Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sobralia

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Sobralia  Empty Sobralia am 06.03.13 5:06

niemand

niemand
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

meine frau liebt die pflanzen ,ich betrachte sie eher als unkraut
die farbe stimmt nicht ganz durch die sonne
sie ist eher von dezentem weiss-blau

diese art waechst auf ca 1600-1900 meter in kolumbien
sonnig bis halbschattig
temperiert ,vertraegt aber auch waermeres klima problemlos ,sie ist sehr anpassungsfaehig und blueht recht oft
im gegensatz zu anderen
ich kultiviere sie eher im warmen mit kuehlen naechten
sie wird ca 1 meter hoch
wie die meisten sobralias waechst sie auf einer art von tonerde also eine art lehm so aehnlich wie der aus tongruben aus denen man das material fuer ziegel holt
welche art es ist ?? ich weiss es nicht sobralien sind nicht mein gebiet

2Sobralia  Empty Re: Sobralia am 06.03.13 5:22

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Die wäre was fürn Garten,
Da die Blüte sehr überstrahlt ist, ist leider nicht viel zu erkennen. Helle Objekte in der Sonne sind schwierig zu fotografieren und es sollte die Belichtung eine oder mehrere Stufen ins Minus eingestellt werden. Ausprobieren, was passt.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

3Sobralia  Empty Sobralia Hybride am 30.03.13 13:53

Gast

avatar
Gast
Die Pflanze hatte ich mir vor einigen Jahren aus Madeira vom Wochenmarkt mitgebracht. Mit Topf ist jetzt so ca. 4o-45 cm hoch. Auf der Insel sieht man sie häufig in Töpfen oder Kübeln in Gärten stehen.

Sobralia  Sobral10

4Sobralia  Empty Re: Sobralia am 30.03.13 14:14

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Sehr schön.

Sonst werden die reinen Sorten ja sehr hoch. Da kompakt und mit wunderbarer Blüte passt sie in jede Sammlung. Danke fürs zeigen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn sie kommen von selber und sind unbezahlbar.

Ich bin jetzt in einem Alter, da bekommt man anstatt Zuwendungen Anwendungen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
http://www.bordercollie.ranch.de

5Sobralia  Empty Subtribus Sobraliinae am 30.03.13 15:11

diehey

diehey
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
ich habe eine von Schronen die wird nur 60-70 cm hoch, schade das die nur einen Tag Blüt. Such mal ein Bild hereus
Viele Grüße
Dieter

6Sobralia  Empty Re: Sobralia am 22.05.13 23:34

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Niemand
Sobralia macrantha, sie streut sehr, bedingt auch durch ihr riesiges Verbreitungsgebiet.
In Europäischer Kultur wäre wohl eine Lehmkultur tödlich.
Feines Orchideensubstrat mit viel Kokos und Lava bringen optimales Wachstum hier.

LG

Leni

7Sobralia  Empty Re: Sobralia am 10.03.15 2:16

niemand

niemand
Orchideenfreund
hallo
zur zeit bluehen unsere Sobralien ,besser gesagt die von meiner frau
ich war da noch nie der grosse fan ,da sie zu kurz bluehen .Da wir kein platzproblem haben geht das .Ich pflanze sie in grosse toepfe oder plastikwannen
hier eine neu art die mir Andrea Nissen geschenkt hat ,sie ist nach ihr benannt ,die art bleibt klein ca 30-40 zm hoch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

diese hier habe ich bei einem haendler gekauft ,wobei ich wegen der glatten blaetter und der fast gelbgruenen blattfarbe an eine andere gattung gedacht hatte
mhh das mit der bildschaerfe klappt immer noch nicht ,da sich die automatik nicht abschalten laesst

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8Sobralia  Empty Re: Sobralia am 11.03.15 18:52

Usitana

Usitana
Orchideenfreund

Hallooo, ich finde eure Sobralias(-lien?) sehr hübsch, nur schade, dass sie so groß werden. Aber wenn man sie als "Unkraut" im Garten haben kann .....! Beneidenswert!

9Sobralia  Empty Re: Sobralia am 13.03.15 5:22

niemand

niemand
Orchideenfreund
hallo maria
naja bei sobralien gibts welche die 3.5 meter hoch werden ,mit den tollsten blueten
allerdings habe ich vermutlich auch schon ganz kleine gesehen ,kaum
10zm gross ,ich weiss allerdings nicht ob das nicht jungpflanzen waren
das war auf ca 2300 m hoehe also perfekt fuer tirol
sobralien hat es oft ,aber ganz selten besser gesagt so gut wie nie mit blueten .Sobralien wachsen mit vorliebe an abhaengen an der strasse
ich denke mal da gibt es vieles was noch nie im europaeischen handel war
die pflanzen sind auch fuer laengeren transport nicht geeignet ,da sie kaum 2 tage ohne erde ueberleben

10Sobralia  Empty Re: Sobralia am 13.03.15 13:16

Wodka

Wodka
Orchideenfreund
niemand schrieb:hallo maria
naja bei sobralien gibts welche die 3.5 meter hoch werden ,
ich denke mal da gibt es vieles was noch nie im europaeischen handel war
die pflanzen sind auch fuer laengeren transport nicht geeignet ,da sie kaum 2 tage ohne erde ueberleben

Sobralia altissima soll bis 12m hoch werden und damit die größte/längste Orchidee sein. Aber die meisten bewegen sich doch so zwischen 60cm und 2m, aber auch das ist für die meisten hiesigen Liebhaber zu groß. Der BGM stellt sie jeden Sommer ins Freie, da blühen sie auch fleißig. Geteilt werden sie mit dem Spaten. Obwohl sie sehr fleischige Wurzeln haben ist das etablieren von Importpflanzen nicht leicht, wie Niemand richtig sagt. Aber danach sind Sobralien sehr pflegeleicht.

11Sobralia  Empty Re: Sobralia am 13.03.15 21:30

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

Ich finde es schön, daß "niemand" diese schöne Gattung vorstellt, auch wenn er selbst nicht viel von ihr hält.
Zumindest eine Art gehört in jedes GWH, solange es kein reines Warmhaus ist, und das ist Sobralia macrantha.

Diese Pflanze kann ohne weiteres auf dem Boden in einer Ecke stehen, denn sie mag es im Winter kühl.
Den Sommer kann sie an geeigneter Stelle im Garten verbringen.
Sie gibt im nichtblühenden Zustand eine sehr dekorative Pflanze ab, die Laien oft für einen Zimmerbambus halten.
An das Substrat werden keine besonderen Anforderungen gestellt, ich hatte eine jahrelang in reinem Blähton.
Da sie aber eigentllich das ganze Jahr über wächst, darf man ausgereichendes Düngen nicht vergessen.

Die nachfolgende Pflanze habe ich so wie abgebildet 2013  erworben, jetzt hat sie ein halbes Dutzend blühfähiger Triebe und ist ca. 1,5 m hoch.
Die Blüten halten im Freien bei normaler Witterung ca. 3 Tage.
Oft sind Blüten an verschiedenen Trieben gleichzeitig offen und jeder blühfähige Trieb macht mehrere Blüten nacheinander.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Darüber hinaus ist für kleiner bleibenden Arten mit ansprechenden Blüten in meiner Sammlung jederzeit Platz.
Leider sind sie selten im Angebot.


Gruß
Christian

12Sobralia  Empty Re: Sobralia am 15.03.15 9:58

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Hallo Niemand und Christian!

An euch Beide ein Dank für die Vorstellung dieser sehr interessanten Arten.
Ich denke, ich werde es bei sich bietender Gelegenheit auch einmal mit einer Sobralia versuchen. Christian ... hast du deine S.macrantha in einer Gärtnerei erbeutet?

13Sobralia  Empty Re: Sobralia am 15.03.15 16:03

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Hallo Sabine,

ich habe sie auf Nachfrage bekommen.

Es gibt Orchideengärtnereien, da steht ein großer Topf S. macrantha irgendwo in einer Ecke.

Falls ein Kunde nach ihr fragt, muß er bis zum nächsten Teilen warten. Das war in meinem Fall so.


Gruß
Christian

14Sobralia  Empty Re: Sobralia am 15.03.15 16:07

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Wurzel schrieb:
Ich denke, ich werde es bei sich bietender Gelegenheit auch einmal mit einer Sobralia versuchen.  ... hast du deine S.macrantha in einer Gärtnerei erbeutet?
Eine Orchideengärtnerei in Ismaning hat die Art im Angebot. Wink


_________________
herzliche Grüße
Matthias

15Sobralia  Empty Re: Sobralia am 16.03.15 9:29

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Moin Christian und Matthias!

Dankeschön blume ! Werd ich doch gleich mal guggen.

16Sobralia  Empty Re: Sobralia am 16.03.15 20:04

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:
Wurzel schrieb:
Ich denke, ich werde es bei sich bietender Gelegenheit auch einmal mit einer Sobralia versuchen.  ... hast du deine S.macrantha in einer Gärtnerei erbeutet?
Eine Orchideengärtnerei in Ismaning hat die Art im Angebot. Wink

Ich hab noch eine andere Gärtnerei entdeckt, welche u.a. diese Art im Angebot hat. Und diese Gärtnerei wollte ich eh demnächst mal besuchen Wink ja1

17Sobralia  Empty Re: Sobralia am 17.03.15 1:29

Leni

Leni
Orchideenfreund
Wodka schrieb:
niemand schrieb:hallo maria
naja bei sobralien gibts welche die 3.5 meter hoch werden ,
ich denke mal da gibt es vieles was noch nie im europaeischen handel war
die pflanzen sind auch fuer laengeren transport nicht geeignet ,da sie kaum 2 tage ohne erde ueberleben

Sobralia altissima soll bis 12m hoch werden und damit die größte/längste Orchidee sein. Aber die meisten bewegen sich doch so zwischen 60cm und 2m, aber auch das ist für die meisten hiesigen Liebhaber zu groß. Der BGM stellt sie jeden Sommer ins Freie, da blühen sie auch fleißig. Geteilt werden sie mit dem Spaten. Obwohl sie sehr fleischige Wurzeln haben ist das etablieren von Importpflanzen nicht leicht, wie Niemand richtig sagt. Aber danach sind Sobralien sehr pflegeleicht.

Hallo Wodka und Niemand
Leider trifft es wirklich zu, dass Sobralien extrem schwer nach einem Import zu etablieren sind hier in Europa.
Meiner Erfahrung nach ist Verdichten der Blattmasse im Importkarton und der damit verbundenen Stickigkeit ein Hauptproblem. Die Blätter fangen auf Grund von Pilzinfektion an von der Blattspitze Richtung Stengel schwarz zu werden, irgendwann zieht sich die Nekrose durch den Stengel durch die ganze Pflanze.
Auch das Substrat ist nunmal anders als bei Epiphyten, allerdings scheinen da Sobralien nicht so wählerisch. Definitiv hatte ich keine Erfolge mit Substraten die in Richtung der am Naturstandort vorhandenen verdichteten Substrate als Lehm, Ton, und so weiter. Sandige Mischungen waren auch nicht der Hit. Lava mit Kokos und Rinde im feineren Bereich war noch am besten.
Niemand hat Recht, der Größte Teil aller südamerikanischer Sobralien Arten hats hier in Europa nicht, sicher auch bedingt dadurch, dass eine Fülle im kühleren Bereich wächst, was hier nicht gut geht.
Schöne Bilder von dir Niemand, danke Smile

LG

Leni

18Sobralia  Empty Sobralia macrantha & andreae am 23.06.15 13:21

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

der relativ seltene Fall ist eingetreten, daß macrantha und andreae gleichzeitig Blüten haben

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

beim Größenunterschied muß berücksichtigt werden, daß die kleinere S. andreae im Vordergrund auf einem Hocker steht.


Gruß
Christian

19Sobralia  Empty Re: Sobralia am 23.06.15 20:26

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Dass Du hier zwei Sobralien zusammen vorstellst, find ich gut. Die Gattung wird eh selten kultiviert.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

20Sobralia  Empty Re: Sobralia am 05.11.19 16:47

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin,

ein paar Sobralien haben die Gruson-Gewächshäuser in Magdeburg ebenfalls zu bieten. Das Schöne an einem Botanischen Garten ist der Platz, auch wenn wir damit trotzdem nicht unbedingt verschwenderisch umgehen können.

Folgende Pflanze ist als namenlose ohne Herkunft vom Botanischen Garten Berlin-Dahlem in unsere Sammlung gelangt. Aussergewöhnlich sind die sehr breiten Blätter. Leider gibt es noch keine Monographie der Gattung, auch wenn, so viel ich weiß, daran gearbeitet wird. Schwierig eine unbekannte Art zu bestimmen ist auch, wenn man keine Herkunftsdaten hat.

Nichtsdestotrotz ist die Art sehr schön und großblütig und findet unsere temperiert-warme Kultur gut. Leider sind die Blätter etwas anfällig für Thripse.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

21Sobralia  Empty Re: Sobralia am 05.11.19 17:31

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Offensichtlich ist das die gleiche Art, wie die aus dem 1.Beitrag.

Eine Monografie kenne ich auch nicht, aber folgende Seite:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Gruß
Christian

22Sobralia  Empty Re: Sobralia am 05.11.19 19:44

Tosca68

Tosca68
Orchideenfreund
Sehr schöne Blüte; gefällt mir ja1 ja1

23Sobralia  Empty Re: Sobralia am 05.11.19 22:28

weeand

weeand
Admin
Manche Sobralien haben besonders schöne, grosse Blüten. Leider das die meisten Pflanzen so gross werden


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

24Sobralia  Empty Re: Sobralia am 28.11.19 4:54

niemand

niemand
Orchideenfreund
hallo Plantsman
die sobralias können abhängig von standort und kultur sehr unterschiedlich blühen
Üblicherweise blühen sie am besten bei einem sonnigen standort,allerdings geht es hier nie über 30 grad wie in deutschland im sommer.... meist so maximal 29 grad
wichtig scheint viel wasser an den wurzeln zu sein ...nicht an den blättern !!sagen die spezialisten
In der Natur sind sie sozusagen Kulturfolger ,,,sie wachsen mit vorlieben an Abhängen (meist eine mischung aus Lehm und steinen )neben der strasse
also an stellen die kaum oder wenig andere vegetation haben also vor jahren abgeholzt wurden
Ich habe da schon die dollsten dinger gesehen Pflanzen mit 50 blüten und nicht nur eine pflanze
ähnlich wachsen auch die Epidendren vom typ Radicans ....ich habe gerade wieder gestern etliche
sehr schöne exemplare beim autofahren an der strasse gesehen ...naja der orchideenliebhaber
sucht sogar beim fahren noch nach orchis ...und oftgenug  erfolgreich
Blühen die Pflanzen nicht dann findet man sie kaum ,da sie im hohen gras so gut wie unmöglich zu sehen sind
die Radicans wachsen bei mir am besten in einer mischung sehr groben steinen also ca 4 zm durchmesser oder eher  grösser mit etwas lehm dazwischen
wenn ich dran denke mach ich mal ein foto
gruss
Albi

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten