Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Rhyncholaelia digbyana

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Rhyncholaelia digbyana am 22.08.12 9:46

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Rhyncholaelia digbyana

Gattung: Untergattung Epidendreae

Synonyme: Brassavola digbyana

Erstbeschreiber / Jahr: (Lindley) Schlechter / 1918

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Honduras, Guatemala, Mexiko.

Wuchsform: epiphytisch, unifoliat.

Temperaturbereich: temperiert bis  leicht warm

Ruhezeit: im Winter möglichst nicht unter 14°C, sollte dann trocken nur dann und wann leicht angesprüht gehalten werden. So viel Licht wie möglich bieten.

Lichtbedarf: sehr hell, verträgt nach Eingewöhnung volle Sonne.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: bis 80% rel. LF, min 60%, viel Frischluft.

Wasserbedarf: während des Wachstums reichlich wässern, in der lichtarmen Jahreszeit sehr reduziert (s.o.), die Bulben sollten jedoch nicht zu sehr schrumpfen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Haltung in mittelgroßen Töpfen oder kleinen Körbchen ebenfalls möglich, aber dann Vorsicht mit zu viel Wasser. Grobes Substrat sollte immer Verwendung finden.

Kulturform: Aufgebunden am Block ebenfalls bei hoher Luftfeuchte.

Besonderheiten: Benötigt sehr viel Licht, verweigert sonst eine Blüte. Blüte zitronig duftend.

Bemerkungen: Begehrt zur Zucht. Es wurden viele Züchtungen mit ihr vollzogen um Pflanzen mit großen Blüten zu erhalten.

Schwierigkeitsgrad: mittel, für fortgeschrittene Anfänger geeignet.

Hauptblütezeit: spätes Frühjahr-Sommer

Platzbedarf: mittel


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.bordercollie.ranch.de

2 Re: Rhyncholaelia digbyana am 23.08.12 23:59

plasmon

avatar
Orchideenfreund
Franz schrieb:
Ruhezeit: im Winter möglichst nicht unter 14°C, sollte dann trocken nur dann und wann leicht angesprüht gehalten werden. So viel Licht wie möglich bieten.

Kulturform: Aufgebunden am Block ebenfalls bei hoher Luftfeuchte.

Besonderheiten: Benötigt sehr viel Licht, verweigert sonst eine Blüte. Blüte zitronig duftend.


Franz hat Recht - ohne Licht keine Blüte. Ich habe es mit meiner Pflanze noch nie geschafft eine Blüte zu zaubern.
Hier eine recht ansehnliche Pflanze (allerdings ohne Blüte), welche jedes Jahr blüht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Lutz

3 Re: Rhyncholaelia digbyana am 24.08.12 19:18

werner b

avatar
Moderator
die ist immer ein schöes Fototmotiv

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


_________________
beste Grüße, Werner

4 Rhyncho am 25.08.12 10:09

plasmon

avatar
Orchideenfreund
werner: "die ist immer ein schöes Fototmotiv"

Tolle Blüte, wie quälst Du sie, damit die Blüte kommt?

Lutz

5 Re: Rhyncholaelia digbyana am 26.08.12 11:48

werner b

avatar
Moderator
das muss einmal ein großer Stock werden, mind 10 besser 15 Bulben. Nie teilen und besser auch nie umsetzen.
Das mit dem Licht ist ja bekannt und auch moderat düngen hilft wohl.


_________________
beste Grüße, Werner

6 Rhyncholaelia digbyanan am 24.03.13 7:58

diehey

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
meine hat im vorjahr 4 NT gemacht und alle 4 haben Blüten angesetzt 3 davon sind nun offen. Schade das es im November,Dezember, Januar und Februar so dunkel war ohne viel Sonne so sind die Blüten etwas kleiner ausgefallen.
Viele Grüße
Dieter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

7 Re: Rhyncholaelia digbyana am 24.03.13 10:52

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Dieter,

auch wenn klein, aber fein.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

8 Re: Rhyncholaelia digbyana am 24.03.13 11:42

Knöchelkopp

avatar
Orchideenfreund
Moin,

möglicherweise reicht für manche Klone von Rhyncholaelia digbyana in manchen Teilen des Landes die Zahl der Sonnenstunden nicht, damit sie regelmäßig oder überhaupt jemals blüht. Ich hab´s vor Jahren sehr lange und ohne Erfolg probiert. Am Ende hatte die Pflanze gut 25 Triebe, wuchs problemlos - nur geblüht hat sie nie. Das vor allem als Hinweis für die anderen "Fensterbänkler".

LG,
Stefan

9 Re: Rhyncholaelia digbyana am 26.03.13 12:58

Gast


Gast
Die gefranste Blüte sieht wirklich toll aus Smile

10 Re: Rhyncholaelia digbyana am 26.03.13 14:05

Christa

avatar
Orchideenfreund
Hallo Dieter,

die Blüten sehen ja toll aus. Danke fürs zeigen.

LG Christa

11 Rhyncholaelia digbyanan am 26.03.13 15:08

diehey

avatar
Orchideenfreund
Hallo Knöchelkopp,
ich hätte die Pflanze mal geteilt das wirk oft Wunder. Ein Orchideenfreund von mir hat auch eine die sich schhwer tut mit blühen, habe im Herbst ein Teilstück bekommen mal sehen ob sie bei mir Blüt.
Viele Grüße
Dieter

12 Rhyncholaelia digbyanan am 26.03.13 16:18

diehey

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
noch einmal ein paar Bilder heute bei Sonnenschein und die Blüten sind nun voll entfaltet.
Viele Grüße
Dieter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

13 Re: Rhyncholaelia digbyana am 26.03.13 18:23

Gast


Gast
Dieter, ich beneide dich doppelt:
Um den Sonnenschein, und die Blüten Wink .

Hier schneit es Neutral .

14 Re: Rhyncholaelia digbyana am 26.03.13 18:56

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo Dieter,

wunderschöne Pflanze in strahlendem gelb, besonders die "Fransen" gefallen mir

15 Re: Rhyncholaelia digbyana am 26.03.13 19:06

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Klasse! ja1
Die Farbe empfinde ich eher als grün. Gelb sind die von meinem Avatar. Wink
Die Blüten gefallen mir ganz besonders wegen des bizarren Aussehens. Da sie zudem auch intensiv duften sollen, wäre ich nicht abgeneigt, die Art an mein Fenster zu stellen. Wie sind denn die Kulturbedingungen bei Dir, Dieter?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

16 Rhyncholaelia digbyanan am 26.03.13 19:42

diehey

avatar
Orchideenfreund
Hallo Peregrinus,
meine Pflanze hängt im Wintergarten hoch unter den Stegdoppelplatten in voller Sonne ohne Schattierung, bekommt auch mehr Dünger als alle anderen Orchideen Osmocote Langzeit-Dünger.
Es gibt allerdings auch blühfaule Klone. Meine blüht jetzt im 4. Jahr in Folge.
Viele Grüße
Dieter

17 Re: Rhyncholaelia digbyana am 10.04.15 9:28

Betina

avatar
Orchideenfreund
Hallo Dieter, deine digbyana ist wunderschon !

Meine Rl.digbyana bluht jetzt Smile erste mal. Ich habe 2 pflanzen, aber mit sehr unterschiedlichen Gewohnheit. Ich weiss nicht warum.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

https://www.flickr.com/photos/93769480@N05/sets

18 Rhyncholaelia digbyana am 10.04.15 13:30

diehey

avatar
Orchideenfreund
Hallo Betina,
sehr schön deine Blüte. Esgibt unterschiedliche Pflanzen die größere kommt meist aus Mexiko die kleinere Formen sind aus Venezuela die tun sich auch schwerer mit den Blüten.

LG
Dieter

19 Re: Rhyncholaelia digbyana am 10.04.15 14:52

Betina

avatar
Orchideenfreund
diehey schrieb:Hallo Betina,
sehr schön deine Blüte. Esgibt unterschiedliche Pflanzen die größere kommt meist aus Mexiko die kleinere Formen sind aus Venezuela die tun sich auch schwerer mit den Blüten.

LG
Dieter

Danke Dieter, grossere habe ich aus Taiwan =D und kleinere aus Tschechen =D.

https://www.flickr.com/photos/93769480@N05/sets

20 Re: Rhyncholaelia digbyana am 10.04.15 18:13

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Hallo Michaela,

tolle Blüte ! ja1 ja1 ja1











Gruß Klaus

21 Re: Rhyncholaelia digbyana am 11.04.15 8:42

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
da geht mein Herz auf, ganz tolle Blüte Michaela. ja1 ja1 ja1

22 Re: Rhyncholaelia digbyana am 11.04.15 23:28

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Betina schrieb:
Meine Rl.digbyana bluht jetzt Smile erste mal. Ich habe 2 pflanzen, aber mit sehr unterschiedlichen Gewohnheit. Ich weiss nicht warum.
Klasse Kulturerfolg, Michaela. ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

23 Rhyncholaelia digbyana am 21.03.17 16:24

diehey

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
nun ist meine wieder zur Blüte gekommen, sie hat 4 NT gemacht und aus drei von ihnen kommt nun eine Blüte,
die Blüten sind in diesem Jahr etwas kleiner ich vermute mal es war zu wenig Sonne in den Wintermonaten.

Viele Grüße
Dieter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

24 Re: Rhyncholaelia digbyana am 21.03.17 16:59

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Dieter, da hast Du Recht, zu wenig Sonne.

Aber freu dich doch, ich habe seit Jahren eine Rhyncholaelia digb. die zwar fette Neutriebe bildet, im GWH ohne Schattierung unter dem Dach steht, aber noch nie eine Blüte produzierte. Habe schon viele Variationen in der Kultur durch versuchen immer wieder geändert, aber kein Blüherfolg.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

25 Re: Rhyncholaelia digbyana am 21.03.17 22:07

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ein ordentlicher Erfolg, Dieter! ja1
Die Pflanze reizt mich sehr und nachdem die Hybride hier zum blühen gekommen ist, werde ich bei Gelegenheit auch Rhyncholaelia digbyana dazu hängen. Vielleicht habe ich ja das Glück, eine zu erwischen, die beim blühen nicht zickt.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten