Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Nährboden für Cypr. calceolus

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

orchidfan

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
ich möchte Cypripedium calceolus aussäen. Welcher Nährboden ist der geignetste. Ich habe TGZ-N von Meyer, aber damit bei C.calc. keinen Erfolg gehabt.

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Schau hier:  http://www.orchideecomeback.de/preisliste-pdf.html

Herunterscrollen nach öffnen der Preisliste, da ist Liste der Medien.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

orchidfan

avatar
Orchideenfreund
Hallo Franz,
danke für den Link. Die Firma kenn ich schon, von dort habe ich den TGZ-N. Bei Dactylhoriza geht er ja, aber bei Cypr. calceolus habe ich keinen Erfolg damit gehabt. Irgendwo habe ich mal von einem Sigam-Nahrboden gelesen, der recht gut dafür sein soll.

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Lt. Gertrud Fast sollen auch folgende Zutaten für die Aussaat von Erdorchideen möglich sein:

Auf 1 ltr. destilieretes Wasser 3,5 Gramm zermahlene Haferfocken, 0,1 Gramm Hefeextrakt und 10 Gramm Agar.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Oder frag mal hier an zu Deinem Nährboden:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eines unserer Partnerforen! Die verwenden Sigma Nährboden!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

orchidfan

avatar
Orchideenfreund
Franz schrieb:Oder frag mal hier an zu Deinem Nährboden:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eines unserer Partnerforen! Die verwenden Sigma Nährboden!
Da komme ich auf kein Forum sondern zur Seite von Lotte & Thomas

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Ok, Partnerseite!!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

Gast


Gast
Kann ich hier noch helfen? Vielleicht für dieses Jahr.

Cyp. calceolus keimt aus reifen Samen nur ganz schlecht, meistens gar nicht. In den Nährboden, z.B. auf Basis des Malmgren-Bodens (googeln) 20 ml/l Ananassaft und 0,5 ppm Kinetin zufügen. Auch ein paar kleine Kartoffelstückchen kann man dazu geben. Mit Kalilauge oder Samiakgeist auf pH 5,7 einstellen, da Ananassaft sehr sauer ist, auch wenn der süß schmeckt. Ohne Kinetin wird man kaum Erfolg haben.

Sehr gut keimen die Samen dagegen als Grünaussaat, d.h. aus noch unreifen Samen, die noch keine Keimhemmung entwickelt haben. Samen von Cyp. calceolus sind im reifen Zustand dunkelgrau, im noch unreifen, aber schon keimfähigen Zustand weiß bis maximal hellgrau, sie sollen nicht mehr ganz fest an den Samenleisten hängen, etwas flockig sein, aber auf keinen Fall bereits flugfähig. Man erntet die Kapseln zwischen Mitte Juli und Mitte August. Wenn man mehrere Kapseln ernten kann, dann fängt man mit der ersten Mitte Juli an, und da sieht man ja schon den Zustand.

orchidfan

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank, ich werde es mal mit de "Frühreifen" versuchen.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten