Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Was ist das? Ist das gefährlich?

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

Daz

avatar
Orchideenfreund
Könnte ein Spinnmilbenbefall mit einer sekundären Infektion durch die Bisse sein aber eindeutig ist das leider nicht. Mach mal einen Abklatsch auf weißen Zellstoff, vielleicht sieht man darauf Tiere oder Milbenkot. scratch 

Simon

avatar
Orchideenfreund
Es sind mittlerweile zwei Pflanzen. Beide waren mit Schmierläusen befallen. Ich hab mal mitm Finger über die Stellen gewischt und hatte jedes mal winzige schwarze Körner an den Finger. Als ich das Antiläuse Spray benutzt habe ist zwar bei allen was in die Kelche und Achseln gelaufen aber nur bei zwein ist diese Veränderung bisher aufgetreten. Was mich vorallem beunruhigt ist der beißende Geruch.
Ich werde heute Abend nochmal bessere Bilder machen

Daz

avatar
Orchideenfreund
Pluton schrieb:Was mich vorallem beunruhigt ist der beißende Geruch.
In Verbindung mit diesen braunen Tröpfchen könnte das ein Hinweis auf etwas Bakterielles sein. Neutral 

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Ich vermute eher, dass es abgestorbene Nester von Schmierläusen sind. Die suchen sehr gerne enge Bereiche auf (auch und besonders hinter Hüllblättern).


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

Daz

avatar
Orchideenfreund
Kann natürlich auch sein aber riecht das streng?

Simon

avatar
Orchideenfreund
Daz schrieb:
Pluton schrieb:Was mich vorallem beunruhigt ist der beißende Geruch.
In Verbindung mit diesen braunen Tröpfchen könnte das ein Hinweis auf etwas Bakterielles sein. Neutral 
Tröpfchen sind da keine. Die stinkenden Stellen sind alle trocken. Aber dass die farblich so merkwürdig aussehen macht mir sorgen.
Dass bei einem Neutrieb oder ner jungen Pflanze mal ein zwei Herzblätter vertrocknen kann glaubig mal passieren wenn man gerade einen Schmierläusebefall hatte und gespritzt hat. Aber dass die dann so beißend stinken macht mir Sorgen.

Simon

avatar
Orchideenfreund
So... Ich bin mir jetzt sicher wodurch es verursacht wird, aber was das nun ist weiß ich leider nicht und daher auch nicht was ich machen soll.
Ich habe diese Veränderungen jetzt an 7 Paphiopedilen entdeckt und jedesmal an Stellen wo sich das Lizan Zeug gesammelt hat, also in den Herzkelchen und teilweise in den untersten Blattachseln. Es sind alles Pflanzen die ich behandelt habe, aber ausschließlich Paphiopedilum und eine Phragmipedium, die anderen Gattungen zeigen keine Probleme.
Hier sind nochmal ein paar Bilder von eben:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

und der Neutrieb der Phragmipedium

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten