Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis Hybriden-meine Wintertemperatur

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Eli1

Eli1
Admin
War vor 20 Minuten im GWH, um die Temperatur zu kontrollieren. Shocked 
Dzt.13 Grad.......ein kleiner Rippenradiator steht auf 15 Grad.

große weiße Phalaenopsis Hybride im Mai blühend gekauft, zusätzlich treibt sie einen dicken BT in der Mitte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

die nächsten, die einen BT schieben

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Aerangis kryptodon:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Phalaenopsis mariae
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Phalaenopsis bastianii
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Einmal in der Woche gibts Wasser, aber in ganz geringen Mengen.

http://www.orchideen-wien.at

Gast

avatar
Gast
So geht es mir momentan auch mit meiner Hybriden. Sie hat auch 2 neue Triebe geschoben und das obwohl sie gerade mal das 2 Monat verblüht ist und nachdem alles verblüht war hatte ich sie neue eingetopft. Smile

Vielleicht sollten wir dort die Weihnachtskugeln dranhängen Wink

Eli1

Eli1
Admin
renesme schrieb:So geht es mir momentan auch mit meiner Hybriden. Sie hat auch 2 neue Triebe geschoben und das obwohl sie gerade mal das 2 Monat verblüht ist und nachdem alles verblüht war hatte ich sie neue eingetopft. Smile

Vielleicht sollten wir dort die Weihnachtskugeln dranhängen Wink
Hast du auch so niedrige Temperaturen?

http://www.orchideen-wien.at

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Bei mir steht noch eine der 08/15 Hybriden in weiß (die übrigen konnte ich verschenken Cool ). Sie wird eher vernachlässigt und steht am Ostfenster ohne Heizung drunter auf dem Fensterbrett mit den Cattleyen und deren Hybriden, die in Ruhezeit sind. Gerade eben knapp 16°, aber in der Nacht auch bis auf 12° runter gehend. Sie wächst und macht neue Knospen, dass eine Freude ist. Bei der Mini Mark und Philadephia geht es am Westfenster auch mal bis 14° runter. Für etablierte Multihybriden halte ich die oft propagierte Temperaturgrenze von 16°C für Quatsch. Das gilt wohl eher für die wirklich empfindliche Arten und Sekundärhybriden aus der ganz warmen Abteilung.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Gast

avatar
Gast
Denke schon das es kalt ist denn sie steht am Fenster im Schlafzimmer.

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Für etablierte Multihybriden halte ich die oft propagierte Temperaturgrenze von 16°C für Quatsch. Das gilt wohl eher für die wirklich empfindliche Arten und Sekundärhybriden aus der ganz warmen Abteilung.
Meine Hybriden haben auch keine Temperaturprobleme, egal ob aufgebundene Minis oder getopfte Große. Maximal 18°C tags und 13°C nachts juckt die überhaupt nicht- selbst am Nordfenster. Sie schieben momentan alle fleißig Blütentriebe.
Die einzige, die mit gar nichts zufrieden ist, ist meine Phaleanopsis fasciata. Vor über einem Jahr habe ich sie aus dem warmen feuchten Badezimmer genommen, weil ich da vor allem im Winter öfter bei Minusgraden mal lüften muss und in eine Vitrine gehängt (z.Zt 21°C tags und 16°C nachts, im Sommer natürlich wärmer) Seit dem schiebt sie zwar Wurzeln und ein neues Blatt, aber aus dem vorher blühenden Blütentrieb ist ein Kindel geworden und blühen mag sie überhaupt nicht mehr.

Vielleicht sollte ich ihr mal Elis Fotos zeigen.... oder sie noch kühler hängen....Twisted Evil 

Viele Grüße
Eva

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten