Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

was tun?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 was tun? am 18.04.13 14:43

Gast


Gast
hallo,

ich habe diese planze hier vor 2 jahren geschenkt bekommen, erst wurde sie im herz dunkel und warf ein blatt ab.
seit ca 1 jahr wächst nun diese jungpflanze daneben raus.

was soll ich tun? sollen sie zusammen bleiben oder auseinander machen?

2 Re: was tun? am 18.04.13 15:08

Gast


Gast
Die ursprüngliche Pflanze ist an Herzfäule eingegangen und hat zur Arterhaltung ein Stammkindel gemacht.
Du brauchst gar nichts zu tun. Einfach weiterpflegen wie bisher. Irgendwann hat das Kindel die Mutter überwuchert und ihr fallen eh irgendwann die Blätter ab.

3 Re: was tun? am 18.04.13 15:18

Gast


Gast
danke für die antwort, ich habe sie in einem 16er topf ist das ok oder zu groß?
und die mutterpflanze bildet aber weiterhin große luftwurzeln...

4 Re: was tun? am 18.04.13 15:25

Gast


Gast
Grundregel ist, daß die Wurzeln im Topf nicht verloren wirken dürfen. Wenn eine kleine Phal sehr sehr viele Wurzeln hat, braucht sie einen relativ großen Topf. Hat eine große Phal. nur sehr wenige Wurzeln, wählt man einen kleinen Topf...halt so, daß nicht 70% des Inhaltes nur aus Substrat besteht.
Und eine kleine Anmerkung am Rande.....versuche bitte Groß und Kleinschreibung zu beherzigen, da man die Sätze so besser lesen kann. Danke dir.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten