Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Paphinia herrerae

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1Paphinia herrerae Empty Paphinia herrerae am 16.10.13 14:59

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

mein wochenlanges Warten wurde in den letzten drei Tagen endlich beendet: Meine Paphinia herrerae hat endlich drei ihrer vier Knospen geöffnet! Es folgte ein Kampf über fast eine Stunde mit Pflanze, Digicam, Stativ und schwarzem Karton, um die bizarren Blüten einigermaßen scharf und unverwackelt auf den PC zu bekommen! Schließlich hängen die Blüten senkrevht herunter und müssen von unten nach oben fotografiert werden! Das Ergebnis ist halbwegs gelungen, wie ich finde!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Paphinia herrerae


Die Gattung Paphinia gehört zur Subtribus Stanhopeinae. Sie ist mit 16 Arten von Guatemala bis ins nördliche Südamerika (Kolumbien, Venezuele, Guyana, Franz. Guyana) verbreitet. Sie gehören in den warm - bis temperierten Bereich und müssen schattig (ansonsten vergilben die Blätter recht schnell) bei möglichst hoher Luftfeuchtigkeit kultiviert werden.

Paphinia herrerae ist ein wahrer botanischer Edelstein und nach P. grandiflora die Art mit den größten Blüten der Gattung. Ich kultiviere sie in einer 12 cm großen Kunststoff-Hängeampel. Das Substrat besteht aus etwa je einem Drittel Blähton, Sphagnum und Rinde/Seramis-Gemisch. Es muss immer feucht (nicht nass!) gehalten werden!

Ich hoffe, bald einige weitere Paphinia-Arten meiner Orchideensammlung hinzufügen zu können.

Freundliche Grüße
Rolf

2Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 15:47

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Rolf,

sehr schöner Blüherfolg und auch gut dargestellt! ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn sie kommen von selber und sind unbezahlbar.
http://www.bordercollie.ranch.de

3Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 15:58

Eli1

Eli1
Admin
Sehr schön, Rolf, danke!! ja1 

http://www.orchideen-wien.at

4Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 16:25

emmily

emmily
Orchideenfreund
Gratuliere Rolf zu deinen Blüherfolg! ja1 
Wunderschöne Blüten sind das.

5Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 17:07

LuteousForb

LuteousForb
Orchideenfreund
Tolle Blüten, schöne Fotos und lehrreicher Text - danke dafür!

6Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 18:21

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Rolf
Wie lange hast du sie schon?? Stammt sie aus einem Import?
Spaghnum ist vor der Hand Okay, aber nicht zu lange. Ersetze es durch Kokoschips, schmeiß dafür die Rinde raus, sie macht auf Dauer nicht gut.
Das mit der Luftfeuchte stimmt in der Näherung, aus meiner Erfahrung ist aber hier am wichtigsten die richtige Ventilation, sonst fault es ratz fatz zusammen Wink
Der Nährstoffbedarf ist mindestens auf Höhe der cattleyen, sollte man bitte immer daran denken. Viele Leute erwarten das bei der kleinen Pflanze nicht.
Es gibt warme aber auch temperierte Arten, die meisten liegen dazwischen.

LG

Leni

7Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 19:13

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Zu dieser Pflanze will ich Dir gerne gratulieren. ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

8Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 19:45

Robert

Robert
Orchideenfreund
Hallo Rolf,
meinen herzlichen Glückwunsch zu deinen Erfolg

9Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 20:10

Simon

Simon
Orchideenfreund
Wunderschöne Pflanze!
Gratulation!

10Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 20:12

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Leni schrieb:Hallo Rolf
Wie lange hast du sie schon?? Stammt sie aus einem Import?
Spaghnum ist vor der Hand Okay, aber nicht zu lange. Ersetze es durch Kokoschips, schmeiß dafür die Rinde raus, sie macht auf Dauer nicht gut.
Das mit der Luftfeuchte stimmt in der Näherung, aus meiner Erfahrung ist aber hier am wichtigsten die richtige Ventilation, sonst fault es ratz fatz zusammen Wink
Der Nährstoffbedarf ist mindestens auf Höhe der cattleyen, sollte man bitte immer daran denken. Viele Leute erwarten das bei der kleinen Pflanze nicht.
Es gibt warme aber auch temperierte Arten, die meisten liegen dazwischen.

LG

Leni
Hallo Leni!

Die Pflanze habe ich vor drei oder vier Monaten von der Gärtneri Kopf, Deggendorf, erhalten. Da ich noch nie Paphinias kultiviert habe, habe ich anfangs aus Unwissenheit den Fehler gemacht, sie im Freien zu meinen anderen Orchideen (fast nur Cattleyen und Laelien) in die pralle Sommersonne zu hängen! Es hat nur wenige Tage gedauert, bis sich die Blätter der Altbulbe gelb verfärbten und schließlich abstarben! Der Neutrieb aber ist vital!

Mit Sphagnum habe ich in der letzten und in dieser Vegetationsperiode sehr gute Erfahrungen gemacht! Pflanzen, die schon fast tot waren, haben sich hervorragend erholt! Ich sehe also keinen Grund, darauf (auch bei Paphinia) zu verzichten!

Freundliche Grüße
Rolf

11Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 21:02

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Rolf
Man sollte wirklich keine der Paphinien in die Sonne hängen. ( das gibt schon der Standort her ) Evil or Very Mad Evil or Very Mad 
Lach, niemand zwingt dich, du kannst selbst herausfinden, was andere schon erfahren haben. Wink
Der Nachteil an Spaghnum liegt ja niemals in der anfänglichen guten Bewurzelung, sondern in einem anderen Bereich Wink
Vor allem finde ich aus eigener Erfahrung, das die Kombo Spaghnum/ Rinde sehr schnell problematisch werden kann.

LG


Leni

12Paphinia herrerae Empty Paphinia herrerae am 16.10.13 21:18

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Leni!

Man lernt immer nur aus Fehlern - ausschließliche Kulturerfolge blenden nur!

Freundliche Grüße
Rolf

13Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 21:27

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Rolf
Ich denke, dass weiß jeder hier, der mehr als 2 Jahre Orchideen kultiviert, trotzdem danke für den Hinweis. Smile Smile Smile 
Ich persönlich ziehe es vor, aus den bekannten Fehlern der Vorkultivierer oder meiner Orchideenfreunde meine Schlüsse zu ziehen und diese Fehler nicht zu wiederholen. Wink
Aber gut, da ist jeder anders gestrickt Smile Trotzdem schöner Kulturerfog Smile

LG

Leni

14Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 16.10.13 22:52

werner b

werner b
Orchideenfreund
gratuliere zum Blüherfolg !

ich hatte mal eine Pflanze, die hab ich durch Fäulnis verloren,
erst ist der Neutrieb verfault, dann die ganze Pflanze Evil or Very Mad 

15Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 17.10.13 9:11

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Ich gratuliere auch! ja1 
Mein Kulturversuch vor ein paar Jahren ist auch kläglich in die Hose gegangen. Vielleicht sollte ich es noch einmal probieren.

16Paphinia herrerae Empty Paphinia herrerae am 17.10.13 12:47

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
sabinchen schrieb:Ich gratuliere auch! ja1 
Mein Kulturversuch vor ein paar Jahren ist auch kläglich in die Hose gegangen. Vielleicht sollte ich es noch einmal probieren.
Hallo Sabinchen,

bei den Schöttlers in Schwerte gibts Paphinias "für kleines Geld", wie ich finde! Ich habe mir heute dort drei Pflanzen bestellt! Mach aber nicht denselben Fehler wie ich und hänge/stelle sie nicht in die Sonne! Und gegen Schädlinge (z.B. Thripse oder Spinnmilben, die sich möglicherweise einstellen) nicht mit Spruzid spritzen!

Freundliche Grüße
Rolf

17Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 17.10.13 19:25

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Rolf
Oki, jetzt wird einiges klarer. Ich konnte mir nämlich nicht zwingend erklären, warum Sonne zu schnellen vergilben bis zum Blattwurf führen sollte bei dir, ich kannte das anders.
In der Regel entwickeln sich die Blätter anders bei zuviel Sonne bei Paphinien und Co, in der regel werden sie dann auch nicht schnell abgeworfen, sondern es sterben die betroffenen Blattpartien ab und der Rest, also der Stengel/Blattnerv in der Nähe der Bulbe eben nicht.
Es gibt wesentlich bessere und zuverlässigere Mittel gegen Woll/Schmierläuse. Gefährlich ist Chemie zudem nicht, wenn sie Sachgemäß verwendet wird.
Ein Wechsel der Präparate ist auch sehr sinnvoll.

LG

Leni

18Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 17.10.13 20:12

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Vielen Dank Rolf für den Tipp.

19Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 18.10.13 19:09

Daz

Daz
Orchideenfreund
@Werner:

Ich habe inzwischen auch wieder eine. Fäulnis kann man bei der gesamten Gattung nur erfolgreich vermeiden, wenn ausreichend Frischluft oder Ventilation da ist. Am besten rund um die Uhr ventilieren, dann passiert das gewöhnlich nicht.

Meine steht derzeit noch in lebendem Sphagnum, ich werde aber Olivers Tipp beherzigen und sie im Frühjahr in Kokoschips umpflanzen. Der normale Topf, in dem sie geliefert wurde ist ebenfalls ungeeignet. Rolling Eyes 

20Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 23.11.13 20:07

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

vorgestern begannen sich die Blüten meiner Paphinia herrerae zu öffnen, heute konnte ich sie fotografieren.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Blüten dieses Klons sind sehr hell, eigentlich weiss mit feiner roter Zeichnung, die Blüten von Rolf und vieler im Internet abgebildeten weisen wesentlich mehr rot auf.
Die Pflanze blüht bei mir zum 2. Mal. Sie hängt im temperierten Wintergarten über einer Blumenbank unter der sich ein Heizkörper befindet.
Hilfreich bei der Kultur dieser Orchidee ist der transparente Kunststofftopf. Man erkennt, wie feucht das Substrat ist und wenn sich Algen bilden, ist das Substrat verdichtet.

Beste Grüße
Christian

21Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 24.11.13 13:30

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Hallo Christian,
ich gratuliere dir zu diesem Erfolg.ja1 ja1 
Die Blüte ist einfach wunderschön!!!

22Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 24.11.13 14:41

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Danke Sabine,

jetzt möchte ich mir aber noch eine Art mit roten Blüten zulegen, ich denke da an cristata oder neudeckeri.

Beste Grüße
Christian

23Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 24.11.13 15:18

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Christian
Deine herrerae ist wirklich sensationell hell, sehr sehr schön. Smile Smile Smile Smile 
Neudeckeri bekommst du bei Schwerter, sehr schöne Pflanzen.

LG

Leni

24Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 20.03.14 23:18

evelyn

evelyn
Orchideenfreund
Paphinia herrerae
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diese Pflanze haben wir dieses Jahr in Neu-Ulm mitgenommen. Derzeit gefällt es ihr bei uns am Küchenfenster.

25Paphinia herrerae Empty Re: Paphinia herrerae am 21.03.14 9:12

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
 ja1 Die hat aber eine klasse und kräftige Farbe.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten