Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Multihybriden, ich steh dazu...wer noch?

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Nach unten  Nachricht [Seite 10 von 10]

Befi

Befi
Orchideenfreund
Hej Melli,
klar sind Naturformen etwas besonderes.
Aber die Multihybriden blühen bei mir meistens jetzt im Winter.
Im Moment blühen zwei schlüpferrosafarbene.
Die eine mit wenigen Riesenblüten, die andere mit vielen mittelgroßen Blüten.

WaterDragon

WaterDragon
Orchideenfreund
Lach gerade meine Viridis blüht nun. Aber ja du hast recht bei mir sind es auch die ganzen Hybriden.
Und ich freu mich sehr daran. Mein Balkon ist grau und leer und mir fehlt das sehr.
So habe ich den Winter über immer Farbe in der Wohnung.

Karola

Karola
Orchideenfreund
Hallo Melli,

Phal. viridis ist keine Hybride, sondern eine Naturform:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß,
Karola.

Gast

avatar
Gast
Multihybriden, ich steh dazu...wer noch? - Seite 10 002_310
Multihybriden, ich steh dazu...wer noch? - Seite 10 007_810
Multihybriden, ich steh dazu...wer noch? - Seite 10 007_610
Multihybriden, ich steh dazu...wer noch? - Seite 10 008_610
Multihybriden, ich steh dazu...wer noch? - Seite 10 009_710
Multihybriden, ich steh dazu...wer noch? - Seite 10 009_910
Multihybriden, ich steh dazu...wer noch? - Seite 10 01710

Michael S.

Michael S.
Orchideenfreund
Wow die vierte in lila ist sogar eine richtig gut erblühte pelorische, Respekt so eine tolle hätten hier bestimmt einige auch gerne und ich gehöre dazu. ^__^

Natürlich sind die anderen Blühten von dir auch toll aber eigentlich gibt es auch keine hässlichen und bei dir schon lange nicht. ja1

Gast

avatar
Gast
So eine hatte ich vor Jahren schonmal, aber sie hatte sehr sehr schlechte Wurzeln. Diese hier ist neu und auch bei ihr kämpfe ich um ordentliche Wurzeln..............ich bin sehr gespannt, ob sie die Wurzelkurve bekommt.

Befi

Befi
Orchideenfreund
Hej Conny,

da ist ja eine schöner als die andere. ja1

233Multihybriden, ich steh dazu...wer noch? - Seite 10 Empty Sorry Karola am 16.02.17 23:44

WaterDragon

WaterDragon
Orchideenfreund
Ist unter die Hybriden gerutscht die Naturform Wink Bin so begeistert von der Hübschen.
Danke Karola. ja1

Befi

Befi
Orchideenfreund
Ich habe heute mal wieder Bilder
von einigen Multihybriden aus dem Baumarkt gemacht.
Die Pflanzen habe ich alle verjüngt, da sie hässlich wurden.
Ein paar Blüten machen sie trotzdem.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Iny

Iny
Orchideenfreund
Das sind sehr schöne Bilder und Phalaenopsen, Bernd! Im nächsten Jahr werden die Pflanzen dann sicherlich alle sehr üppig blühen.

Hast Du die alten Wurzeln mit einem Stückchen vom Stamm abgeschnitten oder wie hast Du die Orchideen verjüngt?

Befi

Befi
Orchideenfreund
Iny schrieb:
Hast Du die alten Wurzeln mit einem Stückchen vom Stamm abgeschnitten oder wie hast Du die Orchideen verjüngt?

Ja Iny,

ich habe alle alten Blätter abgerissen, und den Stamm so weit wie möglich abgeschnitten.
Es müssen noch genug Wurzeln dran bleiben!
Danach die Schnittstelle mit einem Feuerzeug angebrannt, damit die Wunde sich schließt.
Zum Schluss wird die Wunde  in Holzkohlepulver gedrückt.
Dann topfe ich sie in handfeuchtes Substrat.
10 Tage wird nicht gegossen, nur etwas gesprüht.
Dann ganz vorsichtig wieder mit Gießen anfangen.

Das war eine Pflanze mit drei Stammkindeln.
Vorher:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nachher:
Geblüht hat sie dieses Jahr aber nicht, der Rückschnitt war schon heftig.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Iny

Iny
Orchideenfreund
Danke, Bernd, für die interessanten Erläuterungen! Smile

Nach einer derartig umfangreichen Operation dauert es einfach eine lange Zeit, bis die Orchidee sich wieder regeneriert hat, denn sie wächst ja nicht so flott wie andere Pflanzen. Im nächsten Jahr wird diese schöne Orchidee bestimmt wieder üppig blühen und Dich erfreuen. Aber Du hast ja noch genug andere Phalaenopsen als Augenfreude.

Skyline

Skyline
Orchideenfreund
Ich kann auch mal was zeigen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Befi

Befi
Orchideenfreund
Hej Katrin,

sehr schön. ja1
Mir gefällt die gelbe am besten. Laughing

Skyline

Skyline
Orchideenfreund
Danke Bernd. Sie sieht Deiner weiter oben gezeigten ja sehr ähnlich.

Mag jemand die lilafarbene? Da gibt es ein etabliertes Kindel und ich brauche Platz.

Sandra

Sandra
Orchideenfreund
Wundervolle Farben und üppige Blüten einfach wunderschön ja1 Die meisten meiner Palaenopsis sind auch solche Multihybriden na und ?? Jeder sollte das liebevoll pflegen und hegen was ihm gefällt basta. Ich jedenfalls lasse mich da auch nicht beeinflussen . Ich liebe Alle die ich hab lach Razz

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Befi schrieb:
Vorher:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nachher:
Geblüht hat sie dieses Jahr aber nicht, der Rückschnitt war schon heftig.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Für so große Nopsen ist es wahrlich eine Tortur. Mitunter kann es über kurz oder lang auch das Ende der Pflanze sein. Bei Pflanzenkölle zeigen sie ein Video wie man eine Nopse umtopft. Abgestorbene Wurzeln werden entfernt,  sonst hängen dort noch alle dran, schön geradlinig runterhängend. Mit einem Dreh werden die Wurzeln in den neuen Topf verbracht, Substrat drauf und fertig ist. In Realität erweist sich das oft nicht so einfach machbar. Ich denke aber auch, das man bei Nopsen lieber möglichst viele Wurzeln erhalten sollte.

Karola

Karola
Orchideenfreund
Hallo,

ich habe schon mal eine Phal. cornu-cervi zurückgeschnitten. Die besitze ich seit 2006, 2010 war es dann soweit.

Die Wurzeln begutachtet und dann den Stamm eingekürzt, dabei am Stamm etwa 5 Wurzeln drangelassen, zusätzlich zu den paar Luftwurzeln, die sich weiter oben gebildet hatten. Die Blätter unterhalb dieser Luftwurzeln abgerissen und (fast) alle Wurzeln in Substrat gepackt. So bin ich um einen Monster-Leistenkorb herumgekommen, der meinen Platz gesprengt hätte. Um den unterzubringen, hätte ich mich von einigen drumrum verabschieden müssen.

Ergebnis der Aktion: der Phal. cornu-cervi geht es gut. So gut, daß in etwa einem Jahr diese Aktion wieder angesagt ist.

Gruß,
Karola.

Befi

Befi
Orchideenfreund
Hej Norbert,

für eine vorsichtige Behandlung war sie viel zu umfangreich.
Wichtig ist alle großen Wunden anzukokeln, und danach 10 Tage nur Nebeln.
Die Pflanze macht schon wieder ordentlich Wurzeln. Laughing
Mein Eindruck ist, je stärker und gröber der Rückschnitt, desto besser treibt sie wieder aus.

Emmi

Emmi
Orchideenfreund
Hallo Norbert,
ich habe mir Deine Fotogalerie auf Flickr angeschaut.So tolle Kakteenblüten habe ich noch nie gesehen. Falls das alles Deine sein sollten - Hut ab und herzlichen Glückwunsch zu diesem grünen Daumen.

Liebe Grüße
Emmi
(die Neue hier, die noch nicht entdeckt hat, wo man eine Vorstellung schreibt ueberlegen )

Eli1

Eli1
Admin
Emmi schrieb:

Liebe Grüße
Emmi
(die Neue hier, die noch nicht entdeckt hat, wo man eine Vorstellung schreibt ueberlegen )

Emmi [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] stellt man sich vor. Danke

http://www.orchideen-wien.at

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Hallo Emmi
ich sag schon mal hier *willkommen*
Die Blütenfotos auf Flickr sind alle von meinen eigenen Pflanzen aufgenommen. Die Echinopsen haben ich aus Samen herangezogen. Viele haben noch nicht geblüht.
Freundliche Grüße, Norbert

Nach oben  Nachricht [Seite 10 von 10]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten