Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Zygopetalum

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 8]

51Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 03.12.15 13:59

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Wirklich tolle Blüten!!!

52Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 03.12.15 16:30

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Gratulation Jochen. Solch massige Anzahl hatte ich dieses Jahr auch schon erlebt. Ein einziger Neutrieb mit 3 Blütenrispen und insgesamt 16 Blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber, dieser Neutrieb hat es nach der Blüte nicht mehr weit gebracht. Als wenn er sich nur für die Blüte geopfert hätte. Diesen Winter hindurch, wie auch schon letzten Winter, wächst ein neuer Trieb heran der ordentlich aussieht und dem vom letzten Jahr sicher in nichts nachsten wird. Es scheint sogar so als wenn dieser auch eine Rispe schiebt. Gruß Norbert

53Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 04.12.15 16:39

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Hallo Jochen, hallo Norbert,
die Blüten sind toll. Ich mag sie auch sehr, auch wenn es Hybriden sind. Die Farbe ist einmalig! ja1 ja1 ja1

54Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 08.12.15 16:36

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

mein heutiges "Beutestück", welches ich sogar von Holm jun. geschenkt bekam, ist eine weitere Zygopetalum-Hybride:
Zygolum Louisendorf "Rhein Clown" (Zygosepalum labiosum x Zygopetalum Arthur Elle)
Auch dieser Klon wurde meristemvermehrt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Zygolum Louisendorf "Rhein Clown"

Freundliche Grüße
Rolf

55Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 08.12.15 18:20

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Schöne Blüten, ein gelungenes Zuchtergebnis!
Der Name passt auch gut; die gefleckten Tepalen wirken sehr fröhlich.

Viele Grüße
Walter

56Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 9:49

Jill

Jill
Orchideenfreund
Schöne Hybride, Rolf! Duftet sie?

Das hier ist ein Zygopetalum Rhein Harlekin 'Select', ebenfalls Meristem, was drinnen steckt, weiß ich nicht. Die Bulben sind größer als ein Hühnerei und sie duftet sehr stark nach Hyazinthe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße! Jill

57Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 9:58

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Jill,

ja - sie duftet intensiv!
Deine Pflanze ist aber keine Rhein Harlekin - glaube ich jedenfalls. Google da mal... Zygolum Rhein Harlekin ist die Kreuzung zwischen Zygolum Louisendorf und Zygopetalum Artur Elle - also eine Rückkreuzung. Dein Foto zeigt eher eine Zygolum Louisendorf "Rhein Moonlight", meine ich jedenfalls... Jedenfalls ein ganz toller Klon, den Du da zeigst!!

Freundliche Grüße
Rolf

58Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 11:38

Jill

Jill
Orchideenfreund
Hallo Rolf,

Zygo Duft ist einfach unvergleichlich wundervoll, nicht wahr? Very Happy
Der Händler führt sie unter dieser Bezeichnung, Rolf. Ich bin aber genau wie Du auch der Meinung, daß es wohl eher ein Zygo 'Rhein Moonlight' ist. Ich werd bei Gelegenheit weiter googlen, welches die Eltern von Rhein Moonlight sind oder weißt Du es zufällig?

Herzliche Grüße, Jill

59Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 11:51

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Jill,

die Eltern von Zygolum Louisendorf "Rhein Moonlight" sind Zygosepalum labiosum und Zygopetalum Artur Elle (da gibts mind. zwei Klone - der andere ist "Rhein Clown" - und viele nicht registrierte unbenannte Klone).

Freundliche Grüße
Rolf

60Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 14:07

Jill

Jill
Orchideenfreund
Vielen Dank, Rolf!

ich habe nochmal etwas gesucht, dieses Fotos hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

- eine Rhein Moonlight - gleicht der meinen sehr. Die Züchtung stammt auch von Herrn Holm Senior, oder?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Dort heißt sie 'Rhein Moonlight Louisendorf'.

Ich werde ihr bei Gelegenheit ein Schildchen verpassen mit Zygolum 'Rhein Moonlight Louisendorf' und einem Fragezeichen. Mir gehts es nicht so sehr um Namen, aber die Eltern sind wegen der Pflege immer interessant.

Zur allgemeinen Belustigung noch zwei Fotos der Bulben mit einem Ei, ich habe extra ein großes genommen  Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Lieben Gruß! Jill

Edit - Nachtrag: es könnte auch ein Galeopetalum Giant 'Rhein Moonlight' AM/AOS sein (?)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Blätter sind breiter und viel dunkelgrüner als bei meinen anderen Zygos. Klein ist die Pflanze aber nicht.... Very Happy

61Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 14:18

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Ja Jill,

beide links zeigen eine Louisendorf "Rhein Moonlight". Und ja, sie ist auch von Burkhard Holm. Blüht Deine Pflanze denn auch aus dem Hühnerei?
Laughing Laughing Laughing
Ich habe gerade mit der Post von einem Forum-Mitglied ein Teilstück einer "Rhein Moonlight" im Tausch bekommen!

Freundliche Grüße
Rolf

62Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 16:23

Jill

Jill
Orchideenfreund
Ich probiere lieber nicht, ob sie auch aus dem Hühnerei blüht, Rolf Very Happy

Hier ist ebenfalls ein Teilstück angekommen *freu* - und deshalb neige ich dazu, daß der Hühnerei-Brummer, wie nachgetragen, kein Zygolum Louisendorf 'Rhein Moonlight' ist, sondern ein Galeopetalum Giant 'Rhein Moonlight' AM/AOS.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Sowohl Blätter als auch Bulben sind unterschiedlich, das Teilstück hat viel schmalere Blätter und normal große Bulben.
Dafür ist das vermutliche Galeopetalum 'Rhein Moonlight' nicht so hoch, wächst etwas gedrungener als ein Zygopetalum. Und die Blätter sind deutlich dunkelgrüner.

"Galeopetalums are a hybrid between Galeottia and Zygopetalum" - Von Galeottia hab ich davor ja noch nie gehört.

Liebe Grüße, Jill

63Zygopetalum - Seite 3 Empty Zygopetalum am 09.12.15 17:22

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Rolf und Jill,

Da habt Ihr aber schöne Zygos!
Die kräftig gefärbten hätten auch ne Chance bei mir Razz
Tolle Pflanzen!

LG
Biene

64Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 17:30

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Jill,

Galeottia ist eine Gattung aus der Zygopetalum-Verwandtschaft.
Die Hybride Galeopetalum Giant "Rhein Monnlight" soll lt. www-Recherche ein Synonym für Zygolum Louisendorf "Rhein Moonlight" sein. Das schreibt auch "The International Orchid Register" der RHS, welches sämtliche angemeldeten Hybriden registriert. Allerdings gibt dieses Register als Eltern Zygopetalum Artur Elle und Galeottia grandiflora an! Als Züchter wird R.B. Cole angegeben. Da stimmt also offenbar etwas nicht und stinkt zum Himmel!
Ich frage nächstes Mal den Marco Holm, vielleicht weiß der ja mehr.

Freundliche Grüße
Rolf

65Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 18:02

Jill

Jill
Orchideenfreund
Hallo Biene,

wir ziehen solange Ableger und tauschen rum, bis jeder alle Zygos hat Laughing


Hallo Rolf,

jessas, was ein Durcheinander!
Ich habe hier 2 Fäden gefunden, die einmal das Zygolum Louisendorf zeigen und einmal Galeopetalum Giant 'Rhein Moonlight'. Abgesehen von Bulbengröße und Blattform finde ich auch, das Zygolum Louisendorf rollt seine Blütenblätter mehr ein, beim Galeopetalum ist die Lippe breiter, wie ich meine....

Zygolum Louisendorf
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Galeopetalum Giant 'Rhein Moonlight'
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier, das ist auch ein Galeopetalum, man sieht deutlich die breiten Blätter:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich bin sehr gespannt, was Herr Holm dazu sagt und ob er mehr darüber weiß!
Morgen mach ich noch ein Habitusfoto und stelle es ein.

Liebe Grüße!

Jill

66Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 19:09

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Interessant, was ihr austauscht, aber was bitte ist ein Zygolum? nachdenken  Hoffentlich nicht auch so eine Verballhornung wie Nopse oder Cattse.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

67Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 19:59

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Matthias,

Zygolum ist die Hybride zwischen Zygopetalum und Zygosepalum, also zwei verschiedenen Gattungen mit fast identischem Namen. Wie Du siehst, unterscheiden sich beide Namen nur durch das p bzw. s nach Zygo. Wie sollte man die Hybride bei fast identischen Gattungsnamen nennen? Der Züchter hat sich entschieden, die beiden Namens-Mittelteile sepa[b] und [b]peta zu entfernen. Übrig blieb Zygolum.

Freundliche Grüße
Rolf

68Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 20:30

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Danke! Ich hatte das noch nie gehört oder gelesen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

69Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 09.12.15 20:59

Jill

Jill
Orchideenfreund
Galeottia grandiflora hat die großen Bulben und die breiteren Blätter! Vielleicht ist das ein Unterscheidungsmerkmal, Rolf.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schon spannend mit den beiden Moonlights Very Happy

Lieben Gruß! Jill

70Zygopetalum - Seite 3 Empty Zygopetalum am 09.12.15 21:25

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Jill,

tolle Idee,

ich bin zu jeder Schandtat bereit llaachen

Wir Orchidioten haben ja Geduld.   kaffee

Viel Erfolg mit deinen Schätzen.

71Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 10.12.15 10:08

Jill

Jill
Orchideenfreund
Biene... sunny

So, der versprochene Habitus. Ich werd mir immer sicherer, daß es kein Zygolum, sondern ein Galeopetalum ist. Auch glaube ich nicht, daß Galeopetalum Giant 'Rhein Moonlight' das Synonym von Zygolum Louisendorf 'Rhein Moonlight' ist, die Blüten ähneln sich zwar, aber der Habitus ist viel zu unterschiedlich. Ich meine: Galeopetalum Giant 'Rhein Moonlight = Z. Artur Elle x Galeottia grandiflora und Zygolum Louisendorf 'Rhein Moonlight' = Z. Artur Elle x Zygosepalum labiosum. Diese Hybride ist auf Herrn Holm eingetragen bei der RHS.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gestern habe ich den Stammbaum des Z. Artur Elle nachgeschlagen, das ja beide Pflanzen als Elternteil haben. Für Interessierte:

Züchter: Herr Wichmann

Stammbaum:

Zygopetalum Perrenoudii [intermedium x maxillare]

           Zygopetalum Blackii [crinitum x Perrenoudii]

                       Zygopetalum B.G. White [Blackii x mackayi]


                                         Zygopetalum Artur Elle [Blackii x B.G. White]



"Theoretisch" ist Z. Artur Elle zu 75% Z. Blackii und zu 25% Z. mackayi - aber die Streubreite usw.

LG, Jill

72Zygopetalum - Seite 3 Empty Zygopetalum Bärbel Höhn am 15.12.15 15:53

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

zur Zeit blühen im Betrieb Holm mehr als ein halbes Dutzend verschiedene Zygopetalum-Hybriden. Darunter auch die bekannte Hybride Zyg. Bärbel Höhn. Sie wurde wie auch die hier diskutierten Klone von Zygolum Louisendorf und Zygonisia Rhein Blue von Burkhard Holm gezüchtet und anlässlich der Essener Messe 2001 nach der damaligen nordrhein-westfälischen Umweltministerin benannt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Zygopetalum Bärbel Höhn

Freundliche Grüße
Rolf

73Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 15.12.15 19:17

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
die Farbe ist einfach klasse. ja1 ja1 ja1

74Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 03.01.16 9:25

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Hallo an Alle,
ein gesundes und frohes neues Jahr Euch allen.

Bei meiner Zygopetalum sind nun fast alle Knospen auf. Auf der Rückseite ist noch eine Rispe, insgesmt 5 mit je 4 Blüten und angnehmen Duft.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Norbert

75Zygopetalum - Seite 3 Empty Re: Zygopetalum am 03.01.16 9:27

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
WOW Norbert,
sieht die klasse aus. ja1 ja1 ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 8]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten