Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cut Plant

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Cut Plant am 11.12.13 15:31

Evi

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,

ich habe beim großen e.... eine Mokara entdeckt, die noch gut in meine Sammlung passen
würde, allerdings ist sie mit gerade mal 2 Wurzeln abgebildet. Das kam mir nun etwas wenig
vor und so habe ich beim Händler mal nachgefragt.
Antwort: Es handelt sich um sogenannte "Cut Plants", die würden für den Export abgeschnitten
und könnten in Erde gepflanzt werden.
1. Wenn, dann wohl in Rinde
2. Fast ohne Wurzeln?

Hat jemand da Erfahrung?

LG
Evi

2 Re: Cut Plant am 11.12.13 16:08

Robert

avatar
Orchideenfreund
Hallo Evi,

habe gerade mal nachgesehen bei E....y.
Konnte aber keine nach deiner Beschreibung finden.
Wenn ich es wäre, würde ich mir die nicht kaufen, denn wenn die Wurzeln abgeschnitten wurden, fragst sich nur wie und ob die Wunde desinfiziert wurde, oder nicht.
Da wäre mir die Gefahr zu groß, das Sie sich an den Schadstellen Bakterien oder so eingefangen hat.
Das sieht man erst nicht. Wenn man es merkt ist es meist zu spät und man kann Sie nicht mehr retten.
Aber das ist meine persönliche Meinung.

http://spellmeier.no-ip.org

3 Cut Plant am 11.12.13 16:51

Evi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Robert,

genaue Bezeichnung Mkra. Chaopraya spot. Die Info mit der "Cut Plant" hatte
ich direkt vom Händler aufgrund meiner Nachfrage. Ja, richtig gut fand ich das
alles auch nicht, die evtl. zu erwartende Blüte hat es mir halt angetan.
Irgendwie ist ja nur der Einheitsbrei in blau, rot, weiß, lila usw. zu kriegen, das
wäre schon mal was anderes, aber nicht um jeden Preis oder dann doch für den
Kompost.


LG
Evi

4 Re: Cut Plant am 11.12.13 17:12

Robert

avatar
Orchideenfreund
Hallo Evi,

habe Sie gefunden. Du hast recht, die sieht wirklich schön aus.
Aber mit den Wurzeln hast du recht, Aber die 2 die noch dran sind, scheinen nicht beschnitten zu sein.
Aber skeptisch bin ich immer noch. Und der Preis macht mich auch etwas stutzig, für die Größe bekommt man normaler weise keine und dann noch solche.
Aber zumindest, wenn du die zulegst braucht die mit Sicherheit gute Pflege.
Ich werde mal meine Bekannte bescheid sagen, die soll sich die mal ansehen. Die hat schon mehrere Aufgepäppelt. Und hat auch mehr Erfahrungen damit als ich.
Die wird dir dann dazu noch was schreiben.

http://spellmeier.no-ip.org

5 Re: Cut Plant am 11.12.13 17:19

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
leider habe ich das entsprechende Angebot auch nicht gesehen. Die Mokaras, die bei Ebay zu finden sind, haben ausreichend Wurzeln.
Ich denke mal, dass es sich bei einer cut plant um einen Kopfsteckling mit Luftwurzeln handelt. Die lassen sich natürlich bewurzeln, je nach Zustand in Sphagnum oder, wenn die LF stimmt (Vitrine o.ä.) auch schon mal direkt in Substrat.
Es ist immer eine Frage des Preises, ob man das versuchen will - und natürlich der Geduld. Wenn es ein seriös wirkender Händler ist, wird er vielleicht wissen, was er tut, und die Schnittstelle gut versorgt haben.
Viele Grüße
Eva

6 Re: Cut Plant am 11.12.13 18:28

Tanja

avatar
Orchideenfreund
Hallo Evi!

Ich habe das Angebot gesehen und ich habe schon einige, auch komplett wurzellose Vandeen wieder aufgepäppelt.
Jetzt im Winter sollte so eine Anschaffung aber sehr gut überlegt sein. Schön ist sie, aber sie muss sich bei dir auch an völlig neue Bedingungen anpassen.
Die 2 verbliebenen Wurzeln haben das Wachstum, vermutlich wegen zu wenig Licht in dieser Jahreszeit, eingestellt und wenn du sie z.B. in eine Vase mit sehr grober Rinde setzt verkraften die Wurzeln das vielleicht gar nicht, weil sie es nicht gewohnt sind.
Dann hast du zwar alles getan, aber im Frühjahr, wenn das Wachstum wieder einsetzt, sind eventuell gar keine Wurzeln mehr da.
Das berühmte Besprühen der Blätter führt im Winter ebenfalls fast zwangsläufig zu Stammfäule und ist also auch nicht empfehlenswert.

Meine größten Bedenken gelten hier jetzt der Größe der Pflanze und das sie dann evtl. nicht ausreichend durch die verbliebenen 2 Wurzeln versorgt werden kann. Das weiß man aber im Vorraus auch nicht.

Wie würdest du sie denn zu Hause stellen? Hätte sie ein Südfenster und viel Licht? Ist eine Heizung unter dem Fenster?
Wie würdest du die Luftfeuchtigkeit hoch halten?

Wenn du ganz und gar nicht an dem Angebot vorbeikommst, kannst du dir auch eine sehr große Vase holen, einen Teichkorb und etwa 2cm hoch Tonkügelchen.
In die Vase kippst du die Tonkugeln, darauf stellst du den Teichkorb in dem die Mokara (wurzelnackt)sitzt.
Mindestens jeden 2.Tag wässerst du die Wurzeln und schaust was sie macht.
Sobald die Sonne wieder höher kommt, ist das Bewurzeln ein Kinderspiel, nur grade jetzt ist der Zeitpunkt denkbar ungünstig.

Also ich mag dir da weder zu- noch abraten. Es kann gut gehen, wenn du gute Bedingungen bieten kannst, aber eine Gewähr dafür gibt es nicht.

Ich hoffe, es hilft dir ein wenig....ich weiß ja selbst wie es ist, wenn man sich in eine bestimmte Blüte verkuckt hat Smile




7 Cut Plant am 11.12.13 18:50

Evi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Tanja,

danke für deine ausführliche Antwort. Ich könnte ihr ein GW bieten, im Durchschnitt
mit 60 % LF, heißt es fällt bei Sonneneinstrahlung auch mal auf 50 %, ich bin aber
durch eine prof. Vernebelung in der Lage meistens 70 - 80 % zu bieten. Da dies mein
1. GW-Haus Jahr ist, bin ich mir auch noch nicht so ganz sicher und viel am Ausprobieren.
Ich habe auch sehr viel nachgelesen und einige sind doch der Meinung, dass durch-
gängig 70 - 80 % LF zu Fäulnis führen. Da auch recht gut isoliert ist und ich in einer
recht warmen Ecke wohne, läuft die Heizung mit Ventilator nicht ständig, was ich auch
gut finde, da die Vandeen sonst ständig "ausgeblasen" würden. Außerdem sprühe ich
im Wurzelbereich (und wirklich nur da) 1 - 2 X am Tag. Ob ich nun eine Pflanze mit 2
Wurzeln "nackisch" aufhängen würde, weiß ich auch nicht. Hm, ich werde mir das wohl
nochmal gut überlegen, die Auktion läuft ja noch bis Januar, immerhin ist dann die aller-
dunkelste Jahreszeit vorbei. Ach ja, das GW hat eine Alltop-Verglasung, mehr Licht geht
echt nicht, was ich im Sommer gleich schmerzhaft feststellen durfte, als im Firstbereich
wirklich grade mal 5 cm nicht zugehängt waren. Aber Gottlob bringt Sonnenbrand die
Pflanzen nicht um, wenn man's schnell genug merkt.

Also nochmal danke für die Tipps

LG
Evi

8 Re: Cut Plant am 11.12.13 20:21

lotus1804

avatar
Orchideenfreund
Ich habe bei dem Händler gerade erst eine Vanda gekauft. Die war auch mit 2 Miniwurzeln abgebildet.
Was dann ankam, war eine doch recht ordentlich bewurzelte Pflanze.
Da er noch 9 Stück da hat, könntest du Glück haben und mehr Wurzeln an der Orchidee haben.

LG
Lotus

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten