Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Paphiopedilum gratrixianum

5 verfasser

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
Paph. gratrixianum ist eng mit Paph. villosum verwandt und wird von einigen Taxonomen lediglich als Varietät von villosum angesehen.

Paph. gratrixianum hat eine weites Verbreitungsgebiet: Nordthailand, Laos, Vietnam und Südchina

Die Blütenfärbung ist variabel, allerdings sind nur wenige Varietäten beschrieben worden.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
blühen gerade...


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
Im Jahr 2011 ist Paph. guangdongense von CHEN, LIU und LI als eine neu Art aus China, aus der Region Xinyi und Südwestguangdong beschrieben worden, die in Höhen von 1300m wächst.

DNA Untersuchung haben ergeben, dass diese Art Paph. gratrixianum sehr nahe steht.

Perner hat diese Art daher als Paph. gratrixianum var guangdongense benannt (vgl. Die Orchidee Heft 1 2013)


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
Paph. gratrixianum


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gast

avatar
Gast
Moin,

hier ein Paph.gratrixianum, das am Wochenende aufgeblüht ist. Deutlich vor der regulären Blütezeit.

Paphiopedilum gratrixianum A_paph10

Beste Grüße,
Stefan

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
als Paph. gratrixianum var. daoense bekommen:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
nachfolgend eine Paph. gratrixianum, die eine "Doppelfahne" zeigt - an allen 4 Blüten. Ich bin gepannt, ob diese Pflanzen bei der nächsten Blüte wieder diese "Fehlbildung" zeigt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



zum Vergleich eine "normale" Paph. gratrixianum:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gast

avatar
Gast
Endlich blüht meine  Very Happy
Paphiopedilum gratrixianum Paphio11

Paphiopedilum gratrixianum Paphio12

Gast

avatar
Gast
Jetzt ist meine erste (noch als Paphiopedilum villosum var. gratrixianum bezeichnete) aufgeblüht (5 BT). Bis jetzt noch etwas blass. Bin gespannt ob sie noch nachfärbt. Was mich etwas irritiert sind die dicken Blätter bei den Bildern hier. Meine hat eher lange schmale am Ansatz gefaltete aufrecht stehende Blätter, die leicht umknicken.

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
Hast du auch ein Bild von deiner Pflanze?

Wie sollen wir sonst die Pflanze identifizieren?

musa

musa
Orchideenfreund
Hallo,
da schieb ich mich mal dazwischen, ich hab auch etwas stärker gekielte und spitzere Blätter. Hab sie seit 5 Jahren, sie ist jetzt richtig buschig, allerdings weigert sie sich zu blühen. Ich nehme mal an, dass es ihr hier einfach zu warm ist, ich komme nie unter 20°C. Hier mal Fotos davon.

Winter 2013 im 6er Topf:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Frühjahr 2018 im 10er Topf (mittlerweile im 12er Topf, aktuellere Bilder hab ich noch nicht):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße
Michael

Gast

avatar
Gast
Hallo Musa,
Sehr schöne Pflanze. Sollte eigentlich blühfähig sein denke ich.



Zuletzt von Blonder am 04.12.18 8:12 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

Gast

avatar
Gast
Hier nur die aktuellen Bilder meiner ersten Paphiopedilum dieser Art.

Paphiopedilum gratrixianum 20181212

Paphiopedilum gratrixianum 20181213



Zuletzt von Blonder am 03.12.18 13:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast

avatar
Gast
Hallo Michael,
Folgendes hab ich gefunden https://travaldo.blogspot.com/2018/10/paphiopedilum-gratrixianum-orchid-plant-care-and-culture.html?m=1
Soweit ich das richtig interpretiere braucht sie nicht zwingend unter 20 Grad. Es geht denke ich eher um den Tag-Nacht Temperaturunterschied. Hier steht 3 Grad. Das dürfte sich aber auf Sommer beziehen wenn ich die Differenz rechne. Helles Licht ist denke ich wichtig. Wie pflegst du deine?

Gast

avatar
Gast
Jetzt sind 4 Blüten geöffnet. Eine noch Knospe. Dauert echt lang in der dunklen Zeit. Ich hab sie nachdem die erste aufgeblüht ist Richtung Zimmer gedreht, also Blüten weg vom Fenster. Nach einer Zeit haben sich alle Blüten und die ganze Pflanze immer tiefer Richtung Zimmer gesenkt. Ich hatte die eigentlich unlogische Vermutung dass sieben Licht weg wachsen und habe sie zum Fenster gedreht. Das hat aber nichts geändert. Irgendwie sind die Blüten zu schwer für die langen Blütenstiele.

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Blonder
Das sieht doch mehr als vernünftig aus mit 4 Blüten Smile  ja1 ja1 ja1 



LG




Leni

Gast

avatar
Gast
Ja jetzt hab ich die Blüten an Stäben fixiert. Jetzt sieht sie wieder gut aus.
Paphiopedilum gratrixianum 20181216
Natürlich wachsen lassen war nicht mehr zielführend.
Paphiopedilum gratrixianum 20181217
Die Frage ist ob ich mit geänderter Pflege vermeiden kann dass Blätter hängen und umknicken und die Blütentriebe bei dem Gewicht der Blüten nachgeben. Sie steht bei mir am temperierten NO Fenster und das Substrat ist ziemlich schnell wieder trocken. Kann ich durch mehr Wasser/Dünger/Muschelkalk eine Besserung erreichen?

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Viele Paphiopedilen haben auch in der Natur hängende Blüten...


Bei mir blüht jetzt ein gratrixianum, das als eines der ganz wenigen Paphiopedilen und überhaupt Orchideen im Oktober 2017 die Tatsache überlebt hat, dass ich damals in der Früh in die Arbeit gefahren bin und vergessen habe, die Wintergartentür zu öffnen. Ich hab sie damals knapp vorher mit 2 Blüten/Knospen bekommen, die gerade erst frisch offen waren. Am Abend waren die Blüten tot und die Pflanze auch weitgehend.

Hat jetzt 3einhalb Jahre gedauert, bis sie wieder 2 Blüten hat. Diese sind allerdings um die Hälfte kleiner. So mastig, wie die Pflanze damals war, das gelingt mir nicht mehr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gast

avatar
Gast
Hallo Wolfgang,
es hat doch wieder gezeigt, dass man die Pflanzen nicht vorschnell aufgeben sollte. Auch wenn die Blüte vielleicht nicht ganz so groß ist, so ist sie doch sehr schön gelungen; toller Kulturerfolg. ja1 ja1

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Sehr schöne Blüte ja1 , irgendwann wird die Pflanze vielleicht auch wieder so wie damals!

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Ja, ich freu mich auch. Aber so wie früher, das geht nicht. Die Methoden und Bedingungen, die der Produzent der Pflanze zur Verfügung hatte, kann ich offenbar nicht bieten. Zum Blühen reicht´s aber und es gibt auch eine Menge Neutriebe.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten