Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phaius tankervilleae ,leicht zu machende vegetative vermehrung

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

Eike

avatar
Orchideenfreund
niemand schrieb:hallo
meine wachsen ja auch gut aber so ein trumm habe ich auch nicht
gut ich habe die art nicht hier
ich kultiviere sie in erde ..der einfachheit halber
teilweise sogar im garten ausgepflanzt geht nicht so gut aber geht

das asiatische zeug geht bei uns eher nicht gut
is halt ein anderes klima
naja Ricci ich wohne in etwa genau auf der anderen seite der Kugel

Kannst Du uns mal ein Bild Deiner Phaius zeigen?

Eike

avatar
Orchideenfreund
Hier mal ein Bild meiner Phaius tankervilleae. Die Aufnahme wurde von unten gemacht, um den Sporn und den Lippengrund zu zeigen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Liebe Grüße, Eike

Ricci

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eike,

laut der "Flora of China" passen die Blüten weder zu tankervilleae noch zu wallichii, bzw. haben Eigenschaften von beiden.

1. Die Blütenblätter von P. tankervilleae sollten außen weiß sein, die von wallichii gelb-grün.
2. Die Lippe von tankervilleae sollte an der Basis weiß sein, die von wallichii eher creme-gelb ( lip red with yellow stripes toward base, white at entrance turning cream-yellow with age)
3. Die Blütezeit (März-Jun) spricht für tankervilleae, wallichii blüht Mai bis Jun.

Bleiben natürlich noch die Hybriden zwischen beiden übrig. Very Happy

http://www.rz-orchideen.de

niemand

avatar
Orchideenfreund
naja da muss ich erst ein bild machen
zudem ist gerade keine bluehzeit ....
naja das mit dem auspflanzen geht ja auch nur weil ich auch in den tropen wohne
allerdings auf der anderen seite ....in kolumbien
hier sind fuer viele asiatische arten vermutlich einfach die naechte viel zu kalt
die wachsen hier ueberhauptnicht gut
das klima ist ein ganz anderes z.b "heisse tage ,sehr kalte naechte "
nicht wie in asien oder europa ....heisse tage warme naechte

Ricci

avatar
Orchideenfreund
niemand schrieb:hier sind fuer viele asiatische arten vermutlich einfach die naechte viel zu kalt
die wachsen hier ueberhauptnicht gut
das klima ist ein ganz anderes z.b "heisse tage ,sehr kalte naechte "
nicht wie in asien oder europa ....heisse tage warme naechte

Das die volltropischen Arten bei dir nicht oder nur schlecht wachsen, kann ich nachvollziehen.
Hier oben im Norden Thailands sind wir ja in den Rand-/Subtropen. Unser Klima wird also, je nach Jahreszeit, vom tropischen Monsun und dem chinesischen Hochland im Norden bestimmt. Dazu kommt, dass wir in einer gebirgigen Gegend leben, es also diverse Mikro-Klimazonen gibt, die sich im Laufe des Jahres ständig verschieben. Die Pflanzen in den Tälern müssen also mit Temperaturen von 15-40° (+/- 5°) klar kommen, in den Bergen manchmal bis nahe an die Frostgrenze.
Arten aus dem südlichen Thailand oder den dort angrenzenden Ländern tun sich hier teilweise schon schwer oder gehen gar nicht. Das gleiche Problem haben natürlich die Gärtnereien im Süden mit "unseren" Arten, die aufgrund der gleichmäßigen Temperaturen dort einfach nicht blühen wollen.

http://www.rz-orchideen.de

Eike

avatar
Orchideenfreund
Ricci schrieb:Hallo Eike,

laut der "Flora of China" passen die Blüten weder zu tankervilleae noch zu wallichii, bzw. haben Eigenschaften von beiden.

1. Die Blütenblätter von P. tankervilleae sollten außen weiß sein, die von wallichii gelb-grün.
2. Die Lippe von tankervilleae sollte an der Basis weiß sein, die von wallichii eher creme-gelb ( lip red with yellow stripes toward base, white at entrance turning cream-yellow with age)
3. Die Blütezeit (März-Jun) spricht für tankervilleae, wallichii blüht Mai bis Jun.

Bleiben natürlich noch die Hybriden zwischen beiden übrig.  Very Happy

Grüß Dich Ricci,
habe einen Teil eines sehr interessanten Artikels zu demThema "Verwechslung Phaius tankervilleae und Phaius wallichii" online gelesen:

Phaius tankervilleae and P. wallichii (Orchidaceae), a Pair of Confused Species
Phillip Cribb, Mei Sun and Gloria Barretto
Kew Bulletin
Vol. 59, No. 4 (2004), pp. 547-554

Die Möglichkeit einer Hybride besteht natürlich auch Smile

Eike

avatar
Orchideenfreund
Hi Ricci, blühen denn Deine Babys zwischenzeitlich?

Ricci

avatar
Orchideenfreund
Eike schrieb:Hi Ricci, blühen denn Deine Babys zwischenzeitlich?

Ja, die 2jährigen haben gerade geblüht - über die Hälfte.

http://www.rz-orchideen.de

Eike

avatar
Orchideenfreund
Da gratuliere ich Dir mal, Ricci!

geburtstag

Ricci

avatar
Orchideenfreund
Die nächste Generation liegt auch schon bereit - das ist nur die Hälfte von den beiden Mutterpflanzen, den Rest habe ich entsorgt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.rz-orchideen.de

Eike

avatar
Orchideenfreund
Boah, ich bin nicht oft neidisch ... in dem Fall aber schon: Traumhaft dicke Blütenstängel!!!!!!!

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten