Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

stanhopea martiana mit 4! blueten

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast

avatar
Gast
stanhopea martiana mit 4! blueten Martia30

stanhopea martiana mit 4! blueten Martia31

stanhopea martiana mit 4! blueten Martia32

stanhopea martiana mit 4! blueten Martia33

stanhopea martiana mit 4! blueten Martia34

stanhopea martiana mit 4! blueten Martia35

stanhopea martiana mit 4! blueten Martia36

stanhopea martiana mit 4! blueten Martia37

stanhopea martiana mit 4! blueten Martia38

stanhopea martiana mit 4! blueten Martia39

Gast

avatar
Gast
Oh Jesse,
was zeigst Du wieder für herrliche Blüten und davon 4 so schöne große an dieser Pflanze, phänomenal!!!!stanhopea martiana mit 4! blueten 09_lov16 stanhopea martiana mit 4! blueten 09_lov16 stanhopea martiana mit 4! blueten 010_cl13 stanhopea martiana mit 4! blueten 010_cl13 stanhopea martiana mit 4! blueten 010_cl13  Duften sie auch Question 


LG Viola



Zuletzt von Viola am 05.07.13 17:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Ja, das sind fantastische Blüten. Dass Du hier die Stanhopeen zeigst, gefällt mir gut. Sonst würde man die Gattung schnell mal unbeachtet lassen, bei der übrigen tollen Vielfalt. Schade, dass man den Duft nicht übermitteln kann.Sad 
Wenn ich mit der Größe Deiner Pflanzen vergleiche, könnte die Stanhopea frymirei, die ich seit einiger Zeit hier hängen habe, eigentlich auch blühen. Sie hat zu den sechs alten Bulben (Bulbe plus Blatt etwa 7+35 Zentimeter) vier halberwachsene Neutriebe und noch Ansätze dazu. Blütentriebe sind bisher nicht zu sehen. Sie sitzt im Gitterkorb mit Gitterraster von zwei mal drei Zentimetern. Hoffentlich ist das nicht zu eng.
Bei Fotos reichen eigentlich ein bis zwei ordentliche aus. Sonst scrollt man eh nur drüber und sucht sich das, was die Pflanze/Blüte am besten zeigt. Wink


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Angi

Angi
Globalmoderator
Hallo Jesse,

wunderschöne Blütenfotos die du uns immer zeigst. Ich würde ja zu gerne mal in deinem Gewächshaus schnüffeln kommen. Ich weiß, die Einladung steht schon lange, aber die lange Anfahrt...

@Matthias
Jesse hat fantastische Stanhopeen und er ist schon ein Fachmann bei dieser Gattung.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Angi schrieb:
Jesse hat fantastische Stanhopeen und er ist schon ein Fachmann bei dieser Gattung.
Danke Angelika, das scheint mir auch so.
Sonst hätte ich auch nichts über die frymirei gefragt. Habs halt nicht so direkt als Frage formuliert, aber vielleicht kann er mir trotzdem antworten, ob der Gitterkorb ok ist und ob die Pflanze dieses Jahr noch Blütentriebe treiben kann. flower


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Gast

avatar
Gast
die frymerei ist eigentlich einer der einfachste aller stanhopea, nur ein bisschen verdursten lassen, nicht zu viell das die bulben nicht schrumpfen.......meiner frymerei macht jetzt 4 knospen an.... foto`s folgen.... wenn deine pflanze bluhbereit war hatt sie jetzt bereits rispen oder knospen gemacht, vieleicht dass sie ende sommer noch mal bluhen will

Christian N

Christian N
Moderator
Hallo Jesse,

wieder einmal eine sehr schöne Stanhopea von Dir. Danke, dass Du uns daran teilhaben läßt.
Hast Du keine Angst, dass Dein Gewächshausdach unter der Last der Körbe einstürzt ? Aber wahrscheinlich stehen viele Deiner Stanhopeen auf Gestellen.

Gruß Christian

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Vielen Dank, Jesse. Dann lasse ich mich mal überraschen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Angi schrieb:Hallo Jesse,

wunderschöne Blütenfotos die du uns immer zeigst. Ich würde ja zu gerne mal in deinem Gewächshaus schnüffeln kommen. Ich weiß, die Einladung steht schon lange, aber die lange Anfahrt...

@Matthias
Jesse hat fantastische Stanhopeen und er ist schon ein Fachmann bei dieser Gattung.
Ein ausgewiesener Fachmann der Subtribus Stanhopeinae ist Dr. Günther Gerlach, der Leiter des Bot. Gartens München.

Freundliche Grüße
Rolf

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Rolf
Deinem Beitrag fehlt das Feingefühl, sorry, muß ich jetzt einfach so sagen.
Jesse ist sicher ein sehr guter Kultivateur in Stanhopeen aber auch mehr aus der Familie! Warum ziehst du den Vergleich zu Gerlach ran, der Wissenschaftler ist??? Den reduzierst du auf Stanhopeen, viel beeindruckender ist seine wissenschaftliche Leistung in Gattungen wie Acineta oder Sievekingia.
Nun meine Kernfrage an dich, kultiviert er denn im BoGa München oder arbeitet lediglich wissenschaftlich und nicht gärtnerisch mit den Pflanzen!!!
Das sich Wissenschaftler kein Auge offiziel aushacken weiß jeder, aber dein Beitrag empfinde ich hier deplaziert und erscheint entwürdigend der Leistung Jesses.
Da ich dich hier kennen gelernt habe als ein Freund offener, kritischer Worte, denke ich, wirst du nachvollziehen können, warum ich dies schreibe.

LG

Leni

Angi

Angi
Globalmoderator
Hallo,

@ Leni
Dass sehe ich genau so wie du.


@Rolf
Ich muss kein Buch geschrieben haben oder Leiter eines botanischen Gartens sein um Erfahrungen rund um die entsprechenden Gattungen zu haben. Es gibt viele sehr erfahrene Kultivateure bei den Orchideen, die viel Erfahrung haben und sie mit uns teilen ohne das groß in irgendeiner Form heraushängen lassen.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

12stanhopea martiana mit 4! blueten Empty Stanhopea martiana am 08.07.13 11:21

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Leni, Hallo Angi!

Sorry, dass ich erst jetzt antworte - ich war übers Wochenende nicht zu Hause.
Ich bedaure, dass mein Posting offenbar falsch verstanden wurde, da ich Niemanden, auch Jesse nicht (den ich ja gar nicht kenne), "degradieren" oder verletzen wollte, und ich spreche Jesse auch nicht die Erfahrungen mit Stanhopeen ab, sondern freue mich mit ihm, dass er so großartige Kulturerfolge hat! Ich wollte lediglich völlig wertneutral darauf hinweisen, dass wir in Deutschland einen großartigen Fachmann für die Subtribus Stanhopeinae - zu denen auch die Gattungen Sievekingia und Acineta zählen, liebe Leni - haben, welcher wissenschaftlich eine hervorragende internationale Reputation besitzt!

Freundliche Grüße
Rolf

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Rolf
So ist das halt mit uns Menschen, wir wollen etwas und haben eventuell auch heere Absichte, allerdings beim Schreiben bekommen wir etwas anders aufs Papier :o
Der nächste, der dies liest, kann nicht ahnen, dass etwas anderes gemeint war, er kann nur das aufnehmen, was da steht.
Auch kannst du lieber Rolf dir sehr sicher sein, dass die echten langjährigen Kultivateuere hier, jeden Wissenschaftler kennen, teilweise sehr gut und manche manchen sogar persönlich.
Es ist lieb von dir, hier darauf hinzuweisen, doch wir wußten das schon lange und ich habe ihn schon mehrmals erleben dürfen, seine Vorträge ebenso.
Zudem kannte ich Herrn Senghaas sehr gut. Den bleibendsten und größten Eindruck im Bereich des Subtribus Stanhopeinae hinterliess bei mir Gerd Seeger. Der Chefgärtner des Boga HD hatte in dem Bereich bahnbrechende Kulturerfolge und es war für mich immer faszinierend, seinen Reiseerzählungen als auch die Beweggründe seiner Kulturmethoden zuzuhören.
Angi, Jesse und meine Wenigkeit, davon kannst du ausgehen, kennen jede Gattung des Subtribus und auch jede Art dieser Gattungen, es hat nämlich uns alles es gemein, ein Faible für diesen Subtribus zu haben.
Ohne solche Enthusiasten wie wir, würdet ihr Wissenschaftler doch vertrocknen wie der Frosch in der Wüste Gobi Wink
Du darfst mich gerne mit lieber Leni ansprechen, das passt besser Smile

LG

Leni

Eli1

Eli1
Admin
Und ich freue mich auf die nächsten tollen Bilder von Jesse hier.Rolling Eyes Laughing 


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Eli1 schrieb:Und ich freue mich auf die nächsten tollen Bilder von Jesse hier.Rolling Eyes Laughing 

 
Wer nicht Eli, solch gehäufte Schätze der Gattung und Artverwandter bringt Jesse immer gut zum Blühen. Er hat den grünen Daumen und wir dürfen an den Erfolgen teil haben.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

16stanhopea martiana mit 4! blueten Empty Subtribus Stanhpeinae am 08.07.13 18:23

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo lieber Leni!

Wie ich hier in diesem Forum irgendwann, irgendwo schon einmal postete, war Karlheinz Senghas ein guter Freund, welcher meine Publikationen wissenschaftlich begleitete! Er war auch Mentor von Günther Gerlach, den ich ebenfalls aus meiner Zeit bei der V.D.O.F. persönlich kenne. Ihm bzw. seiner Sammlung im Bot. Garten München habe ich 2000 dutzende, überwiegend in Deutschland nicht oder nur sehr sporadisch kultivierte, teilweise auch noch nicht bekannte Arten der Subtribus Stanhopeinae aus Panama mitgebracht.

Ob Gerd Seeger, den ich ebenfalls von meinen vielen Besuchen im Bot. Garten HD kenne, noch lebt, weiß ich nicht. Seit dem Tode von K. Senghas bin ich höchstens noch einmal dort gewesen. Bei meinem letzten Besuch war G. Seeger schon im Ruhestand, und es gab eine neue Obergärtnerin. Der Schwerpunkt im Bot. Garten HD waren aber nicht die Arten der Subtribus Stanhopeinae, sondern Oncidien und verwandte Gattungen sowie die bulbenlosen Fächerorchideen! Irgendwann habe ich mal gehört oder gelesen, dass die Sammlung des Bot. Gartens HD nach dem Tode von K. Senghas und dem Ruhestand von G. Seeger ziemlich "heruntergekommen" sein soll! Ob das stimmt, weiß ich allerdings nicht.

Freundliche Grüße
Rolf

Eli1

Eli1
Admin
Franz schrieb:
Eli1 schrieb:Und ich freue mich auf die nächsten tollen Bilder von Jesse hier.Rolling Eyes Laughing 

 
Wer nicht Eli, solch gehäufte Schätze der Gattung und Artverwandter bringt Jesse immer gut zum Blühen. Er hat den grünen Daumen und wir dürfen an den Erfolgen teil haben.

mir gehts darum, dass der Thread nicht in anderes Thema ausufert .


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten