Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya schilleriana

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 14]

1 Cattleya schilleriana am 26.07.12 6:30

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Cattleya schilleriana

Gattung: Untergattung Falcata

Synonyme: Epi. schillerianum, C. regnelli, C. aclandiae var. schilleriana.

Erstbeschreiber / Jahr: Rchb. f./1857

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Brasilien, speziell Küstengebiet Bahia, Esperito Santo.

Wuchsform: epiphytisch, bifoliat.

Temperaturbereich: warm

Ruhezeit: im Winter möglichst nicht unter 12°C, sollte dann trockener gehalten werden und nur dann und wann leicht angesprüht werden. So viel Licht wie möglich bieten.

Lichtbedarf: hell, jedoch im Frühjahr und Sommer vor greller Mittagssonne geschützt.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: bis 80% rel. LF, viel Frischluft.

Wasserbedarf: während des Wachstums gut wässern, in der lichtarmen Jahreszeit sehr reduziert (s.o.), die Bulben sollten jedoch nicht zu sehr schrumpfen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Bevorzugt aufgebunden am Block, Haltung in kleinen Töpfen oder kleinen Körbchen ebenfalls möglich, aber dann Vorsicht mit zu viel Wasser. Grobes Substrat sollte dann Verwendung finden.

Kulturform: Aufgebunden am Block bevorzugt bei hoher Luftfeuchte.

Besonderheiten: Sehr große Blüte im Verhältnis zur Pflanze. Bevor erneut gewässert wird immer abtrocknen lassen. Sonst Fäulnisgefahr.

Bemerkungen: Wuchshöhe klein, daher auch in Vitrinen gut zu pflegen. Es wurden viele Züchtungen mit ihr vollzogen um kleine Pflanzen mit großen Blüten zu erhalten.

Schwierigkeitsgrad: mittel bis hoch, für Anfänger nicht geeignet.

Hauptblütezeit: Mai/Juni über ca. 3 Wochen.

Platzbedarf: gering

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.bordercollie.ranch.de

2 Re: Cattleya schilleriana am 14.08.12 13:24

plasmon

avatar
Orchideenfreund
Franz schrieb:bot. Name: Cattleya schilleriana

Kulturform: Aufgebunden am Block bevorzugt bei hoher Luftfeuchte.

Besonderheiten: Sehr große Blüte im Verhältnis zur Pflanze. Bevor erneut gewässert wird immer abtrocknen lassen. Sonst Fäulnisgefahr.

Bemerkungen: Wuchshöhe klein, daher auch in Vitrinen gut zu pflegen. Es wurden viele Züchtungen mit ihr vollzogen um kleine Pflanzen mit großen Blüten zu erhalten.

Schwierigkeitsgrad: mittel bis hoch, für Anfänger nicht geeignet.

Hauptblütezeit: Mai/Juni über ca. 3 Wochen.

Platzbedarf: gering


Zur Kultur von Cattleya schilleriana möchte ich kurz einige Erfahrungen weiterreichen. Diese Art kultiviere ich seit vielen Jahren mit wechselndem Erfolg. Sie muss wie die vielen anderen Arten in meiner kleinen Sammlung mit nahezu den gleichen Kulturbedingungen klarkommen. Früher senkte ich im Winter die Nachttemperaturen bis auf 12°C ab, gemäß dem Motto „Hier müssen sie durch“!!! Diese niedrigen Nachttemperaturen sind ihr auf Dauer nicht zuträglich. Arten wie C. violacea, luteola, eldorado, dowiana, lawrenceana usw. haben da auch Probleme, also lasse ich im Winter die Nachttemperaturen nicht mehr unter 15°C absinken. Die Art wächst unter vorgenannten Temperaturen gut, wobei ich Sämlinge und Jungpflanzen unter gleichen Bedingungen pflege. Lediglich nach der Ernte einer Samenkapsel benötigen die Pflanzen eine Weile um sich zu erholen. Sicher ist die Kultur in einem Gewächshaus einfacher – hier lässt sich die Luftfeuchte besser steuern, als in einem unmittelbar an den Wohnraum angeschlossenen Miniwintergarten. In der Vegetationsperiode sprühe ich alle Pflanzen ausschließlich abends (mit der guten, alten Gloria), in der Ruhezeit, sehr vorsichtig, nur morgens – aber nur wenn alle Pflanzen trocken sind. Weniger ist im Winter mehr! In jedem Fall kann ich die Kultur von Cattleya schilleriana nur empfehlen, bei einfühlsamer Pflege entwickelt sie sich prächtig!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Lutz

3 Re: Cattleya schilleriana am 14.08.12 19:46

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
test

http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Cattleya schilleriana am 04.04.13 7:48

Max Sch

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,

bei mir wird es langsam Frühling wenn ich von meinen schillerianas ausgehe Very Happy .

Ein Pflanze ist in diesem Jahr sehr früh dran und macht trotz schlechtem Wetter vier Knospen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie ist es eigentlich bei sanderianas machen die nach dem Ausreifen der Bulbe noch eine Pause bis zum Erscheinen der Knospen?
Meine Pflanze hat einen schönen Trieb mit BS gebildet das ist ca 3Wochen her.
Man kann auch im Gegenlicht was sehen aber sollten es Knospen sein dann wachsen sie nicht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und hier mal noch ein Bild meiner schillerianas wie sie gerade abhängen Cool .
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

MfG Max

5 Re: Cattleya schilleriana am 04.04.13 14:10

Gast


Gast
Coole Fotos Max Cool

6 Re: Cattleya schilleriana am 04.04.13 18:13

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Max,
4 Knospen, das habe ich noch nie gesehen. Super ja1
Tolles Fenster!

7 Re: Cattleya schilleriana am 05.04.13 8:52

Max Sch

avatar
Orchideenfreund
Vieln Dank euch beiden,
ich bin auch schon gespannt auf die vier Blüten.

MfG Max

8 Re: Cattleya schilleriana am 05.04.13 9:13

Gast


Gast
Wir sind auch schon gespannt Smile ich hoffe du zeigst sie uns wenn es so weit ist!

9 Re: Cattleya schilleriana am 05.04.13 10:07

Max Sch

avatar
Orchideenfreund
Natürlich werden hier Bilder gezeigt Very Happy .

MfG Max

10 Re: Cattleya schilleriana am 05.04.13 12:27

Gast


Gast
Sehr schön Smile bin schon äußerst gespannt!

11 Re: Cattleya schilleriana am 05.04.13 19:04

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Das mit den Knospen sieht gut aus und überhaupt auch das ganze Schillerianafenster. Cool
Bin auch auf die Blüten gespannt.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

12 Re: Cattleya schilleriana am 05.04.13 19:48

Gast


Gast
Max, ein schönes, helles Blumenfenster hast du! (Und schöne Pflanzen, mit schönen Blüten natürlich auch Razz !)

13 Re: Cattleya schilleriana am 06.04.13 7:00

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hi Max,
tolle Orchideen,tolles Fenster und die Töpfe sind auch cool.

LG Will

14 Re: Cattleya schilleriana am 07.04.13 9:52

Max Sch

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank an euch!!!
Ich finde diese gelochten Tontöpfe für schillerianas sehr praktisch weil die Wurzeln viel Luft bekommen aber durch den feuchten Ton eine hohe Luftfeuchte herrscht.
Außerdem trocknet alles schnell wieder ab.
Ich habe mir jetzt auch selbst mal solche Töpfe gemacht weil ich auf Arbeit die Möglichkeit habe den Ton zu brennen.
Mal sehen wie die sich bewähren.

MfG Max

15 Re: Cattleya schilleriana am 08.04.13 13:33

Gast


Gast
Sieht interessant aus. Würde man einen normalen Tontopf, versuchen zu durchboren, würde er wohl bersten vermute ich?

16 Re: Cattleya schilleriana am 08.04.13 13:56

Max Sch

avatar
Orchideenfreund
Hallo Hock,

einen normalen Tontopf zu bohren geht auch nur finde ich ist der Ton von so einem Tontpof nicht porös genug.

MfG Max

17 Re: Cattleya schilleriana am 08.04.13 15:01

Gast


Gast
Ok. Vielleicht versuche ich mich ja mal mit dem Smile

18 Re: Cattleya schilleriana am 08.04.13 15:05

werner b

avatar
Moderator
es macht auch einen Unterschied, ob man einen Topf hinstellt oder aufhängt !

wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich alle meine Töpfe hängen.


_________________
beste Grüße, Werner

19 Re: Cattleya schilleriana am 08.04.13 15:22

Gast


Gast
Vermutlich da bei hängenden Töpfen auch mehr durchlüftung des Wurzelballens gegeben ist?



Zuletzt von Hock am 09.04.13 11:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibfehler ausgebessert)

20 Re: Cattleya schilleriana am 09.04.13 8:25

Max Sch

avatar
Orchideenfreund
Halle Werner,

da gebe ich Dir Recht.
Meine hängenden schillerianas werden aus diesem Grund auch zweimal die Woche über Nacht gewässert.

MfG Max

21 Re: Cattleya schilleriana am 17.04.13 22:10

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Diese Woche bekam ich endlich meine schillerina, welche ich mir zu Weihnachten gegönnt habe, fast wäre es nun doch ein Osterhase geworden. Blütenbilder gibt es dann in ca. 3 Jahren. Smile)) Es ist eine schilleriana coerulescens und zu meinem Glück fehlt mir jetzt nur noch die alba, vielleicht klappt es mit der aus irgendwann einmal.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße

Gitti

22 Re: Cattleya schilleriana am 18.04.13 5:32

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Das wichtigste für den Start, die sehen sehr gesund aus. Ich wünsche Dir demnächst viel Zeit und ein eigenes Labor, dann darfst Du auch meristemisieren, ferkeln und sähen. Wir stehen alle schon in den Startlöchern.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

23 Re: Cattleya schilleriana am 18.04.13 6:44

atina

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti,

das ist aber was ganz feines, und man gönnt sich ja sonst nichts. Very Happy
Ich stelle mich gleich bei Franz hinten an. Wink

Liebe Grüsse
Anita

24 Re: Cattleya schilleriana am 18.04.13 7:15

Max Sch

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti,

mein Neid ist Dir sicher!!! Very Happy

MfG Max

25 Re: Cattleya schilleriana am 18.04.13 8:32

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Franz schrieb:Das wichtigste für den Start, die sehen sehr gesund aus. Ich wünsche Dir demnächst viel Zeit und ein eigenes Labor, dann darfst Du auch meristemisieren, ferkeln und sähen. Wir stehen alle schon in den Startlöchern.

Franz, ist alles schon vorhanden, außer "Zeit", die fehlt mir noch immer. Smile)

viele Grüße
Gitti

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 14]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten