemandem geholfen.
Und ein falscher Topf? Was soll's.
Die Gärtner haben viele tausend Pflanzen zu versorgen. Und wir wollen bezahlbare Preise haben. Da
muss man eben mal Fünf grade sein lassen, ich sehe darin auch überhaupt kein Problem.
Wichtig ist, dass die Pflanze da drin gesund ist. Und das waren meine ohne Ausnahme immer. Und
teilweise sogar größer, als im Shop angeboten.

Gast

avatar
Gast
Wink 
danke für eure berichterstattung und freue mich wenn es weiter geht,
LG Regina

Pia

Pia
Orchideenfreund
Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ich mit dem einen Händler zufrieden war und mit dem anderen nicht.

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo,

da ich in meiner Nähe keinen Orchideendealer habe, bin ich oft auf den Versand angewiesen. Über einzelne Händler würde ich aber auch nicht urteilen wollen. Es wäre vermessen, aufgrund einer einzelnen Erfahrung auf die Qualität zu schließen - das ist eher dann eine ganz persönliche Befindlichkeit. Da ich gerne selbst aufbinde bin ich auch immer froh, wenn die Orchideen in kleinen Töpfen oder wurzelnackt ankommen.

Was ich für mich persönlich an Erfahrung aus dem Versandhandel rausziehen konnte, ist nicht mehr im Spätherbst und Winter zu bestellen. Während der Ruhezeit fällt den Pflanzen nach dem Versand die Umstellung noch schwerer und dann kann sich schonmal schneller an der geschwächten Orchidee ein Pilz o.ä. breit macht. Vor allem, wenn man vor lauter Ungeduld gleich austopft und aufbindet. Und das liegt dann bestimmt nicht am Händler sondern an der Jahreszeit. Also habe ich mir vorgenommen mich in Geduld zu üben und nur noch  im Frühjahr und Sommer zu bestellen und ansonsten lieber persönlich auszusuchen. Dazu komme ich viel seltener und das schon wieder ungemein den Geldbeutel.

(Außnahme bei mir ist Ebay, da kann ich auf dem Foto sehen, was ich bekomme. Taugen die Fotos nichts, biete ich nicht. Das erfordert zwar etwas Erfahrung, aber man kann doch das ein oder andere Schnäppchen schießen.)

Viele Grüße
Eva

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Hallo Eva,

wie schön, dass Du über Deine Erfahrungen hier berichtest. Was Du schreibst, hat mich gerade
eben vor einer übereilten Haben-muss-Bestellung bewahrt! Besten Dank dafür!

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
KarMa schrieb:Hallo Eva,

wie schön, dass Du über Deine Erfahrungen hier berichtest. Was Du schreibst, hat mich gerade
eben vor einer übereilten Haben-muss-Bestellung bewahrt! Besten Dank dafür!

Vielen Dank, gern geschehen - Du hast mein vollstes Mitgefühl für die aufgebrachte Selbstdisziplin.
Und normalerweise findet man die Orchideen der Begierde auch noch im Frühjahr und Sommer, man muss sich das nur immer wieder vor Augen halten Laughing 

Gast

avatar
Gast
Ich habe bis jetzt 2x bei einen Onlinehändler bestellt und bin sehr zufrieden.
Zwar war bei der letzten Bestellung die "fast blühfähige" Pflanze in einen nicht durchsichtigen Topf aber das ist ja nix was man selber noch ändern kann. Ansonsten war ich immer sehr mit dem Versand zufrieden.

Ansonsten habe ich auch schon 1x bei Ebay Pflanzen erworben. Die den Pflanzen war ich auch sehr zufrieden und es gab auch nix zu meckern.

Im ganzen denke ich das man immer und überall gute wie auch schlechter Erfahrungen machen kann und jeder hat eben auch andere Ansprüche.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten