Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya jenmanii

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 11]

51 Re: Cattleya jenmanii am 09.01.14 17:33

Klaus1


Orchideenfreund
Leider läßt sich die 'Rosa' nur schlecht fotografieren,
habe es trotzdem versucht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya jenmanii 'Rosa'



Gruß Klaus

52 Re: Cattleya jenmanii am 09.01.14 17:57

emmily


Orchideenfreund
Super, super Klasse Klaus!!!  ja1 ja1 ja1 
Ja, die lässt sich wirklich sehr schlecht fotografieren!

Ich kenne kein Fotos das ihr gerecht wird.

53 Re: Cattleya jenmanii am 09.01.14 18:23

Leni


Orchideenfreund
Hallo Klaus
Super Blüte und Foto, Klasse gemacht.
 ja1 ja1 ja1 ja1 

LG

Leni

54 Re: Cattleya jenmanii am 09.01.14 18:58

Peregrinus


Globalmoderator
Beneidenswertes Blümchen, Klaus!  ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

55 Re: Cattleya jenmanii am 09.01.14 20:06

KarMa


Orchideenfreund
Wunderschöne Cattleya-Blüten, so schöne kenne ich nur bisher von Emmily, und diese dann aus einem anderen Ort!  ja1 

56 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 9:03

Machu Picchu


Orchideenfreund
Spitze!!  ja1 ja1 

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

57 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 9:05

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Gefällt mir.  ja1 


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

58 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 10:01

Gitti


Orchideenfreund
Ja, die hat was, sieht toll aus.  ja1 

Seit ich die Pflanze von Emmi gesehen habe, frage ich mich immer wieder, ob das nun eine reine jenmanii oder eine Hybride ist.....

viele Grüße
Gitti

59 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 10:34

emmily


Orchideenfreund
Ich gehe mal davon aus, dass auch die jenmanii von Klaus den
selben Ursprung hat wie meine, und die von Laetitia ebenfalls !!

Es existiert ein Zertifikat über die Echtheit dieser 'Rosa'!

60 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 11:43

Gitti


Orchideenfreund
emmily schrieb:Ich gehe mal davon aus, dass auch die jenmanii von Klaus den
selben Ursprung hat wie meine, und die von Laetitia ebenfalls !!

Es existiert ein Zertifikat über die Echtheit dieser 'Rosa'!

Emmi, ich habe damals ein paar wenige Pflanzen aus Venezuela bekommen und zwei davon haben geblüht, aber keine war so rund in der Blüte, mit so einer extrem gerüschten Lippe wie die Pflanzen, welche von Euch gezeigt wurden. Deshalb meine Skepsis. Hast Du das Zertifikat von einem Händler aus Venezuela? Das würde mich nun aber sehr interessieren.

viele Grüße
Gitti

61 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 12:35

Rolf


Orchideenfreund
Gitti schrieb:
Seit ich die Pflanze von Emmi gesehen habe, frage ich mich immer wieder, ob das nun eine reine jenmanii oder eine Hybride ist.....

viele Grüße
Gitti
Ich teile die Zweifel von Gitti! Wollte aber nur mit meiner Meinung nicht alleine stehen!

Freundliche Grüße
Rolf

62 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 12:44

emmily


Orchideenfreund
Ich halte gerade das Bestimmungsdokument in den Händen welches Herr Jürgen Röth
am 3. Dez. 2008 verfasst hat.

Die Mutterpflanze ein Originalteilstück hatte Heinz Peukert im Jahre 1991 von Aulisii erworben.
Ein Teilstück wiederum dieser Pflanze wurde von der Fa. Currlin zur Meristemkultur vermehrt und verwendet.
Diese Pflanzen weisen die größeren Blüten auf.
Beide Blüten wurden von Herrn Röth untersucht und er bestätigt die Echtheit beider Blüten.

63 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 14:13

Gitti


Orchideenfreund
Hallo Emmi,

bei einem Meristem erreicht man selten andere bzw. größere Blüten als bei der Mutterpflanze. Leichte Abweichungen kann es geben und gibt es auch, aber nicht in dem Ausmaß.

Ich werde mal eine Mail abschicken und auf Dein Bild in Flickr verlinken, mal sehen, was man in Venezuela dazu sagt, wenn es Dir recht ist.

viele Grüße
Gitti

64 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 14:17

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Emmi,

Papier ist geduldig!

Ich höre immer wieder von Freunden und Bekannten, wie "zuverlässig" Südmerikaner sind... Und brauchte Aulisi in den 90er Jahren nicht wegen seiner Krebserkrankung unbedingt Geld?

Was Herrn Röth betrifft, hat mir ein Freund Anfang letzten Jahres berichtet, dass er anlässlich einer D.O.G.-Bewertung eine Blc.-Hybride als das, was auf dem Etikett stand, nämlich C. x Hardyana semi-alba, bestätigt hat.

Freundliche Grüße
Rolf

65 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 14:49

emmily


Orchideenfreund
Gitti schrieb:Hallo Emmi,

bei einem Meristem erreicht man selten andere bzw. größere Blüten als bei der Mutterpflanze. Leichte Abweichungen kann es geben und gibt es auch, aber nicht in dem Ausmaß.

Ich werde mal eine Mail abschicken und auf Dein Bild in Flickr verlinken, mal sehen, was man in Venezuela dazu sagt, wenn es Dir recht ist.

viele Grüße
Gitti



Gitti, ich weiss schon von einem anderen Kollegen von dir, dass die Venezolaner das anders sehen!
Das weiss ich schon seit längerer Zeit!

66 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 15:01

Gitti


Orchideenfreund
Emmi, vielleicht sollte ich etwas erklären.

Es kommt nicht selten vor, dass man zwei Cattleyen einer Gattung miteinander kreuzt, damit man bessere Blüten bekommt, sowohl in Form, Größe, Farbe als auch Haltung.

Wenn das bei dieser Pflanze geschehen sein sollte, dann kann man das nur sehr schwer aufgrund einer Untersuchung feststellen. Ich glaube nicht, dass man die Kosten aufbrachte um das genetisch zu bestimmen.

Dass von dem Endprodukt dann Meristeme gemacht wurden, wird in keinster Weise bezweifelt, denn die Blüten von Euren Pflanzen sehen sich sehr,sehr ähnlich.

Hier zum Vergleich, die jenmanii rosa, welche ich bereits erwähnt hatte: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

viele Grüße
Gitti

67 Re: Cattleya jenmanii am 10.01.14 19:16

Peregrinus


Globalmoderator
Gitti schrieb:
Hier zum Vergleich, die jenmanii rosa, welche ich bereits erwähnt hatte: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Diese sieht aus wie die typische C. jenmanii aus dem Lehrbuch. Und die Zweifel an der Echtheit der von Emmis und Klaus' Bildern ist nachzuvollziehen.  nachdenken


_________________
herzliche Grüße
Matthias

68 Re: Cattleya jenmanii am 11.01.14 20:28

Gitti


Orchideenfreund
Nachdem mir die ganze Sache keine Ruhe lässt, habe ich bereits angefangen ein paar Nachforschungen zu betreiben...

Da ich selbst das Buch von Aulisi nicht besitze, ließ ich mir eine Kopie von der rosa schicken und schon das Bild allein spricht Bände, womit die gezeigte jenmanii rosa als solches ausscheidet. Wer das Buch besitzt, sollte einen Blick riskieren.

Von einigen Seiten bekam ich auch die Information, dass es bereits vor ca. 20 Jahren eine Diskussion um die Echtheit dieser in Deutschland vertriebenen Pflanzen gegeben hat und man schon seinerzeit den Verdacht hatte, dass es sich wahrscheinlich um eine Hybride handelt.

Dass Herr Peukert vor langer Zeit ein Teilstück einer Pflanze von Aulisi bekam, wird nicht bestritten, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, was es bedeutet, ein grünes Teilstück für teures Geld zu erwerben um sich später eventuell an einer ungewollten Pflanze zu erfreuen.

Auch das Echtheitszeugnis kann mir nicht imponieren, denn wenn ich die Mutterpflanze mit dem Meristem vergleiche, kommt zwangsläufig das Gleiche heraus, was aber nicht die Echtheit der jenmanii rosa bestätigt.

Weitere Anfragen habe ich bereits über den großen Teich geschickt und hoffe nun auf baldige Antworten.

Ich hoffe, dass dieses Thema allgemeines Interesse hat.

viele Grüße
Gitti

69 Re: Cattleya jenmanii am 12.01.14 19:34

Gitti


Orchideenfreund
Soeben bekam ich die erste Antwort aus Venezuela:

"It is not jenmanii. It looks like a hybrid."

Auf meine Frage, welche Kreuzung das sein könnte, bekam ich leider keine Antwort. Sad 

viele Grüße
Gitti

70 Re: Cattleya jenmanii am 12.01.14 19:44

Rolf


Orchideenfreund
Ich schrieb ja schon: Der Aulisi brauchte Anfang der 90er Jahre dringend Geld, um seine Krebs-Therapie zu finanzieren. Vor diesem Hintergrund sollte man seine "jenmanii Rosa" sehen!! Ob er noch lebt, weiß ich nicht. Aber ein Freund wird das sicher wissen - er kennt/kannte den Aulisi, und er wird auch Hintergrundinformationen zur Aulisi`schen "jenmanii" haben. Leider ist er zur Zeit in Südamerika unterwegs und nicht zu erreichen. Ich komme Anfang - Mitte März auf die Sache zurück!

Freundliche Grüße
Rolf

71 Re: Cattleya jenmanii am 12.01.14 21:55

Gitti


Orchideenfreund
Hallo Rolf,

das klingt ja schon mal gut. Bei der Gelegenheit kannst Du Deinen Freund auch gleich nach der jenmanii alba fragen, welche auch keine ist. Ich vermute, dass sie auf dem gleichen Weg nach D kam, denn die Meristeme kamen in etwa gleichzeitig und aus gleicher Quelle auf den Markt. Bilder der jenmanii alba wurden auch schon de Öfteren hier gezeigt und die Echtheit wurde auch angezweifelt.

viele Grüße
Gitti

72 Re: Cattleya jenmanii am 13.01.14 7:27

Max Sch


Orchideenfreund
Hallo ihr beiden,

ich finde das Thema sehr interessant!!!
Bitte weiter berichten!

MfG

73 Re: Cattleya jenmanii am 13.01.14 8:51

soufian870


Orchideenfreund
Das Thema ist richtig spannend, bitte weiter recherchieren  ja1 

74 Re: Cattleya jenmanii am 13.01.14 20:16

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Orchiddenfreunde,

ich habe meinen Freund Max per email erreicht. Er schrieb mir aus Venezuele u.a. folgendes:

"Ich kenne beide jenmanii (jenmanii rosa und jenmanii alba - MEINE Anmerkung). Es sind beides Hybriden. Carlo Aulisii ist seit vielen Jahren tot. Ich kannte ihn gut. Er hatte früher die beste Cattleyen Sammlung in Venezuela, hatte dann aber alles verloren und ist sehr arm gestorben. Mit den jenmaniis ist etwas vertauscht worden, entweder hier in Venezuela oder in Deutschland. Carlo Aulisii war leider nicht immer zuverlässig, wenn er Geld brauchte und hat Dir verkauft was Du haben wolltest. Leider war er nicht immer korrekt - er brauchte halt Geld. In der jenmanii alba könnte walkeriana oder loddigesii sein, manche Bulben kommen zweiblättrig. In der jenmanii Rosa kann man nicht mehr feststellen, was darin ist. C. jenmanii jedenfalls ist drin, deshalb auch der Duft von jenmanii."

Freundliche Grüße
Rolf

75 Re: Cattleya jenmanii am 14.01.14 10:13

Gitti


Orchideenfreund
Hallo Rolf,

im Prinzip steht da genau das, was wir schon wussten bzw. vermuteten.

Interessant wäre eine Selbstung dieser jenmanii rosa, allerdings wird das nur am Originalteilstück gehen, denn bei Meristemen klappt das selten bis nie. In ein paar Jahren könnte man dann vielleicht sehen, was da noch mit eingekreuzt wurde, da sich die meisten Hybriden aufspalten. Mühsam wäre es dann natürlich, alle Sämlinge zu kultivieren bis sie dann mal blühen....

viele Grüße
Gitti

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 11]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten