Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cycnoches

+14
mom01
Gitti
Peregrinus
Skyline
Daz
niemand
Leni
Simon
Robert
pit
KarMa
Eli1
sabinchen
Rolf
18 verfasser

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 4]

1Cycnoches Empty Cycnoches 06.11.13 17:10

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
1. Cycnoches

Die Gattung Cycnoches gehört zur Subtribus Catasetinae. Weitere Gattungen dieser Subtribus sind Catasetum, Mormodes, Clowesia und Dressleria.

Begründet wurde die Gattung Cycnoches 1832 durch den britischen Botaniker John LINDLEY mit Cycn. loddigesii als Typusart. Cycnoches werden auch als „Schwanen-Orchideen“ bezeichnet. LINDLEY leitete den Gattungsnamen Cycnoches aus den griechischen Wörtern „kyknos“ (= Schwan) und „auchen“ (= Hals, Nacken) ab. Und tatsächlich erinnern die langen, anmutig gebogenen Säulen der männlichen Blüten an einen Schwanenhals.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Habitus einer Cycnoches (Cycn. chlorochilon)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Habitus einer Cycnoches (Cycn. cooperi)


Ihre Arten sind (wie die der anderen benannten Gattungen auch) von Mexiko bis ins Amazonasbecken Südamerikas verbreitet. Sie sind trotz ihrer attraktiven, bizarren Blüten selten in Liebhabersammlungen zu finden. Das mag daran liegen, dass sie es ganzjährig sehr warm mögen und deshalb für die Fensterbank weniger geeignet sind. Ihre Blüten erscheinen am Ende der Vegetationszeit (also in unserem Herbst). Nach der Blüte werden die Blätter abgeworfen, und die Pflanzen benötigen eine absolut trockene Ruhezeit bis zum Neuaustrieb im Frühjahr.

Wie die anderen Gattungen der Catasetinae auch, bringen die Pflanzen entweder weibliche oder männliche Blüten hervor. Sie sind nicht resupiniert, d.h. die Lippe ist oben und die Säule unten! Die Infloreszenzen mit männlichen Blüten sind vielblütig. Weibliche Blüten erscheinen einzeln oder zu zweit! Nur sehr selten erscheinen männliche und weibliche Blüten an einer Pflanze. Das erschwert die Vermehrung über Samen, weil fast immer zwei Pflanzen mit geschlechtlich unterschiedlichen Blüten erforderlich sind!

Aufgrund der differierenden Blütenstruktur männlicher und weiblicher Blüten wird die Gattung in zwei Sektionen unterteilt:

1. Sektion Cycnoches (syn. Eucycnoches). Sie ist mit (nach G. GERLACH) 7 – 8 Arten recht  übersichtlich.

2. Sektion Heteranthae. Diese Sektion ist mit (nach G. GERLACH) 19 – 27 Arten noch sehr unübersichtlich, weil viele beschriebene Arten vermutlich nur Synonyme sind. Sie befindet sich z. Z. durch G. GERLACH und O. PÉREZ in dringend erforderlicher wissenschaftlicher Überarbeitung.

In der Sektion Cycnoches sind sich weibliche und männliche Blüten sehr ähnlich. Die Blütengröße ist bei beiden annähernd gleich. Männliche Blütenrispen sind meist mehrblütig, während die weiblichen Infloreszenzen häufig nur einblütig sind. Außerdem besitzen die weiblichen Blüten wesentlich kürzere Säulen, welche natürlich keine Pollinien tragen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Typusart der Gattung: Cycn. loddigesii (männliche Blüten), Sektion Heteranthae

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycn. pentadactylon (männliche Blüten), Sektion Heteranthae


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycn. pentadactylon (weibl. Blüte), Sektion Heteranthae

Die Sektion Sektion Heteranthae ist gekennzeichnet durch völlig voneinander abweichende männliche und weibliche Blüten! Die männlichen Blüten sind bei den meisten Arten deutlich kleiner als die weiblichen (Ausnahme z.B. Cycn. loddigesii), sie erscheinen zu sehr vielen an einer langen Blütenrispe. Die weiblichen Blüten sind deutlich größer und erscheinen meist einzeln an einem sehr kurzen Blütentrieb. Wie in der Sektion Cycnoches ist auch hier die Säule deutlich kürzer, und auch hier fehlen natürlich die Pollinien.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycn. chlorochilon (weibl. Blüte), Sektion Cycnoches


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycn. warszewiczii (männl. Blüte), Sektion Cycnoches


Cycnoches-Arten benötigen in der Wachstumszeit viel Dünger (praktisch mit jedem Gießen), um ihre bei einigen Arten sehr imposanten Bulben (bei Cycn. warszewiczii bis zu 80 cm!) auszubilden. Aufpassen muss man in dieser Zeit auf Befall von Thripsen und Spinnmilben, welche sich (wie auch bei anderen weichlaubigen Orchideen) rasch einstellen!

In meiner ehemaligen Sammlung befanden sich in den 80er und vor allem 90er Jahren auch Cycnoches-Arten in Kultur, von welchen ich  auch einige zur Blüte brachte. Heute gehören einige (noch wenige) Arten auch wieder zur neuen Sammlung.



Anmerkung:

Ich bedanke mich ganz herzlich bei unserem Admin Eli, welche meine Dias der hier geposteten Blüten digitalisierte, und ohne deren Hilfe dieser Beitrag nicht zustande gekommen wäre!

Weitere Fotos werden in den nächsten Tagen folgen!

Freundliche Grüße
Rolf

2Cycnoches Empty Re: Cycnoches 06.11.13 19:44

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Vielen Dank Eli und Rolf, das ist ein toller und lehrreicher Beitrag.ja1 

3Cycnoches Empty Re: Cycnoches 06.11.13 20:26

Eli1

Eli1
Admin
Bitte, gern geschehen ! Very Happy 


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

4Cycnoches Empty Re: Cycnoches 06.11.13 22:59

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Vielen Dank Eli + Rolf für den fantastischen und so toll bebilderten Beitrag über Cycnoches. Den habe ich sehr aufmerksam
gelesen und schon etwas daraus gelernt, nämlich, dass die Fensterbank wohl nicht dafür geeignet ist. Schade!

5Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 14:11

pit

pit
Orchideenfreund
hallo Rolf,
du schreibst, dass Cycnoches ganzjährig sehr warm kultiviert werden wollen und deshalb für die Fensterbank weniger geeignet sind. Ein Bekannter von mir hat nur schlechte Erfahrungen mit dieser Gattung bei der Pflege im Gewächshaus. Er meinte, die Luftfeuchte im GWH ist oftmals so hoch, dass diese weichlaubigen Pflanzen gerne Pilzinfektionen bekommen. Ich pflege C. chlorochilon schon einige Jahre erfolgreich auf der temperierten Fensterbank. Zumindest diese Art scheint meine Kultur zu mögen. Wichtig ist meiner Erfahrung nach eine gute Düngung und das Gießen einzustellen sobald im Herbst die Blätter anfangen sich gelblich zu verfärben.

Peter

6Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 15:35

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Peter!

Ich weiß ja nicht, wie es mit der Lüftung im GWH Deines Freundes bestellt ist! Dauerfeuchte bei stagnierender warmer Luft ist natürlich ein Eldorado für Schadorganismen aller Art und tödlich für weichlaubige Orchideen!

Cycn. chlorochilon ist wohl die mit Abstand robusteste und temperaturtoleranteste Art aller Cycnoches! Mit viel Fingerspitzengefühl (und das hast Du ja wohl!) mag sie auch auf der Fensterbank gedeihen!

Freundliche Grüße
Rolf

7Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 15:46

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Sehr interessant für mich! Ich hatte schon mal einen Blick auf ein Cycnodes Vine Delight geworfen, es ist eine Hybride und
hat hier nichts zu suchen. Nur generell: Gleiche Kulturbedingungen? Oder eher schwierig?

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Nachfolgend - wie angekündigt - einige zusätzliche Fotos der Gattung Cycnoches! Veröffentlichung in diesem Forum mit freundlicher Genehmigung von Marko Holm!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches loddigesii, männl. Blüten, Sektion Heteranthae
Foto M. Holm


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches loddigesii, weibliche Blüte, Sektion Heteranthae
Foto M. Holm


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches peruviana, Sektion Heteranthae, männl. Blüte
Foto M. Holm


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches peruviana, Sektion Heteranthae, Infloreszenzen mit männl. Blüten
Foto M. Holm


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches peruviana, Sektion Heteranthae, weibl. Blüte
Foto M. Holm


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches barthiorum. Sektion Heteranthae, Infloreszenzen mit männl. Blüten
Foto M. Holm


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches barthiorum, Sektion Heteranthae, männliche Blüten
Foto M. Holm


Weitere Blüten werden folgen!

Freundliche Grüße
Rolf

9Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 16:46

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Karin,



als Hybride der Gattungen Cycnoches und Mormodes ist Cycnodes ebenso zu kultivieren wie Cycnoches!

Freundliche Grüße
Rolf

10Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 17:58

Gast

avatar
Gast
Hallo Rolf,

interessanter Artikel und schöne Fotos.
Aber was macht man mit Cycnoches barthiorum, das jetzt zwar braune Blätter bekommt, aber neue Wurzeln treibt? Es ist eine Päppelpflanze, die ich bekommen habe.
Grundsätzlich wäre ja die Pflege für mich logisch und nachvollziehbar, wenn eben nicht diese neuen Wurzeln wären ... Rolling Eyes .

11Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 18:19

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Theodora,

ich besitze seit vorgestern eine zweite Cycn. barthiorum Laughing . Beide treiben z.Z. je einen Blütentrieb. Beide Pflanzen habe ich gestern umgetopft. Bei meiner ersten Pflanze sterben bereits die Blätter und auch die Bulbe des Vorjahres ab. Aber neue Wurzeln treiben beide jahreszeitgerecht nicht. Sorry - ich weiß nicht, was sich Deine Pflanze dabei denkt und kann Dir auch keine plausible Antwort geben.

Freundliche Grüße
Rolf

12Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 18:40

Robert

Robert
Orchideenfreund
Hallo Theodora,

kann es sein, das es eine direkt Importpflanze ist und die sich an unser Wetter Rhythmus noch nicht angepasst hat?

13Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 19:16

Gast

avatar
Gast
@Rolf:
Trotzdem danke Smile.

@Robert:
Ich weiß es nicht .... Aber dann hätte sie doch eher keine (gelb werdende) Blätter, oder? scratch 
Sieht aus, als würde sie beides machen: Vegetationszyklus beenden und am selben Bulb neue beginnen ^^.
Hat auch nur den einen.

14Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 19:23

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
affraid Wahnsinn's Blütenrispen! Das muß man mal hin bekommen. Hut ab!ja1 

15Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 19:28

Robert

Robert
Orchideenfreund
Ja Theodora,
das ist schon etwas ungewöhnlich. Vielleicht weiß Sie im Moment nicht was sie machen soll.

16Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 19:58

Gast

avatar
Gast
Tja, Robert, da kann ich sie sehr gut verstehen, geht mir genauso: Weiterpflegen oder trocken stellen?

17Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 20:01

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Vielen Dank, Rolf, für die Bestätigung der gleichen Kulturbedingungen. Vielleicht wage ich es! ueberlegen 

18Cycnoches Empty Re: Cycnoches 07.11.13 20:06

Robert

Robert
Orchideenfreund
Ich glaube ich würde Sie durchpflegen. Aber sicher bin ich mir da auch nicht ganz. Eventuell ist hier noch einer der die Pflegt und etwas mehr dazu sagen kann.

19Cycnoches Empty Re: Cycnoches 14.11.13 14:42

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

nachdem einige meiner Dias von Pflanzen aus meiner ehemaligen (alten) Sammlung digitalisiert wurden, nachstehend und abschließend noch ein paar Cycnoches Fotos - wie in meinem letzten Beitrag vom 07. Nov. angekündigt:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches chlorochilon, männliche Blüten
Section Cycnoches


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches warszewiczii, männl. Blüten
Sektion Cycnoches


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches herrenhusanum, männl. Blüten
Sektion Cycnoches
Foto: Water Orchids, Taiwan


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches pentadactylon x Cycn. herrenhusanum, männl. Blüten
Eine Hybride aus zwei Arten beider Sektionen


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches haagii, männl. Blüten
Sektion Cycnoches


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches jarae, männl. Blüten
Sektion Heteranthae


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches suarezii, männl. Blüten
Sektion Heteranthae


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Cycnoches cooperi, grüne Farbform, männliche Blüten
Sektion Heteranthae
Foto: Water Orchids, Taiwan


Freundliche Grüße
Rolf



Zuletzt von Rolf am 14.11.13 18:09 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

20Cycnoches Empty Re: Cycnoches 14.11.13 15:29

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Hallo Rolf, Deine Ausführungen und Bilder waren heute ein besonderes 'Highlight'. Very Happy 

21Cycnoches Empty Re: Cycnoches 14.11.13 16:16

Simon

Simon
Orchideenfreund
Rolf ich bin sprachlos staun 
Die Bilder und Pflanzen sind der Wahnsinn ja1 ja1 ja1 
Vielen Dank fürs zeigen Smile

22Cycnoches Empty Re: Cycnoches 04.10.14 20:52

Gast

avatar
Gast
Hallo,
ich habe eine Cycnodes-Hybride JP und eine Fredclarkeara after dark JP.
Nun bin ich mir total unsicher, was ich mit ihnen im Winter mache. Durchkultivieren oder in die Ruhephase schicken.
Hat jemand einen Rat für mich?

LG
Lotus

23Cycnoches Empty Re: Cycnoches 04.10.14 22:32

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Lotus
Wenn du es gar nicht weißt, dann schaue dir einfach die Pflanze an. Hat sie einen Neutrieb, dann kultiviere durch, ist sie fertig mit dem Neutrieb, kannst du sie, falls die Art oder Hybride gerne in Ruhe geht, eine Ruhephase einlegen.
Prinzipiell kannst du aber JPs fast immer durchkultivieren Smile

LG

Leni

24Cycnoches Empty Re: Cycnoches 05.10.14 9:42

Gast

avatar
Gast
Die FDK hat einen Neutrieb, der definitiv noch nicht fertig ist. Bei der Cycnodes bin ich mir nicht sicher. Da sind aber auch schon 3 der 5 Blätter gelb geworden und abgefallen.

25Cycnoches Empty Re: Cycnoches 05.10.14 13:05

Leni

Leni
Orchideenfreund
lotus1804 schrieb:Die FDK hat einen Neutrieb, der definitiv noch nicht fertig ist. Bei der Cycnodes bin ich mir nicht sicher. Da sind aber auch schon 3 der 5 Blätter gelb geworden und abgefallen.
Hallo Lotus
Dann würde ich die FDK weiter kultivieren. Wenn die Cycnodes schon freiwillig sich in die Ruhezeit begibt, dann mußt du es ja nicht mehr entscheiden Smile

LG

Leni

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 4]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten