Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cycnoches

+14
mom01
Gitti
Peregrinus
Skyline
Daz
niemand
Leni
Simon
Robert
pit
KarMa
Eli1
sabinchen
Rolf
18 posters

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 4]

26Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 05.10.14 13:19

Gast

avatar
Gast
Das scheint mir ziemlich schwer zu bestimmen zu sein, ob sie sich nun in die Ruhezeit begibt oder irgend eine Krankheit/ einen Pflegefehler hat.
Ich werde es einfach probieren. Ich sehe ja dann im Frühjahr, ob sich was tut.
Die FDK steht derzeit auf einer Heizmatte an einem Westfenster. Scheint ihr ganz gut zu gefallen. Also lasse ich sie da.
Was mich nur stutzig macht... das sind 6 Triebe. Sonst sieht man ja immer nur einen, maximal zwei.

27Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 05.10.14 14:54

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Lotus,

wenn die Blätter des Neutriebes gelb werden, beginnt die strikte Ruhezeit! Das heißt: KEIN Wasser mehr bis zum Beginn des Neutriebes (meist erst im Sommer)! Weiterhin warm halten - wenn möglich, mit Beginn der Ruhezeit aus dem Substrat nehmen und umpflanzen. Bei sechs Trieben teilen und neu topfen - das beugt Absterben der Alttriebe vor!

Freundliche Grüße
Rolf

28Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 05.10.14 15:34

Gast

avatar
Gast
Dann beginnt die Ruhezeit nicht erst, wenn alle Blätter abgefallen sind?

29Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 05.10.14 15:41

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Nein, wenn sie gelb werden, wird nicht mehr gegossen! Und umpflanzen/teilen, wenn die Blätter abgeworfen sind! Die Wurzeln sollten dann auch abgestorben sein und werden - um Fäulnis vorzubeugen, abgeschnitten!

Freundliche Grüße
Rolf

30Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 05.10.14 15:46

Gast

avatar
Gast
Danke Rolf.
So werde ich das bei der Cycnodes auf jeden Fall machen.
Die FDK hat nur an den kleinsten Bulben die Blättchen abgeworfen. Die der größeren Bulben sind noch schön grün.
Sie hat auch vor gut 2 Monaten zu meiner Verwunderung noch einmal einen Neutrieb gemacht.
Insgesamt ist sie nicht höher als 15 cm. Also scheinbar wirklich noch ziemlich klein.

LG
Lotus

31Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 01.07.15 4:03

niemand

niemand
Orchideenfreund
hier vermutlich auch eine
ich habe sie mit vielem anderen bei einem haendler gekauft
zunaechst habe ich sie versucht warm und hell zu kultivieren
null reaktion .dann hab ich mich erinnert dass mir ein landarbeiter mal
eine in einem dunklen waeldchen auf ca 1700 meter gezeigt hat
sie wuchs terrestrisch ,alle bulben mit blaettern
es ist ein irrtum wenn man glaubt dass diese arten immer die blaetter abwerfen ,auch cataseten werfen in der natur keine blaetter ab ,zumindesten die ich bis jetzt gesehen habe
also habe ich sie kuehler und dunkel gestellt und hier sieht man das ergebnis
vorher sind die blueten die sie beim kauf hatten kaputtgegangen bei warmer kultur
zudem hat die pflanze im hellen keine neutriebe gemacht
vom habitus her wuerde man ja vermuten ,dass die pflanze sehr hell bis sonnig wachsen wuerde ,aber ein trugschluss

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

32Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 02.07.15 18:01

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Niemand,

warum das mit dem Erfolg Deiner Cycnoches bei dunklen Lichtverhältnissen so ist, kann ich nicht beurteilen. Hier in Deutschlan werden sie meines Wissens mehr oder weniger hell kultiviert - insbesondere in meinem neuen Gewächshaus. Hier hängen die drei größten meiner Cycnoches direkt unter dem Dach, vor der Prallsonne lediglich durch Schattiergewebe geschützt (es lässt aber noch reichlich Sonne durch!). Vom Super-Pflanzenzustand kannst Du Dich auf nachfolgendem Foto überzeugen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Von links nach rechts: Cycn. chlorochilon, Cycn. loddigesii, Cycn. barthiorum

Freundliche Grüße
Rolf

33Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 05.07.15 3:33

niemand

niemand
Orchideenfreund
hallo rolf
dunkel ist natuerlich nur relative ,also eben ohne direkte sonne
das ist auch meine erste pflanze aus der gruppe
der gute Seeger hat mir die gruppe immer ziemlich madig gemacht
er konnte die nie gut kultivieren ,lag bestimmt aber auch am interesse
die paphis waren auch nicht seine lieblinge wie so einiges mehr
das dann oft auf dem kompost gelandet ist ,ohne das es jemand mitbekommen hat

34Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 25.07.15 20:28

Gast

avatar
Gast
Meine beiden JP haben brav je 2 Neutriebe geschoben. Jetzt meine Frage.
Rolf, du hast geschrieben, dass sie viel Dünger brauchen. Bedeutet viel oft oder hoch. Oder oft und hoch? Wie hoch düngt man denn?

35Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 25.07.15 20:51

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Lotus,

Catasetinae brauchen viel Dünger, weil ihre Vegetationszeit relativ kurz ist! Viel Dünger bedeutet: Keine höhere Konzentration als bei anderen Orchideen, dafür aber - solange sie im Wachstum sind - ruhig wöchentlich. Grundsätzlich sollte - bei mineralischer Düngung - für alle Orchideen ein spezieller Orchideendünger benutzt werden. Die Konzentration ist normalerweise angegeben und sollte nicht überschritten werden. Bei normalen Blumendüngern gilt die Hälfte der angegebenen Konzentration.

Freundliche Grüße
Rolf

36Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 25.07.15 21:13

Gast

avatar
Gast
Rolf, vielen Dank für deine Antwort. Ich benutze den Rain-Mix von Akerne.

37Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 26.07.15 14:28

Daz

Daz
Orchideenfreund
Das sollte wohl reichen. Sehr viel mehr Nährstoffe als mit Rainmix geht kaum.

38Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 26.07.15 16:28

Gast

avatar
Gast
Also ist das wohl guter Dünger?
Kann man den immer nehmen, oder sollte man ab und zu wechseln? Ich glaube mal sowas gelesen zu haben.

39Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 26.07.15 16:48

Daz

Daz
Orchideenfreund
Nun, für mich ist es ein guter Dünger, der sich erstaunlich hoch konzentriert anwenden lässt, ohne Verbrennungen zu verursachen. Wozu einen Dünger wechseln, wenn er funktioniert?  Shocked

40Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 26.07.15 20:42

Gast

avatar
Gast
Das beruhigt mich. Wie hoch er sich ohne Schäden anwenden läßt, kann ich nicht sagen, da ich (noch) kein Leitwertmeßgeät habe. Ich halte mich an das, was auf dem Zettelchen steht. Keine Ahnung, wie das den Leitwert anhebt.

41Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 27.07.15 23:20

Daz

Daz
Orchideenfreund
Bei mir ziemlich genau 500-520 µS/cm über den Leitwert meines U/O-Wassers hinaus. Falls Du also weißt, wie hoch der Leitwert Deines Ausgangswassers ist, kannst Du schätzen.

42Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 28.07.15 12:12

Gast

avatar
Gast
Hab jetzt komlett auf Regenwasser umgestellt. Das hat wohl so um die 50 µs oder?

Das wären dann bei 1/2 Gramm pro Liter 550 - 570µs ? Viel zu viel für meine aufgebundenen Restrepien im Terra Shocked
Oder habe ich jetzt einen Denkfehler?

43Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 28.07.15 23:55

Daz

Daz
Orchideenfreund
Durchschnittlich hat "sauberes" Regenwasser etwa 30 µS/cm. Geh also ruhig mal von etwa 550 µS/cm aus.

Ich weiß nicht, wie empfindlich Deine Restrepien sind, ich habe nur noch eine aufgebundene und unkaputtbare Restrepia trichoglossa, die gedeiht damit aufs Beste Exclamation Eben diese Pflanze war die erste, an der ich ablesen konnte, dass der Dünger besser ist, als mein bisher genutzter. Sie bekam gleich mal deutlich größere Blätter als sie mit dem alten Dünger hatte und die Wurzeln sind gesund. Ich gieße wirklich alles in dieser Konzentration, auch Capanemia und Macroclinium, die sehr feine Wurzeln haben und ohne ein pufferndes Substrat aufgebunden sind.

Aber wir sind jetzt hier echt offtopic...

44Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 29.07.15 6:59

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Lotus, Hallo Oliver,

könntet Ihr Euch - da Eure Mikrosiemens-Diskussion mittlerweile nichts mehr mit meinem Thema Cycnoches zu tun hat - vorstellen, diese Kommunikation in einem anderen, passenderen Fachforum (z.B. Kulturmethoden) fortzuführen? Ich bin der Meinung, dass mein Beitrag Cycnoches langsam "überdüngt" wird... Shocked

Danke für Euer Verständnis Smile
und freundliche Grüße
Rolf

45Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 29.07.15 8:20

pit

pit
Orchideenfreund
Rolf schrieb:Hallo Lotus,

Catasetinae brauchen viel Dünger, weil ihre Vegetationszeit relativ kurz ist! Viel Dünger bedeutet: Keine höhere Konzentration als bei anderen Orchideen, dafür aber - solange sie im Wachstum sind - ruhig wöchentlich. Grundsätzlich sollte - bei mineralischer Düngung - für alle Orchideen ein spezieller Orchideendünger benutzt werden. Die Konzentration ist normalerweise angegeben und sollte nicht überschritten werden. Bei normalen Blumendüngern gilt die Hälfte der angegebenen Konzentration.

Freundliche Grüße
Rolf

ich hab schon drei C. chlorochilon gehimmelt - überlege mir aber wieder eine zuzulegen. der Duft ist einfach himmlisch und die Blüten ein Kunstwerk der Natur! Ich hatte immer das Problem, dass sie mir während der Ruhephase weggefault sind. Ich hab sie über die Vegetationszeit bis auf 1000 µS hochgedüngt (organisch und Blaukorn). Bei stärkerer Düngung hatte ich schon richtig stämmige Bulben aber keine Blüten!
Sobald sich die Blätter im Herbst gelb färbten, habe ich nicht mehr gewässert - trotzdem sind sie mir jedes mal eingegangen.

46Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 29.07.15 10:49

Gast

avatar
Gast
Rolf, entschuldige bitte. Natürlich muss die Diskussion hier raus. Aber bitte so verschieben, dass ich es auch wieder finde ;-)

47Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 29.07.15 14:10

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Pit,

ich fürchte, das war eine Folge von Überdüngung (sagt mir bei 1000 Mikrosiemens mein Gefühl...)! Wenn Du Dir eine neue Pflanze zulegst, versuch es mal mit einem Viertel (höchstens der Hälfte der Konzentration)! Wenn sie dann immer noch fault, nimm sie nach Abwurf der Blätter aus dem Substrat, schneide die abgestorbenen Wurzeln ab und lagere die Pflanze ohne Substrat hell und warm bis zum Neuaustrieb und topf sie dann wieder ein. Alte Bulben kannst Du ggfs. (wenn mehr als zwei) abtrennen, damit sie nicht absterben. Sie treiben dann (falls vital genug) ebenfalls wieder aus!

Freundliche Grüße
Rolf

48Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 29.07.15 14:14

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Lotus,

ich kann keine Beiträge verschieben. Das können nur der Admin (bzw. die Admina) oder die Moderatoren. Die wären dafür zuständig.

Freundliche Grüße
Rolf

49Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 29.07.15 15:02

pit

pit
Orchideenfreund
danke Rolf-das werd ich ausprobieren!

50Cycnoches - Seite 2 Empty Re: Cycnoches 29.07.15 15:05

Eli1

Eli1
Admin
Wenn man hier alles sortieren sollte, müsste man teilen, verschieben, zusammenführen, ein neues F.finden samt einer sinnvollen Überschrift.
Wenn man wieder zum eigentl. Thema geht,denke ich,ist alles wieder gut.


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 4]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten