Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

C. Dahlenburg u. Blc. Taiwan Queen Golden Monkey

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

max4orchids

avatar
Orchideenfreund
Hallo,

jetzt ist mir endlich auch ein Foto der C. Dahlenburg bei Tag gelungen - um die Farbe mit der anderen Hybride zu vergleichen...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Außerdem hier auch 2 Fotos der Zweitblüte meiner Blc. Taiwan Queen Golden Monkey:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Und so sieht sie im Gegenlicht aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blüten haben recht lange gebraucht um sich zu entfalten. Ich dachte schon, das wird eine Pflanze für den Komposthaufen, aber jetzt gefällt sie mir doch ganz gut. Wenn sie nächstes Jahr noch einen Tick besser wird, dann kann ich mich mit ihr auch richtig anfreunden, denn sie hat ziemlich lange Bulben und Blätter, muss also schon was hergeben für den Platzverbrauch!

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Markus, als Cattleya-Freundin bin ich sehr begeistert von Deinen Bildern, was für prächtige Blüten Du hier zeigst!

3 Cattleya Dahlenburg 2014 am 10.10.14 18:35

max4orchids

avatar
Orchideenfreund
Die Cattleya Dahlenburg blüht wieder mit 2 riesigen Blüten und macht nebenbei auch noch einen kräftigen Neutrieb:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blüten sind derjenigen vom Vorjahr sehr ähnlich, obwohl die Pflanze nochmals deutlich kräftiger geworden ist:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie duftet auch recht ansprechend, nicht besonders penetrant, aber doch, so dass ich insgesamt sehr zufrieden bin. Es ist halt nur eine ziemlich große Pflanze insgesamt - aber die Blüten sind es ja auch.

Friedl

avatar
Orchideenfreund
Hallo Markus,
Deine C. Dahlenburg gefällt mir sehr, besonders die schön gezeichnete Lippe.   ja1 
Liebe Grüße
Friedl

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Hallo Markus, diese Cattleya-Blüten sind ausgesprochen schön. Ich hatte mich ja schon im letzten Jahr darin verguckt. Vor allem die Farbe der Lippe gefällt mir, ebenso die Deines Avatar-Bildes.

emmily

avatar
Orchideenfreund
Hallo Markus,

deine schon angekündigte Cattleya Dahlenburg gefällt mir super gut!
Klasse Blüten und Fotos ! ja1 ja1

max4orchids

avatar
Orchideenfreund
Hm... Jetzt bin ich etwas ratlos: Mich hat bislang gewundert, dass ich unter "Cattleya Dahlenburg" so gut wie kein Foto fand, welches auch nur annähernd mit meiner Hybride zu tun haben könnte...

Durch Zufall bin ich heute aber auf die Blc. King of Taiwan 'Ta-Hsin' gestoßen:

vgl. Blc. King of Taiwan 'Ta-Hsin'

Und das sieht schon verdammt ähnlich aus - oder nicht?

Auf dem Schildchen meiner Hybride steht das, was ich bislang angegeben habe - aber jetzt kommen mir doch Zweifel... ob es sich um eine Parallelkreuzung handelt? Ich erinnere mich, dass es damals sehr viele Pflanzen dieser Hybride in Blüte gab - jede blühte etwas anders in Haltung, Größe und Farbspiel, so dass ich davon ausgehe, dass sie durch Bestäubung vermehrt worden ist und somit nicht etwa ein Meristem derselben Pflanze vorliegt.

Aber die Ähnlichkeit finde ich als Laie frappierend!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten