Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya schroederae

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 4 von 8]

76 Re: Cattleya schroederae am 13.03.15 13:20

werner b

avatar
Orchideenfreund
cool ja1 ja1 ja1

77 Re: Cattleya schroederae am 13.03.15 13:24

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Achim, das ist aber eine Schönheit! Glückwunsch zu diesen Blüten.

78 Re: Cattleya schroederae am 13.03.15 21:51

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Eine beeindruckende Pflanze, Achim. ja1
C. schroederae wird stimmen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

79 Re: Cattleya schroederae am 25.03.15 17:39

Muralis

avatar
Orchideenfreund
Meine schroederae ist jetzt auch offen. Ein Erstblüher von Zinterhof/Niederösterreich, erworben vorletzten Winter, mit beachtlichen 3 Blüten. Sie ist noch nicht ganz vollendet und duftet auch noch nicht, das scheint wohl ein Weilchen zu dauern. Die Düngung dürfte ihr jedenfalls nicht geschadet haben - die noch relativ kleine Bulbe war prall und eirund.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

80 Re: Cattleya schroederae am 25.03.15 18:03

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Muralis,

ich will Dir Deinen Mut und Deine Begeisterung nicht nehmen! Aber ich befürchte, das ist keine reine C. schroederae, sondern eine Hybride (möglicherweise mit einem Elternteil C. schroederae).

Zum Vergleich: Die Blüte meiner C. schroederae vom März 2014 (sie wird bald wieder blühen).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Freundliche Grüße
Rolf

81 Re: Cattleya schroederae am 25.03.15 18:58

Muralis

avatar
Orchideenfreund
Servus Rolf,

naja, Mut war ja bisher noch nicht vonnöten. Beziehungsweise habe nicht ich behauptet, dass es eine C. schroederae ist, sondern das Schild des Verkäufers, auf dem das zu lesen stand. Smile

Allerdings würde mich als ambitionierten Floristen (= Kenner der [heimischen] Flora) schon interessieren, auf Grund welcher handfester Merkmale man nun eigentlich eine C. schroederae ausschließen kann? Dein Bild hilft mir da nicht weiter, denn verglichen mit vielen anderen schroederae´s hier und anderswo sehen die doch auch alle recht unterschiedlich aus. Zudem hätte man meine Pflanze gestern noch gar nicht fotografieren können, da sich die Blüten erst öffneten, sie wird sich also noch verändern die nächsten Tage. Eine Gegenlichtaufnahme ist es auch, was die Farbe doch etwas intensiviert.

Aber vielleicht gibt es ja auch morphologische Hinweise, ich bin ja bei Cattleya natürlich nicht so firm wie du, und du könntest dich diesbezüglich noch äußern dazu?

Viele Grüße
Wolfgang

82 Re: Cattleya schroederae am 25.03.15 19:31

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,

nun gut - dann warten wir noch ein paar Tage, bis sich die Blüten vollends geöffnet haben. C. schroederae (ich rechne sie zum Formenkreis von C. trianaei) ist eigentlich am sehr intensiven charakteristischen Duft (Richtung Marzipan-Rohmasse) recht gut abzugrenzen. Typische morphologische Merkmale gibt es nicht - aber genau DAS ist typisch für den Cattleya-labiata-Komplex, zu welchem auch C. trianaei bzw. C. schroederae gehören! Das Foto von Jolly in diesem Thread zeigt übrigens auch eine typische C. schroederae!

Freundliche Grüße
Rolf

83 Re: Cattleya schroederae am 25.03.15 19:45

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Guuude Wolfgang, schick sieht sie aus und könnte noch etwas prächtiger werden in den nächsten Tagen.  ja1

Rolf schrieb: Aber ich befürchte, das ist keine reine C. schroederae, sondern eine Hybride (möglicherweise mit einem Elternteil C. schroederae).
Das interessiert mich jetzt auch. Woran kann man sehen, dass es keine reine C. schroederae ist? Den Geruch (ist das ein sicheres Kriterium?) sieht man ja auch nicht. Eklatante Unterschiede zu Deinen Blüten sehe ich nicht.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

84 Re: Cattleya schroederae am 25.03.15 19:58

jolly

avatar
Orchideenfreund
Hallo Muralis, hallo Rolf,
ich finde es wirklich extrem schwierig zu unterscheiden, ob es eine echte C. schroederae oder nicht ist. Wenn überhaupt sind die Petalen bei Muralis´Pflanze vielleicht etwas schmäler und der gelbe Lippenfleck ist etwas größer. Der "Marzipanduft" kam bei mir erst nach über 1 Woche.
Aber egal, ich finde eure Blüten beide wunderschön !!

Liebe Grüße, Achim

85 Re: Cattleya schroederae am 25.03.15 20:01

Muralis

avatar
Orchideenfreund
Hallo Matthias,

deiner Meinung bin ich auch! Allerdings bin ich ein Hybridenverweigerer (hat wahrscheinlich wieder mit dem Floristen zu tun).

Offen gesagt, habe ich den Beitrag eingestellt, weil ich eben wissen wollte, ob es denn eh keine Hybride sei...

Daher habe ich auch schon recherchiert in diese Richtung. Etwas gegen eine schroederae spräche etwa aus meiner Sicht, dass sich das obere Sepalum (noch?) nicht zurückgeschlagen hat. Auch die Proportionen, die Petalen könnten etwas breiter sein im Vergleich zu vielen Bildern im Netz. Aber möglicherweise gehen die Blütenblätter noch etwas in die Breite?

Eines habe ich allerdings herausgefunden beim Studium einer alten Preisliste aus 2012 von Zinterhof: Er hat die Pflanzen, so wie die meisten seiner Cattleyen, offensichtlich von Holm bezogen, wenn ich die Namenskürzel richtig interpretiere. Diese Gärtnerei kennt Rolf ja, glaub ich. Ich kenne diese Betriebe kaum, weiß aber, dass Holm Hybriden macht. Ich habe eine sehr wüchsige und stark duftende Tillandsia-Hybride aus der Untergattung Diaphoranthema, die bei Holm generiert wurde.

Hier noch eine Aufnahme der Lippe, die ich vorsorglich geblitzt hatte (das andere Foto war Tages-Gegenlicht).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

86 Re: Cattleya schroederae am 25.03.15 22:01

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang, Hallo Achim, Hallo Matthias,

wie ich schon sagte - warten wir noch zwei oder drei Tage, wie sich die Blüte weiterentwickelt! Bisher stimmen die Proportionen der Tepalen für eine schroederae in keiner Weise. Mal schauen, ob sich das "auswächst"... Und der charakteristische intensive Marzipanduft lässt normalerweise auch keine Woche auf sich warten!

Freundliche Grüße
Rolf

87 Re: Cattleya schroederae am 27.03.15 16:42

Muralis

avatar
Orchideenfreund
So, nach 2 weiteren Tagen nun standardmäßig mit dem Canon-Zangenblitz im Wohnzimmer fotografiert. Allzuviel wird sich da in den Dimensionen nicht mehr ändern.
Gestern hat sie am späten Vormittag auch schwach geduftet bei leichter Aufhellung, seither Schlechtwetter und kühl im Wintergarten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

88 Re: Cattleya schroederae am 27.03.15 19:19

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,

wie auch schon anderswo bemerkt, halte ich Wolfgangs Pflanze durchaus für eine durchaus klassische schroederae, wenn man einen gewissen eigentlich minimalen innerartlichen Variationsvereich einbezieht. Den haben ja alle labiaten Cattleyen, und da sind die Abweichungen bei dieser Art gar nichts im Vergleich zu anderen.
Natürlich haben die Blüten eine gute Haltung, aber warum sollte es bei dieser Art nicht möglich sein dass das mittlere Sepalum aufrecht getragen wird?
Und ich kann mich an ganz andere Blüten erinnern, die von Fachleuten unter schroederae präsentiert wurden. Ich denke nur an das Bild eines Typs mit deutlich dunkler durchgefärbtem Lippenvorderlappen ohne gelbe Fläche aus dem Buch "The Classic Cattleyas" von Vater und Sohn Chadwick, die ja auch über eine gewisse Expertise verfügen dürften. Oder an Pflanzen die eine kleinere oder größere dunkle Zeichnung auf der Lippe zeigen und trotzdem den NAmen schroederae tragen, so schon einmal in einem anderen Forum und auch bei mir im Gewächshaus gesehen.
Das mit dem Duft dürfte in einzelnen Fällen durchaus ein paar Tage auf sich warten lassen, wie sich ja auch schon anderswo gezeigt hat.
Es sind eben nicht Einzelpflanzen eines Meristems, sondern Individuen einer Art, die laut Rolf "in großen Beständen" (Diekmann, 2001) am Naturstandort wächst. Und da darf doch eine gewisse Variabilität nicht weiter verwundern...

Viele Grüße
Walter

89 Re: Cattleya schroederae am 28.03.15 7:44

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Sehr fein sieht sie aus und wirkt auch noch etwas 'wuchtiger' als auf der vorigen Aufnahme. Da ich die Art nicht persönlich kenne, kann ich nichts weiter dazu sagen. Mal abwarten, wie Rolf sich äußert.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

90 Re: Cattleya schroederae am 28.03.15 11:57

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,

das ist nun beinahe eine "andere Pflanze", die Du jetzt zeigst (meine damit eine voll erblühte!). Ich ziehe meine Bedenken zurück und stimme zu: Das ist eine schroederae!! Der typische Duft müsste zwar schon intensiv da sein, aber der wird sich dann wohl noch einstellen!

Freundliche Grüße
Rolf

91 Re: Cattleya schroederae am 28.03.15 18:37

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,

das ist eine wunderschöne C. schroederae ja1 ja1 ja1
sehr schöne Färbung und gute Haltung.










Gruß Klaus

92 Re: Cattleya schroederae am 29.03.15 21:38

Muralis

avatar
Orchideenfreund
Es wäre wirklich sehr schade gewesen, wenn diese Schönheit keine schroederae gewesen wäre!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Letzten Frühling war es noch ein sehr mickriges Pflänzchen und ich dachte mir: Vielleicht gelingt es mir, wenigstens 1 Blüte zu erzielen. Einem kleinen Frühjahrstrieb folgte nach der Einwurzelung aber ein zwar niedriger, aber fast eirunder Sommer-NT mit ebenso großer BS - die hatte auf Blaukorndüngung und harte Sonnenhaltung draußen auf der Südterrasse super angesprochen!

Bereits im Winter hatte man die Anlage von 3 Knospen gesehen, die sich aber monatelang nicht bewegt hatten - dann dafür umso schneller!

VG Wolfgang

93 Re: Cattleya schroederae am 29.03.15 23:02

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Gerade über schroederae habe ich schon gelesen, dass die Jungpflanzen schneller als die anderer Arten zur Blühreife kommen.
Trotzdem ein toller Erfolg, dass sie beim ersten Mal gleich mit drei Blüten auffährt!

Duftet sie schon?

Viele Grüße
Walter

94 Re: Cattleya schroederae am 31.03.15 6:33

emmily

avatar
Orchideenfreund
Ich liebe den Duft von Cattleya schroederae!

3 Blüten aus einem Trieb ist prima,,,klappt bei mir dieses Jahr nicht.
Hier die erste Blüte die offen ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Cattleya schroederae by emmily1955, on Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Cattleya schroederea by emmily1955, on Flickr

95 Re: Cattleya schroederae am 31.03.15 8:15

Ed

avatar
Orchideenfreund
Sehr gelungene Blüte Emmily, gefällt mir ausgesprochen gut. ja1

.viele Grüsse
Edgar

96 Re: Cattleya schroederae am 31.03.15 8:28

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Emmily,

wunderbar große Petalen und sehr gute Lippenform. Insgesamt sehr gute Erscheinung. ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

97 Re: Cattleya schroederae am 31.03.15 9:46

Friedl

avatar
Orchideenfreund
Hallo Emmi,
Eine sehr schöne Form, gefällt mir sehr! ja1 ja1
Meine ist noch nicht blühfähig. Vielleicht im nächsten Jahr.

Liebe Grüße
Friedl

98 Re: Cattleya schroederae am 31.03.15 20:24

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Emmi,
ganz gut!! Smile

Da hab ich was zu schnüffeln. Shocked
Bin gespannt wie die zweite wird. bounce

Liebe Grüße

Will

99 Re: Cattleya schroederae am 31.03.15 20:38

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Prima, Emmi. ja1 ja1 ja1

Eine wunderschöne typisch gefärbte Cattleya schroederae
mit sehr guter Form und Haltung.

Gefällt mir !










Gruß Klaus

100 Re: Cattleya schroederae am 03.04.15 13:21

Muralis

avatar
Orchideenfreund
walter b. schrieb:
Duftet sie schon?

Endlich heute ein Tag mit überwiegend Sonnenschein, obwohl draußen ungemütlich.

Bei mir im Wintergarten geht um diese Zeit bei bedecktem Himmel die Temperatur gleich einmal rapid hinunter und am gestrigen Morgen waren es nur 13°C. Bei so einem Wetter duftet nicht einmal D. kingianum. Ich war also nicht besonders beunruhigt.
Aber heute hat die schroederae angenehm geduftet! Hamma das auch erledigt.

Ich sollte jetzt noch zu Emmily´s schroederae was anmerken. Komplett anderer Typ, so wie ich eigentlich schroederae erwartet habe. Mir persönlich sagen zwar schmalblättrigere Formen mit eleganter Haltung bei Cattleya mehr zu, wobei ich nicht weiß, welcher Typ dann als "wertvoller" gilt. Bei Emmilys Blüte aber imponiert mir die harmonische Ausgewogenheit der Blüte, sogar die 3 Sepalen sind völlig gleichartig zurückgerollt. Das hat dann schon wieder was ja1

Die 3 Blüten bei mir führe ich wie gesagt auf die härtere Haltung insgesamt zurück; im ausgeglicheneren Gewächshaus wird es mit den vielen Blüten dann wahrscheinlich ein wenig schwieriger, wenngleich Chadwick von "spikes bis zu 7" berichtet.

VG Wolfgang

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 4 von 8]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten