Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis - welche empfehlen?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


Gast
Die Phalaenopsis ist ja eine Anfänger-Orchidee. Aber es gibt so viele Arten davon. Gibt es welche, die ihr mir vielleicht empfehlen könnt?
Ich bin da doch mittlerweile sehr ratlos bei diesem riesigen Angebot.

Aheike

avatar
Orchideenfreund
Empfehlen kann ich Dir auf alle Fälle die Hybriden der Gattung Phalaenopsis.  Ich glaube, die Pflege gelingt jedem. Auch die Doritaenopsis sind leicht zu kultivieren. Die besagten Dendrobien kannst Du probieren, sind auch nicht schwierig und ebenso auf der Fensterbank zu pflegen. An was anderes habe ich mich bis jetzt auch nicht gewagt und komme mit denen gut zurecht.
Ach... doch. Eine Blattschmuckorchidee habe ich noch. Das ist die Ludisia discolor. Gedeiht auch im Halbschatten und sieht mit ihrem Laub schön aus. Und da wäre noch ein Teilstück einer unbekannten Cattleya. Sie steht am Fenster nach Süden, bekommt aber keine direkte Sonne, bzw. nur geringfügig. Und das Teil habe ich noch nicht so furchtbar lange. Ich habe sie auch als unbekanntes Teilstück gekauft!!

Gast


Gast
Hallo Andrea, vielen Dank für Deine Tipps. Ich werd mir das alles notieren und anschauen.

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Die aus den Gartencentern/Baumärkten etc. sind alles Hybriden. Arten haben diese Läden eigentlich nicht und Du kannst mit irgendeiner anfangen, die Dir gut gefällt. Kulturanleitungen dürften hier im Forum reichlich vorhanden sein. Kurz und prägnant gilt: möglichst an einem Ost- oder Westfenster mit Schattierung oder etwas Abstand im Hochsommer, gießen nach Bedarf, wenn das Substrat abgetrocknet ist (etwa einmal in der Woche, je nach aktuellem Klima) und reichlich Dünger während des Wachstums. 500 µS werden von diesen Pflanzen problemlos vertragen, auch mehr. Wenn Du Fragen hast, frage!


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Gast


Gast
Hallo Matthias, vielen Dank für Deine Tipps. Ich schau mich mal um. Ich bin nun ganz gespannt, was bald bei mir einzieht.

Aheike

avatar
Orchideenfreund
Chris, dann wollen wir aber auch Fotos sehen!!!! foto

Gast


Gast
Andrea, na klaro. Meine Neue kommt nicht an meiner Kamera vorbei.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten