Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Steinlaelie und Sektion harpophyllae

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 5 von 9]

101 Steinlaelie am 13.02.13 16:13

diehey


Orchideenfreund
Hallo zusammen,
bei mir ist nun auch die Steinlaelia flava zur Blüte gekommen mit 6 Blüten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Dieter

Gitti


Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Schöne Bilder, Gitti. ja1
Auffallend sind die kräftigen Farben und die schmale Lippe. Welcher Bestäuber da wohl angezogen werden soll?

Danke Matthias.

Leider hatte ich noch nicht das Vergnügen zu beobachten, wer sich an den Blüten zu schaffen macht, wäre aber sicherlich interessant

Hier kenne ich den Bestäuber, aber in der Natur muss ich passen. :-)

viele Grüße
Gitti

Gitti


Orchideenfreund
Die letzten Tage haben sich wieder einige Blüten einer Laelia graciclis geöffnet, zumindest habe ich sie als solche bekommen. Nachdem ich bisher nicht wirlich viel über diese Art gefunden habe, lasse ich den Namen jetzt so stehen. Auffallend ist die Ähnlichkeit zu Laelia blumenscheinii, welche derzeit ebenfalls dabei ist, ihre Blüten zu öffnen. Ein Bild zu blumenscheinii gibt es aber erst, wenn die Blüten lange genug offen sind, damit man besser den Unterschied sieht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

eerika


Orchideenfreund
Das rote colnagoi sieht sehr nach *habenwollen* aus I love you

Würde schön zu meiner gerhard - santosi passen, die blüht zur Zeit aus 2 Bulben

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://eerikas-bilder.de

Gitti


Orchideenfreund
Stimmt Eerika, das wäre ein schöner Kontrast. Velleicht wird's ja bald wärmer.

Die Gerhard Santosi sieht gut aus!

viele Grüße
Gitti

Gitti


Orchideenfreund
Ergänzend noch ein Bild von einigen Laelia blumenscheinii in Blüte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sowie eine Laelia x britoi (Laelia mirandae x Laelia rupestris)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

nikko


Orchideenfreund
Hallo,
einfach traumhaft eure Steinlaelien!
Als Steinlaelien-Anfänger habe ich mal eine Frage: Seit letztem Sommer habe ich ein paar kleine Steinlaelien, die jetzt im Winterquartier zusammen mit meinen Kakteen stehen. (Hell, aber kühl (10-12°C) Nur ganz wenig Wasser.
Ist das richtig oder mache ich da jetzt schon was falsch... ?

Für ein paar Tips wäre ich echt dankbar!

Eli1


Admin
An Gitti!
Laelia blumenscheinii ja1 ja1


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Gitti


Orchideenfreund
Danke, Eli!

@Nils, grundsätzlich passt das mit der Kultur, wichtig ist, dass die Steinchen auch im Winter volles Licht (soweit vorhanden) bekommen. So ganz sparsam musst Du mit dem Wasser nicht sein, ich gieße meine, je nach Licht, mindestens einmal die Woche und auch wenig Dünger ist dabei.

Viele Steinlaelien setzen während der Wintermonate den Neutrieb an, der muss versorgt werden. Wie Du siehst, gibt es einige Arten, welche um diese Jahreszeit blühen, also muss auch Versorgung da sein.

Das wird schon, ich bin da ganz zuversichtlich. Wenn die Steinchen erst einmal gut eingewachsen sind, kann fast nichts mehr schief gehen.

viele Grüße
Gitti

nikko


Orchideenfreund
Danke Gitti,
das beruhigt mich etwas. Meine Pflanzen sind natürlich noch sehr klein, da sind sie bestimmt empfindlicher. Die eine sitzt ganz locker im Topf, da sind bestimmt nicht viele Wurzeln drin. Sollte ich die jetzt schon mal neu topfen?

Gitti


Orchideenfreund
Hallo Nils,

was bedeutet bei Dir ganz klein? Wenn Du eine liliputana hast, wird sie nie groß werden. Vielleicht kannst Du mal ein Bild machen und die Namen dazu, dann kann man gezielter weiter helfen. Auch wäre interessant, in welchem Substrat der Wackelkandidat sitzt.

Wir handhaben das so, wenn ein Frischimport kommt, werden die Pflanzen, welche gar keine Wurzeln haben, erst einmal in Moos gesetzt. In der Regel bilden sich sehr schnell neue Wurzeln und dann wird in steiniges Substrat umgetopft. Es gibt aber auch Arten, die nicht unbedingt in steiniges Substrat gesetzt werden müssen, deshalb wäre es gut, wenn Du etwas mehr verraten würdest. ;-)

viele Grüße
Gitti

nikko


Orchideenfreund
Hallo Gitti,
sorry, habe Deine Antwort erst jetzt gelesen... Ich mache nachher mal ein Bild und poste es. Mit klein meine ich, das es sich um Pflanzen mit nur wenigen Bulben handelt. Das war vermutlich wirklich Importware, die der Hänlder schnell weitergegeben hat...

nikko


Orchideenfreund
Hallo,
jetzt habe ich die Bilder:
Laelia pfisteri, diese ist mein Sorgenkind. Sitzt ganz locker in der Erde.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Laelia sincorana v. coerulea. Die sitzt in immer noch in einem Topf mit viel Spagnum. Hier die Frage: sollte die auch mineralisch getopft sein?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Laelia fournieri. Die hat im Sommer auch geblüht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tips?

Gitti


Orchideenfreund
Hallo Nils,

die Pflanzen kenne ich.

Zu der Laelia pfisteri, das war ein Frischimport, also noch nicht eingewurzelt und sicherlich durch den Transport dann etwas leicht ausgetopft. Nehme die Pflanze und setze sie etwas tiefer in den Topf und fülle wieder mit dem Material auf. Die pfisteri sollte jetzt auch mit dem Neutrieb kommen. L pfisteri ist nicht einfach in der Kultur, aber Deine Pflanze hat Wurzeln, also alles im grünen Bereich.

Die Laelia sincorana, kannst Du umtopfen, wenn sie einen Neutrieb macht. Nachdem die meisten dieser Laelien in der Natur auf Velozien wachsen, also eher epiphytisch, kannst Du sie entweder wieder in Moos topfen oder aufbinden. Ich habe meine in einer groben Steinmischung, was auch sehr gut geht.

Die Laelia fournieri kannst Du noch ein Jahr lassen, nächstes Jahr braucht sie dann einen größeren Topf, da sie dann über den Rand wachsen wird.

Grundsätzlich ist das Substrat schon richtig, wir haben alle Steinchen in dieser Mischung. Ein Rindensubstrat würde ich nicht unbedingt empfehlen, da dieses relativ schnell verrottet und man die Steinchen so wenig wie möglich umtopfen soll, da ansonsten jedes Mal die Wurzeln beschädigt werden und diese Pflanzen das immer etwas übel nehmen.

Ich hoffe, das hilft Dir etwas weiter.

viele Grüße
Gitti

nikko


Orchideenfreund
Danke Gitti,
das hilft mir schon weiter!

Gitti


Orchideenfreund
Gerne geschehen, Nils. Wenn was sein sollte, frage nur.

Hier eine weitere Laelia x britoi:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sowie eine Laelia cinnabarina

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

nikko


Orchideenfreund
Moin Gitti,
die cinnabarina ist ja toll, so eine schöne Farbe!

Gitti


Orchideenfreund
Hallo Nils,

ja, die leuchtet richtig, aber noch intensiver in der Farbe sind Laelia colnagoi und Laelia cowanii (syn Laelia kautskyiana), vor allem sind bei der colnagoi die Blüten sehr groß.

viele Grüße
Gitti

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Blüten sind nicht mein Verdienst!!

Import und Weiterkultur bis zur guten Entwicklung Blütenstand von einer für solche Kleinode bekannte Händlerin (auch User in unserem Forum), erworben von einer lieben Moderatorin die meine Nachbarin ist, geschenkt bekommen zu meinem Geburtstag. Man beachte die 3 Blütenstände, 2 teils erblüht, einer noch knospig.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Laelia milleri


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Angi


Globalmoderator
Hallo Franz,

sehr sehr schön ja1


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

Jutta


Orchideenfreund
Hallo Franz,

wunderschön, die Farbe gefällt mir auch so schön leuchtend ja1

Gitti


Orchideenfreund
Franz, das hast Du gut gemacht. ja1

viele Grüße
Gitti

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Wieso ich? Very Happy

Ihr habt das gut gemacht, sonst wäre ich nicht in den Genuss dieser Steinlaelie gekommen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Eli1


Admin
Ein sehr schönes Stück,Franz!!!


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Gitti


Orchideenfreund
Kürzlich erst bekommen und schon in Blüte, Laelia x hispidula

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und Laelia x raganii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 5 von 9]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten