Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya intermedia

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 8 ... 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 16]

1 Cattleya intermedia am 21.07.12 12:26

Angi

avatar
Globalmoderator
Cattleya intermedia (Bild am Ende des Beitrages)

Der Name wurde dieser Cattleya vergeben, als C. labiata als großblütige Pflanze und C forbesii sowie C. loddigesii als kleinblütigere Cattleyen beschrieben waren.
intermedia = dazwischen stehend (bezogen auf die Blütenmerkmale).

Diese Art bildet sehr variable Blüten bezüglich Färbung auf ca. 30 bis 40 cm hohen Bulben aus. Sie gehört zur bifoliaten C.- Gruppe und bildet am Ende der Bulbe 2 bis seltener 3 Blätter aus. Endständig zwischen den Blättern wird beim Entfalten der Blätter einer blühstarken Pflanze die Blütenscheide (bis 8cm lang) sichtbar. Ich beobachte bei vielen reinen C. intermedia Pflanzen im Bereich des Überganges Bulbe zum Blatt hakenähnliche Zähnung am Blattansatz, die typisch für diese Art sind. Sie wächst in ihren Heimatbereichen epiphytisch auf der Rinde von Bäumen oder lithophytisch auf Felsen bis ca. 300m Höhe. C. intermedia wächst in den Küstenbereichen der brasilianischen Staaten Rio de Janeiro, Rio Grande do Sul, Santa Catarina und Sao Paulo.

Spezielles zur Kultur:
Die Pflanze ist relativ einfach in der Kultur und wird in der Regel im Topf an einem sehr hellen Standort im temperierten Bereich gepflegt.
Kultur im Körbchen ist bei stets genügender Luftfeuchte auch möglich. Die Luftfeuchte allgemein sollte um 60 bis 70% rel. Luftfeuchte betragen. Durchdringende Wassergaben, jedoch keine Staunässe und eine gute Luftführung sind während des Wachstums erforderlich. Der Pflanzstoff darf auch einmal in der Wachstumszeit kurz trocken werden. Während des Wachstums Düngergaben alle 2 bis 3 Wochen in halber Konzentration wie für Blühpflanzen auf feuchtes Substrat. Meine erwachsenen Pflanzen blühen fast immer im Frühjahr um den April und nochmals im Herbst, September, Oktober. Sie ist daher bei vielen Liebhabern nicht nur wegen der Blütezeiten, sondern auch wegen der großen Variationsbreite der Blütenfarben beliebt. Kultur in mittelgrobem Kiefernrindesubstrat, bei verdichtetem Pflanzstoff (nach 2 bis 3 Jahren) in neues Substrat topfen. C. intermedia kann gut auf Verdunstungsschalen auf der Fensterbank bei ausreichender Helligkeit gehalten werden. Fehler der Anfänger: Die Pflanze wird zu nass gehalten, die Wurzeln faulen und es ist keine Wasseraufnahme zum Wachstum mehr möglich. Deshalb mit Bedacht gießen, bei Unsicherheit besser weniger als zu viel. Nicht zu große Töpfe verwenden.

Einige Varirtäten:
C. intermedia var. aquinii
C. intermedia var. alba
C. intermedia var. amethystina
C. intermedia var. coerulea
C. intermedia var. partenia
C. intermedia var. vinicolor


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.bordercollie-niko.de

2 Re: Cattleya intermedia am 22.07.12 11:09

werner b

avatar
Orchideenfreund
als Cattleya intermedia var. orlata (ich weiß aber nicht ob die var. orlata gültig beschrieben wurde) bezeichnet man jene Pflanzen, bei denen das Purpurlila der Lippe sich kreisförmig um den ganzen Lippenrand zeigt, also nicht nur an der Spitze der Lippe

typische Beispiel:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

hier wurden auch verschiedene Klone banannt:
z.B. Cattleya intermedia var. orlata 'Rio' ist ein Klon dessen Blütenfarbe nicht weiß sondern leicht rosa ist

3 Re: Cattleya intermedia am 19.08.12 17:11

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
hier einige intermedias aus meiner Sammlung:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



intermedia "aquinii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



intermedia alba?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



intermedia coerulea

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


intermedia orlata

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

4 C. intermedia orlata Ennio am 27.11.12 13:20

Gast


Gast
Meine C. intermedia orlata hat nun einen dicken Trieb ausgebildet, der nicht nur mit einer BS ausgebildet sondern auch noch mit einem dritten Blatt ausgestattet ist.
Da ich zu meiner Schande gestehen muß Embarassed , daß ich sie noch nie zum blühen gebracht habe, geht jetzt die Frage an euch:

Question Wie geht es weiter?

Meine Überlegung:
Nicht mehr düngen (dünge sie schon seit ca. 1 Monat nicht mehr), sondern bei den Temeperaturen von jetzt 16 - 21°C ab und zu wässern; denn trocken hielt ich sie schon mal, aber da ist dann wohl nichts draus geworden.

Soweit ich weiß blüht der "Orlata-Typ" nicht gleich nach Abschluß des NT sondern er benötigt etwas Ruhe danach.

Wäre ja schön, wenn ich das Teil mal blühen sehen könnte!

Kann heute abend mal auch mal ein Foto nachreichen.

5 Re: Cattleya intermedia am 27.11.12 14:50

werner b

avatar
Orchideenfreund
Hallo Milla,
meine orlata steht auch mit fertigem Trieb da, 3 Blätter und doppelte Blütenscheide (sie hat es wohl gut gemeint Smile )

nun ruht sie so langsam durch den Winter bei nachts 13 Grad und tags 18 Grad oder mehr, je nach Sonne.
Blühen tut sie im April.

Viel Erfolg !!!

6 Re: Cattleya intermedia am 27.11.12 19:51

Gast


Gast
Hallo Werner,
vielen Dank für deinen Beitrag!
Wenigstens habe ich so eine ungefähre Vorstellung der Ruhephase und dann werde ich mit dem ab und zu gießen ganz gut liegen.

Die Temperaturen gehen bei mir aber erst auf 12°C (manchmal auch 10°C ) runter, wenn es draußen an die -10°C und mehr ist. Versuche die Pflege der meisten Cattleyen daran anzupassen. Hoffe natürlich, daß es dieses bzw. nächstes Jahr die orlata dann auch mal schafft.

rapi

avatar
Orchideenfreund
Hallo, das ist nun eine andere überraschung. das kam aus der der blütenscheide heraus. Crying or Very sad

Cat. intermedia var. coeruela
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

freundl. grüße der ralf

8 Re: Cattleya intermedia am 12.02.13 18:45

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
rapi schrieb:Hallo, das ist nun eine andere überraschung. das kam aus der der blütenscheide heraus. Crying or Very sad
So etwas ähnliches habe ich an Lc. Gold Digger am Wochenende entdeckt. Hängt vielleicht mit Lichtmangel zusammen. Ich warte mal ab, ob sich da wirklich garnichts mehr zeigt.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

9 Re: Cattleya intermedia am 12.02.13 19:02

Gast


Gast
Sorry für die blöde Frage: Aber was ist das? verlegen

10 Re: Cattleya intermedia am 12.02.13 19:05

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ich denke, ein Blütentrieb ohne Knospen. Kannte ich so bisher nicht.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

11 Ist das eine Intermedia? am 04.03.13 7:59

NorbertK

avatar
Orchideenfreund
Hallo an Alle,

habe hier eine Cattleya von der ich gerne wissen würde ob diese als eine intermedia einzuordnen ist? Von der Lippenform her würde ich ja sagen aber bin mir da nicht sicher.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da sie schon am abblühen war gab es sie zu 3 EUR im Baumarkt.

Was ich bei den Pflanzen aus dem Baumarkt merkwürdig finde ist, dass sie oft nicht in der richtigen Zeit sind. Die obige hatte ich letztes Jahr anfang Herbst erstanden. Im Dezember fing sie aber plötzlich an zwei neu Triebe zu bilden wovon einer abgestorben ist, da es ihr offensichtlich zu kalt wurde. Manchmal ging die Temperatur nachts bis auf 8°C runter. War also nichts mit Ruhezeit. Um den anderen Trieb wenigstens noch zu retten habe ich sie natürlich wärmer gestellt und neues Substrat hat sie auch gleich noch erhalten.
Gruß Norbert

12 Re: Cattleya intermedia am 04.03.13 8:06

werner b

avatar
Orchideenfreund
Hallo Norbert,

das ist keine Cattleya intermedia,
es ist eine Mehrfachhybride, wahrscheinlich wurde auch mal intermedia reingekreuzt, schwer zu sagen.
Bei so Mehrfachhybriden ist es oft so, dass sie wegen der Vielzahl an Eltern nicht mehr so richtig zwischen Ruhezeit und Wachstunszeit unterscheiden. Da gibts ein Kuddelmuddel in den Genen Very Happy .
Aber eh wurscht, hauptsache sie blüht ja1

13 Re: Cattleya intermedia am 04.03.13 8:08

werner b

avatar
Orchideenfreund
Theodora schrieb:Sorry für die blöde Frage: Aber was ist das? verlegen

ich kenn sowas auch......

ich weiß nicht, warum sich das bildet, aber es kann durchaus sein, dass das am Ende noch eine ganz passable Blüte wird.
Die Knospe wurschtelt sich irgendwie zurecht und beim Aufblühen streckt sie sich dann noch und schaut letztlich ganz ok aus, wenn auch nicht 100% perfekt.


14 Re: Cattleya intermedia am 04.03.13 9:37

NorbertK

avatar
Orchideenfreund
werner b schrieb:
Bei so Mehrfachhybriden ist es oft so, dass sie wegen der Vielzahl an Eltern nicht mehr so richtig zwischen Ruhezeit und Wachstunszeit unterscheiden. Da gibts ein Kuddelmuddel in den Genen Very Happy .
Aber eh wurscht, hauptsache sie blüht ja1

Okay, aber irgendwie kann man die doch sicher daran gewöhnen oder etwa nicht? Also wenn ein Neutrieb im Winter entsteht, dann wohl besser etwas wärmer stellen. Ja, die vorher erwähnten 8°C wird wohl die Ausnahme bleiben. Ich habe meinen Balkon für den Winter komplett mit Noppenfolie zugemacht und zu diesem Zeitpunkt noch nicht in 2 Bereiche für kalt und temperiert unterteilt unterteilt. Aber ich denke das 12°C als minimum für die Cattleya reichen sollte, auch falls mal ein Neutrieb erscheint.

Eine andere, die ich im selben Baumarkt aber im Sommer erwarb, hatte es kurz nach der Blüte noch geschaft bis zum Winter einen schönen kräftigen Neutrieb zu bilden aus dem jetzt 4 Knospen herauskamen. Eine davon ist mir leider weggebrochen. Hatte die Pflanze genommen und wohl eine für die Knospe schon zu schnelle Bewegung gemacht (Trägheit der Knospe), plumps lag sie unten. What a Face
Gruß Norbert

15 Re: Cattleya intermedia am 08.03.13 20:27

emmily

avatar
Orchideenfreund
Zufrieden bin ich mit diesem Ergebnis eigentlich überhaupt nicht!
Aber nach diesem dunklen und schrecklichen Winter kann man wohl auch nichts anderes erwarten! Mad

Der erste Blütentrieb mit nur einer Blüte ging nur zu halb auf und sofort wieder ab.
Das ist jetzt die Blüte aus dem 2. Blütentrieb, aber auch nur mit einer Blüte. Auch der 3.Trieb trägt nur eine
Knospe!!
Last but not least... der 4. Trieb....ist noch in der Schwebe...keine Ahnung was daraus entsteht!!
Schade, eigentlich hatte ich gehofft, dass Alle miteinander blühen..aber dem ist nicht so.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] auf Flickr

16 Re: Cattleya intermedia am 08.03.13 21:15

emmily

avatar
Orchideenfreund





[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] auf Flickr

17 Re: Cattleya intermedia am 08.03.13 23:53

Rudi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Emmi!
Deine Orchidee ist wie immer eine Wucht! ja1 Ja der Winter, schafft uns noch ALLE.
Bis bald, Rudi!

18 Re: Cattleya intermedia am 09.03.13 8:16

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Emmily,

wir sind uns einig. Nach diesem Jahrhundertwinter ohne gutes Lichtangebot sondern Grau in Grau kann keine große Blütenpracht entstehen. Wir hoffen, dass das Neue Jahr uns nicht schon wieder wettermäßig im Stich lässt.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

19 Re: Cattleya intermedia am 09.03.13 8:25

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Moin Emmily!
Derzeit zählt ja jeder Erfolg doppelt. Very Happy ja1
Aquinii-intermedias bewundere ich schon lange, habe aber immer noch keines der Pflänzchen hier stehen. Deswegen freut mich Dein Foto ganz besonders. Wink


_________________
herzliche Grüße
Matthias

20 Re: Cattleya intermedia am 09.03.13 16:55

emmily

avatar
Orchideenfreund
Danke Matthias!

Diese aquinii's sind auch nicht ohne, dass die Blüten überhaupt richtig aufgehen müssen vor allem
die Lichtverhältnisse passen.Dieses Jahr ist eben alles ein bisschen anders als die Jahre zuvor!!!

21 Re: Cattleya intermedia am 18.03.13 17:06

emmily

avatar
Orchideenfreund
Cattleya intermedia var. aquinii coerulea

mit einer sehr runden und eigenwilligen Blüte!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] auf Flickr

22 Re: Cattleya intermedia am 18.03.13 17:27

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Ich finde die Lippe sehr gut farblich gezeichnet. Bei bessererem Winterwetter wäre sie bestimmt offener.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

23 Re: Cattleya intermedia am 08.04.13 22:42

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hier auch noch ein paar C intermedia.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

viele Grüße

Gitti

24 Re: Cattleya intermedia am 09.04.13 11:40

Gast


Gast
Sind das deine, Gitti? Smile

25 Re: Cattleya intermedia am 09.04.13 11:57

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Wenn Gitti sie einstellt bestimmt.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 16]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 8 ... 16  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten