Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Eintopfhöhe ????

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Eintopfhöhe ???? am 16.01.13 18:36

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo,
es geht nochmal um meine Coelogyne cristata. Normalerweise wird jeder Neuerwerb genaustens bist auch die Wurzeln untersucht. Da die Cristata aber extrem zickig sein kann, habe ich sie schön in Ruhe gelasssen, und mich nur über mein Coelogyne cristata var. ebayensis Laughing gefreut. Die Bulben waren prall und groß und alles sah i.O. aus.
Als ich dann doch mal kein Unmensch sein wollte und ihr ein kleines Wasserbad gönnte fiel mir auf, dass eine ganze Menge der Bulben UNTER der Substratoberfläche sitzen Shocked
(Ich weiß nicht, ob man das auf den Bildern erkennen kann.)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das widerspricht allem, was ich über (epiphytische) Orchideen weiß. Ich habe schon einiges an Substrat rausgepult.
Jetzt die Frage: Kann ich das so lassen oder sollte ich sie dann doch neu topfen?
Viele Grüße
~ Eva

2 Re: Eintopfhöhe ???? am 16.01.13 19:12

Eli1

Eli1
Admin
Hallo Eva
Bei mir war das so: die Coel war in einem Korb. Da hat es nicht geschadet,dass mal ne Bulbe "unter" war.
Wenn du schon Substratstücke rausgeholt hast,dann würde ich vorsichtig meinen: nicht stören.
Falls du eine Matschbulbe einmal finden solltest,kannst du die ja noch entfernen,du bist ja sicher eine gute Beobachterin.



http://www.orchideen-wien.at

3 Re: Eintopfhöhe ???? am 16.01.13 19:47

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Danke Eli!
Ich habe nur das Substrat "rausgepult" was locker obenauf lag. Wie gesagt, um die Coelogyne schleiche ich auf Zehenspitzen, damit sie ja ihre Ruhe hat.

Dann werde ich sie weiter mal in Ruhe lassen, solange sie so prall und gesund aussieht.
Ich habe halt nur immer Angst, dass WENN der Pilz oder Faul drin ist, die Pflanze dann auch schnell dahin siecht.

Aber deine Antwort erinnert mich daran, dass wohl schon mehr Orchis zu Tode gepflegt worden sind, als aus Vernachlässigung eingegangen... Razz

Viele Grüße
Eva

4 Re: Eintopfhöhe ???? am 17.01.13 9:38

Eli1

Eli1
Admin
Guten Morgen
Ich habe und wahrscheinlich viele Andere auch gelernt, wenn man ständig irgendwo die Finger drinnen hat, ist das nicht so toll. Es gibt Orchis, die eine lange Trockenzeit benötigen,da ist es dann wirklich am besten,man streicht sie für ne ganze Weile aus dem Gedächtnis.

http://www.orchideen-wien.at

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Das ist doch das allerbeste Argument dafür, meine Sammlung so zu erweitern, dass ich jeden Tag was zum betüddeln habe, ohne, dass es immer die selben Pflanzen sind...cheers
Wär' ich selbst nie drauf gekommen!

Gehört die Coel. cristata zu den ausgiebigen Trockenzeitlern? Und wie sieht es diesbezüglich mit der Coel. lawrenceana aus. Nachdem, was ich mir erlesen habe, mag sie es lieber etwas wärmer und feuchter als die cristata. Deswegen habe ich sie ins geschlossene Orchideenfenster gehängt.

Viele Grüße
Eva

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten